"Die Hochzeit unserer dicksten Freundin": Deutscher Trailer zur Komödie mit Kirsten Dunst
von Anne Kisters ▪ Freitag, 7. September 2012 - 17:45

Am 25. Oktober kommt "Die Hochzeit unserer dicksten Freundin" alias "Bachelorette" in die deutschen Kinos. Und weil das noch eine ziemlich lange Wartezeit bedeutet, gibt's hier den ersten deutschen Trailer zum Braut-Spaß mit Kirsten Dunst, Isla Fisher, Lizzy Caplan und Rebel Wilson.

Becky (Rebel Wilson) heiratet – und lädt selbstverständlich ihre drei ältesten Schulfreundinnen dazu ein. Regan (Kirsten Dunst), Gena (Lizzy Caplan) und Katie (Isla Fisher), attraktive – anspruchsvolle Single-Frauen – nehmen Beckys Einladung, die sie früher hänselten und aufgrund ihres überdurchschnittlichen Körpervolumens "Schweinegesicht" nannten, etwas widerwillig an und versuchen aus der Brautjungfern-Nummer das Beste zu machen. Das Problem dabei ist nur… es geht einfach alles schief! In der Nacht vor Beckys großem Tag reiht sich ein Missgeschick an das andere – vom totalen Besäufnis bis zur Zerstörung des überdimensionalen Hochzeitskleides, lassen die drei Mädels wirklich rein gar nichts aus…


Neben den vier Power-Frauen gibt es natürlich auch ein paar Männer im Film (denn was wäre eine ordentliche Junggesellinnen-Feier ohne mindestens eine wilde Knutscherei). Da hätten wir Hayes MacArthur ("So spielt das Leben") alias der Bräutigam und seine mehr oder weniger charmanten Freunde James Marsden ("Wie ein einziger Tag"), Adam Scott ("Friends With Kids") und Kyle Bornheimer ("Du schon wieder").


Die Komödie von Regisseurin Leslye Headland kommt am 25. Oktober 2012 in unsere Kinos. Bis dahin heißt es: Viel Spaß mit dem ersten deutschen Trailer zu "Die Hochzeit unserer dicksten Freundin"!

Das könnte Dich interessieren

Kommentare einblenden

Kommentare

  • Eddyvegas

    auf englisch war der trailer deutlich witziger

  • dannyboybs

    Hab mir den Film in der Sneak angesehen. Bereue es, es nicht der Gruppe vor mir gleich gemacht zu haben und bereits nach 1 Minute aufgestanden und gegangen zu sein und stattdessen den Film bis zum Schluss geschaut zu haben. Das war mal absolute Zeitverschwendung und der mit Abstand schlechteste Film, den ich mir seit langem im Kino angesehen habe. Auch wenn ein paar Lacher dabei waren; die Story war so stupide, kreuz und quer ohne Zusammenhänge. Auch wenn ich bei solchen Filmen kein Niveau erwarte, hier war es mir dann doch noch zu wenig...

Kino-Nachrichten
"No Manches Frida": Erster Trailer zum Remake von "Fack Ju Göhte"
"No Manches Frida": Erster Trailer zum Remake von "Fack Ju Göhte"
Tweet  
 
Prequel zum Horrorklassiker "Das Omen" kommt – "Batman V Superman"-Autor David S. Goyer produziert
Prequel zum Horrorklassiker "Das Omen" kommt – "Batman V Superman"-Autor David S. Goyer produziert
Tweet  
 
Ottfried Preußlers Klassiker kommt ins Kino: Karoline Herfurth ist "Die kleine Hexe"!
Ottfried Preußlers Klassiker kommt ins Kino: Karoline Herfurth ist "Die kleine Hexe"!
Tweet  
 
Kubo zaubert mit seiner magischen Laute im neuen Trailer zum Stop-Motion-Film "Kubo - Der tapfere Samurai"
Kubo zaubert mit seiner magischen Laute im neuen Trailer zum Stop-Motion-Film "Kubo - Der tapfere Samurai"
Tweet  
 
Idee für "Kong: Skull Island" geklaut? Künstler verklagt Macher des neuen "King Kong"-Films
Idee für "Kong: Skull Island" geklaut? Künstler verklagt Macher des neuen "King Kong"-Films
Tweet  
 
"Star Wars 8"-Dreharbeiten zur Hälfte fertig: Rian Johnson feiert mit zwei neuen Bildern vom Set
"Star Wars 8"-Dreharbeiten zur Hälfte fertig: Rian Johnson feiert mit zwei neuen Bildern vom Set
Tweet  
 
Alle Kino-Nachrichten
  1. Tini: Violettas Zukunft

    Von Juan Pablo Buscarini

    Trailer
  2. Ein ganzes halbes Jahr
  3. Fifty Shades Of Grey 2 - Gefährliche Liebe
  4. X-Men: Apocalypse
  5. Independence Day 2: Wiederkehr
  6. Suicide Squad
  7. Alice im Wunderland 2: Hinter den Spiegeln
  8. Angry Birds - Der Film
  9. Ferien
  10. Smaragdgrün
Weitere kommende Top-Filme
Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
Petting Zoo
  4,0

Tatort: Narben
  2,5

Ich bin tot, macht was draus!
  2,5

FILMSTARTS-Kritiken Archiv