Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Total Recall": Kate Beckinsale hätte beinahe Auftritt als Nutte mit drei Brüsten gehabt
    Von Björn Becher — 11.07.2012 um 10:45
    facebook Tweet

    Fans von "Total Recall" mit Arnold Schwarzenegger können beruhigt sein. Die kultige Nutte mit drei Brüsten wird auch in der neuen Version von Len Wiseman enthalten sein. Beinahe wäre die Rolle sogar von Wisemans Ehefrau, sexy "Underworld"-Star Kate Beckinsale, übernommen worden.

    In der Neuversion von "Total Recall - Die totale Erinnerung" übernimmt Kate Beckinsale nun den Part der Ehefrau von Colin Farrell, der als neuer Protagonist in die Fußstapfen von Arnold Schwarzenegger tritt. Beinahe hätte sie diese Rolle aber aufgrund von Terminproblemen absagen müssen. Um trotzdem am Film ihres Ehemanns Len Wiseman ("Stirb Langsam 4.0) mitwirken zu können, wollte Beckinsale dann zumindest einen Cameo-Auftritt absolvieren und hat sich ihren Part sogar schon ausgeguckt: die Prostituierte mit drei Brüsten! Wie Beckinsale nun in einem Interview mit Maxim verriet, sei sie sogar schon richtig besorgt gewesen, wo man dann die dritte Brust platzieren würde. Gebe es überhaupt Platz für eine dritte Brust zwischen ihren beiden, habe sie sich gefragt. Oder müsse die dritte an die Seite? Wer die Rolle der Frau mit drei Brüsten übernimmt, ist nicht bekannt.

    Ob die Aussage von Kate Beckinsale nur ein geschickter Marketinggag ist oder ob sie wirklich zu einem Zeitpunkt der Vorproduktion mit dem Gedanken gespielt hat, sich für den neuen Sci-Fi-Film von Len Wiseman zu entblößen, können wir nicht sagen, aber ein schöner Anblick wäre Kate Beckinsale sicher auch mit drei Brüsten gewesen.

    "Total Recall" kommt am 23. August 2012 in die Kinos. Bis dahin denken wir gerne an das kultige Original von Paul Verhoeven ("Starship Troopers") zurück:

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    Kommentare anzeigen
    Back to Top