Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Cannes: "Después de Lucia" gewinnt "Un Certain Regard"-Hauptpreis
    Von Carsten Baumgardt — 27.05.2012 um 00:51
    facebook Tweet

    Der Wettbewerb der 65. Filmfestspiele von Cannes ist beendet. Doch bevor am Sonntagabend die Preise verliehen werden, verkündete die Jury am Samstagabend die Sieger der Nebenreihe "Un Certain Regard". Unter Vorsitz von Schauspieler Tim Roth ("Pulp Fiction") zeichnete die Jury das mexikanische Familiendrama "Después de Lucia" von Michel Franco mit dem Hauptpreis aus.

    Der Spezialpreis der Jury ging an die französische Komödien-Groteske „Le Grand Soir“ von Benoît Delépine und Gustave Kervern. Beste Darstellerin wurde Emilie Dequenne für das belgische Familiedrama „A Perdre La Raison“ von Joachim Lafosse. Eine besondere Erwähnung der Jury verdiente sich das bosnische Nachkriegsdrama „Djeca“ von Aida Begic. Jury-Präsident Tim Roth: "Das war ein außergewöhnlich starker Wettbewerb. Unsere Teilnehmer waren mit großer Leidenschaft dabei. Die Filmemacher haben uns nicht ein einziges Mal enttäuscht. Großartig!"

    Die Hauptpreise des zugkräftigen Wettbewerbs werden am Sonntagabend vergeben, wenn die Jury um Schauspieler und Regisseur Nanni Moretti ihre Wahl verkündet. Wer wird Nachfolger von Terrence Malicks „The Tree of Life“ als Gewinner der Goldenen Palme? 22 Filme aus 15 Ländern konkurrieren darum.

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top