Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    25. Europäischer Filmpreis: Hier sind die nominierten Animationsfilme
    Von Anne Kisters — 18.09.2012 um 12:43
    facebook Tweet

    Am 1. Dezember 2012 findet auf Malta die 25. Verleihung des Europäischen Filmpreises statt. Jetzt gab die Jury die drei Nominierten in der Kategorie "European Film Acedemy Animationsfilm 2012" bekannt. And the nominees are...

    "Alois Nebel": Das Schwarz-Weiß-Märchen ist eine tschechisch/deutsch/slowakische Co-Produktion unter der Regie von Tomás Lunák. Im Film taucht der Zuschauer ein in die Halluzinationen eines einsamen Bahnvorstehers, der an der tschechoslowakischen Grenze seinen Dienst tut.


    "Arrugas": In der spanischen Produktion lernen sich Emilio und Miguel in einem Seniorenheim kennen, freunden sich miteinander an und entdecken gemeinsam diesen eher ungewöhnlichen Ort. Regie führte Ignacio Ferreras.


    "Die Piraten - Ein Haufen merkwürdiger Typen" : In der britisch/amerikanischen Co-Produktion von Regisseur Peter Lord kämpft ein Kapitän um den Titel "Pirat des Jahres". Dafür zettelt er Schlachten von der exotischen Blutinsel bis in die nebligen Straßen des viktorianischen Londons an.


    Aus diesen drei Nominierten wählen die 2.700 Mitglieder der European Film Academy nun den Gewinner aus. Die Jury besteht aus dem EFA Vorstandsmitglied Antonio Saura, einem spanischen Produzenten und dem EFA Mitglied Per Holst, der in Dänemark als Produzent tätig ist. Außerdem gehören die Repräsentanten von Cartoon, dem europäischen Verband für Animationsfilm, zum erlauchten Kreis der Jury.


    Die Bekanntgabe des Gewinner-Films und die Preisverleihung finden am 1. Dezember auf Malta statt. Auch ihr habt übrigens die Chance über einen der Preisträger zu entscheiden, denn es gibt auch wieder einen Publikumspreis: Wählt hier den Gewinner des Publikumspreis 2012!

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top