Mein FILMSTARTS
Umfrage: "Star Wars 7" kommt! Was wollt ihr sehen?
Von Björn Becher — 31.10.2012 um 09:07
facebook Tweet

Es ist die Meldung des Kinojahres. "Star Wars 7" kommt, nachdem Disney die Rechte gekauft hat. Doch was der Mäusekonzern genau plant, ist noch nicht bekannt. Daher fragen wir euch: Was wünscht ihr euch für die Fortsetzung der "Krieg der Sterne"-Saga?

facebook Tweet
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • MaxPowers
    erstmal ein schönes Reboot von Episode 1-3 , danach 7-9 mit Luke , Han und Leia ....
  • TheNoZZle
    Eigentlich will ich garnichts sehe. Bin da sehr skeptisch was Star Wars 7 angeht. Die alten Charaktere mit neuen Schauspielern auffüllen halte ich für nicht besonders toll und gerade ohne Darth Vader ist Star Wars doch nicht Star Wars. Wenn dann müsste man eine komplett neue Geschichte aufbauen, die nur im Star Wars Universum spielt und vielleicht am Rande Verbindungen zum Original hat.
  • SeeYa
    ein neuer star wars film sollte schlicht und einfach nicht gedreht werden. das franchise ist für mich mehr als abgeschlossen. das ganze schaut für mich eher so aus, als ob disney die kuh noch mal so richtig melken möchte...
  • Lasse
    Wenn schon ein neuer Film sein muss, dann würde mich eine Mischung aus Prequel und eigener Geschichte interessieren, neue Charaktere, die jedoch ganz am Rand mit einigen der bekannten Figuren zu tun haben (natürlich muss ein Cameo von Yoda dabei sein). Auf keinen Fall ein Reboot oder eine Fortsetzung. Was soll überhaupt fortgesetzt werden? Die Geschichte endete doch mehr als zufriedenstellend, das Imperium ist besiegt, alle sind glücklich. Mehr brauche ich nicht. Ich bin nicht der größte Star Wars-Fan, aber ich mag die Original-Trilogie und das dritte Prequel (und Teile von "Angriff der Klonkrieger"). Die Spin-Off-Serie war unausprechlich grauenhaft, genauso wie der animierte Film.
  • aliman91
    Die Geschichte die 30 Jahre nach Episode VI spielt ist doch sehr interessant. Die Geschichte um Jacen Solo wäre doch eine Trilogie wert. Weißt einige Parallelen zu Darth Vader auf und gewinnt dem ganzen doch neue Facetten ab.
  • ArnoNym
    ich wünsche mir Robert Downey Jr. als Han Solo und Christopher Nolan als Regisseur ach nee der macht ja keine Filme in 3D....
  • Daniel Grap
    Es gibt so viele Bücher über die Zeit vor und nach den Episoden, viele wirklich viele Interessante Geschichten, Völker und Figuren. Ich persönlich würde es sehr begrüßen wenn man etwas später nach "Die Rückker der Jedi Ritter" anesetzt (mit den Orginal Darstellern). Und ausserdem Avengers und Thor (Marvel aufgekauft von Disney) sind richtig geile Filme, da haben sich die Disneystudios mal richtig reingehängt und daher glaube ich auch das die mit einer neuen Trilogie richtig gut punkten werden. Und der ursprüngliche Plan von Lucas war ja sowieso das es neuen Episoden sein sollten. Also ich freu mich riesig.
  • DanielJackson
    Star Wars war doch ursprünglich neun Bücher, da könnte man ja episode 7-9 machen...zudem gibt es genügend super spiele/bücher/comics die auch interessante und gute stories bieten. PROBLEM DA WIRD SEIN das es keine/wenig bezug zum Star Wars gibt den alle kennen. dennoch wäre es machbar. frage ist, ob man das wirklich will?Man könnte es auch schaffen den Mythos entgültig zu zerstören...gewagte sache!!!
  • niman7
    Das ist doch alles nur Geld macherei! Wie das ganze Unternehmen überhaupt. Gibt es überhaupt irgendetwas wo kein Star Wars drauf ist??
  • Jimmy V.
    Wenn es dann sein muss, ein Prequel. Aber mir ist Star Wars relativ egal. Spieleverfilmungen finde ich immer sehr unnötig. Da spielt man halt die Spiele, zumal auch gerade die berühmten Jedi Knight-Teile verdammt gelungen sind.
  • Eikanthor H.
    Die Reihe um Admiral Thrawn. Die gilt auch mehr oder weniger als Episode 7-9 und knüpft an die alten Filme an.
  • Merdan C.
    puhh, tja eine reihe von neuen charakteren wäre gut mit vielen sith lords und darth vader würde ich gerne noch mal sehen, in rückblenden oder so. die story von den skywalkers ist ja schon erzählt. oder irgendwelche ereignisse nach der sechsologie(neues wort), vielleicht das der krieg wieder neu entfacht wird durch neue dunkle mächte. schliesslich war nach -die rückkehr der j.r.- ja frieden in der galaxie.
  • SINWAR
    also ich hab für sonstiges mit "reboot der prequels" gestimmt
  • emmerich6
    Ich bin eher skeptisch für ne Fortsetzung. Aber wenn dann fände ich ein Prequel zu den den ersten 3 Epdisoden cool. Es wäre interessant zu sehen wie alles angefangen hat mit den Jedis. Die Geschichte fände ich spannend. Eine Fortsetzung von "Die Rückckehr der Jediritter" dagegen bietet nicht mehr so viel spannende Elemente, die Geschichten um Obi Wan, Yoda und Anakin sind auserzählt und es gibt nur noch Luke.
  • SINWAR
    oder mal ein film der erklärt was die sith sind das wäre auch mal was. da wurde in den prequels einfach 0 erklärt
  • ILM-Fan
    ich finde auch das eine neue Trilogie in der "Alten Republik" angesiedelt sein sollte und zwar zur Zeit der grossen Sith-Kriege, wie die Sith entdeckt wurden, wie sie die Republik überfallen haben mit Figuren wie die legendären Sith Lords Exar Kun oder Darth Bane und deren Geschichten. Das würde ich atemberaubend finden. Das Problem an einer Trilogie die die Herkunft der Sith und ihrer Geschichte erklärt, würde sich nicht über einen Zeitraum von ein paar Jahrzehnten erstrecken, sondern über ein paar Jahrhunderte, wenn ich mich recht an die Geschichten des erweiterten Universums erinnere. Sowas bedürfte auch eines geeigneten Regisseurs der wie kein anderer versteht visuell unvorstellbares auf die Leinwand zu bringen. Spontan fällt mir da ausser Lucas, Spielberg oder Jackson, bei denen ich nicht glaube das die das machen, nur James Cameron ein. Der ist aber bekanntlich gerade anderweitig beschäftigt.
  • Merdan C.
    n´ abend - ilm -fan- ich denke eher das die einen newcomer oder independent regisseuren die gutes vorweisen konnten(es gibt ja ´zig gute jung-regisseure so zw- 25-45) die trilogie drehen lassen,ich denke für jeden teil nehmen die einen anderen regisseur. und j.cameron ist so mächtig,vielleicht sogar mächtiger als lucas, der würde schon aus prinzip nicht für lucas filme drehen.
  • ILM-Fan
    guter Ansatz Merdan, wobei es natürlich immer so ist, dass ein Newcomer Regisseur nie so kann wie er möchte und immer unter den Fittichen von jemand anderes steht, weil die Studios bei so einem Budget wie für einen Star Wars Film erforderlich ist sicher kein Risiko eingehen. Aber, Irvin Kershner hat als no-name Regisseur mit "Das Imperium schlägt zurück" einen der besten Filme aller Zeiten abgeliefert, wäre interessant zu wissen wieviel Kershner und wieviel Lucas in "Empire" steckt. Bin dem Gedanken nicht abgeneigt einen Independent Regisseur dafür zu verpflichten. Aber bei dem Wort Sith->dunkel, geheimnisvoll, düster fällt mir ganz spontan auch Christopher Nolan ein, dass hätte was ...
  • Schnafffan
    Stimmt. Schlichtweg vortreffliche Ansätze hier. Allein solche grenzgenialen Besetzungsideen wie Robert Downey Jr. als Han Solo bringen einen ja förmlich ins Staunen. Ich würde ansonsten noch Whoopi Goldberg als Luke und Til Schweiger als Leia vorschlagen. Und falls Nolan keine Zeit für die Regie hat, kann man ja immer noch Lothar Matthäus fragen.
  • Merdan C.
    moin -ilm fan-, da hast du allerdings recht,das endresultat bestimmen eh die produzenten. aber ich kann dir als noch ein beispiel peter jackson nennen,der war ja auch indipend.horror regisseur gewesen und die haben ihm gleich die komplette trilogie so um 1999 anvertraut. das ergebniss kennen wir ja alle,die genialste und erfolgreichste fantasy trilogie aller zeiten.
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
X-Men: Dark Phoenix Trailer DF
Gesponsert
Fast & Furious: Hobbs & Shaw Trailer DF
Star Wars 9: The Rise Of Skywalker Teaser OV
Der König der Löwen Trailer DF
Stan & Ollie Trailer DF
Aladdin Trailer DF
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten In Produktion
Der neue "König der Löwen" wird kein 1-zu-1-Remake
NEWS - In Produktion
Freitag, 19. April 2019
"Aladdin": So reagiert Will Smith auf die Dschinni-Kritik im Internet
NEWS - In Produktion
Donnerstag, 18. April 2019
"Aladdin": So reagiert Will Smith auf die Dschinni-Kritik im Internet
Keine "Guardians Of The Galaxy"-Reunion in "Suicide Squad 2": Dieser Action-Star ersetzt Dave Bautista
NEWS - In Produktion
Donnerstag, 18. April 2019
Keine "Guardians Of The Galaxy"-Reunion in "Suicide Squad 2": Dieser Action-Star ersetzt Dave Bautista
Alle Kino-Nachrichten In Produktion
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top