Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Harry Potter"-Star Emma Watson in Seth Rogens Komödie "The Apocalypse"
    Von Moritz Stock — 01.05.2012 um 09:16
    facebook Tweet

    Die Darstellerriege der Horrorkomödie "The Apocalypse" ist weiter gewachsen: Neben Jason Segel und David Krumholtz ist nun auch Hermine-Darstellerin Emma Watson in dem Spielfilmdebüt von Seth Rogen und Evan Goldberg höchstwahrscheinlich mit von der Partie. Wie alle übrigen Darsteller wird auch sie sich in dem Film selbst spielen.

    Das ehemals "Jay and Seth vs. The Apocalypse" betitelte und zuletzt in schlicht "The Apocalypse" umbenannte Regiedebüt von Seth Rogen und Evan Goldberg nimmt weiter Gestalt an. Nachdem für die auf einen Kurzfilm basierende Komödie bereits namhafte Darsteller wie Jay Baruchel ("Duell der Magier"),  Jonah Hill ("Bad Sitter"), Danny McBride ("Your Highness - Schwerter, Joints und scharfe Bräute"), Craig Robinson ("Zack and Miri Make a Porno") und James Franco ("127 Hours") verpflichtet wurden, unterstützen Gerüchten zufolge nun auch die langjährigen Freunde Rogens Jason Segel ("Fast verheiratet") und David Krumholtz ("A Very Harold & Kumar 3D Christmas") den illustren Cast. Daneben soll nun auch Hermine-Darstellerin Emma Watson in einem Cameo-Auftritt den Film weiter veredeln.

    Ist die Besetzung vom "How I Met Your Mother"-Star Jason Segel und seinem langjährigen Freund David Krumholtz keine große Überraschung spielten beide doch schon zusammen mit Seth Rogen in der Judd Apatow-Serie "American Campus – Reif für die Uni" und arbeiteten seitdem eng zusammen, so wäre die Besetzung von Emma Watson ein echter Besetzungscoup. War im letzten Jahr noch ihr "Harry Potter"-Kollege Daniel Radcliffe für den Film im Gespräch (wir berichteten) so haben sich die Verantwortlichen jetzt wohl doch für seine Kollegin entschieden, die dem bisher von Männern dominierten Film ihren Stempel aufdrücken soll. Noch befindet sich Watson zwar erst in Verhandlungen, doch es ist davon auszugehen, dass sie einer Beteiligung zeitnah zustimmen wird.

    Über die genaue Story des Films ist noch nicht viel bekannt: Fest steht aber, dass alle Darsteller in dem Film sich selbst spielen werden und der Großteil des Films in James Francos Haus angesiedelt ist, wo die bekannten Darsteller dem Ende der Welt entgegensehen. Der Kinostart ist für den Sommer nächsten Jahres geplant.

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top