Biopic über begabte "Britain's Got Talent"-Sängerin Susan Boyle geplant
von Philipp Munzert ▪ Freitag, 23. November 2012 - 18:14

Susan Boyle, Zweitplatzierte der dritten Staffel von "Britain's Got Talent", bekommt ein eigenes Biopic. Dies gab Fox Searchlight nun bekannt. Wer Regie führen oder die schottische Sängerin verkörpern wird, steht noch nicht fest.

Die Schottin Susan Boyle erlangte mit ihrem Auftritt bei "Britain's Got Talent", bei dem sie "I Dreamed A Dream" aus "Les Miserable" sang, über Nacht Weltruhm. Wie die Kollegen von The Playlist berichten, gab Fox Searchlight heute bekannt, das sie ein Biopic über die Sängerin planen. Die Geschichte der selbstbewussten alten Dame soll gefühlvoll und ehrlich verfilmt werden, denn der Aufstieg einer schottischen Frau aus der Arbeiterklasse zu einer weltbekannten Sängerin ist wie gemacht dafür. Wer Regie führen oder das Drehbuch schreiben wird ist noch nicht bekannt. Wer Susan Boyle verkörpern soll wurde ebenfalls nicht bekanntgegeben.

Biopics über Casting-Stars scheinen sich momentan wachsender Beliebtheit zu erfreuen, denn auch "Britain's Got Talent"-Sieger Paul Potts bekommt seinen eigenen Film "One Chance" mit James Cordon in der Hauptrolle. Für diejenigen unter euch, die Susan Boyle noch nicht kennen sollten, könnt ihr ihren Auftritt bei "Britain's Got Talent" unter diesem Link ansehen.

Das könnte Dich interessieren

Kommentare einblenden

Kommentare

Kino-Nachrichten
"The Hunger" führt zu Kannibalismus: Drama über die historische "Donner Party" mit Zombie-Elementen in Planung
"The Hunger" führt zu Kannibalismus: Drama über die historische "Donner Party" mit Zombie-Elementen in Planung
Tweet  
 
Wrestler wie John Cena und der Undertaker statt Shia LaBeouf: Erster Teaser zu "Könige der Wellen 2"
Wrestler wie John Cena und der Undertaker statt Shia LaBeouf: Erster Teaser zu "Könige der Wellen 2"
Tweet  
 
"Suicide Squad": Darum macht die Erklärung von Regisseur David Ayer zur Ermordung Robins zeitlich keinen Sinn
"Suicide Squad": Darum macht die Erklärung von Regisseur David Ayer zur Ermordung Robins zeitlich keinen Sinn
Tweet  
 
"The Irishman": Martin Scorseses Mafia-Thriller mit Al Pacino und Robert De Niro soll 2018 in die Kinos kommen
"The Irishman": Martin Scorseses Mafia-Thriller mit Al Pacino und Robert De Niro soll 2018 in die Kinos kommen
Tweet  
 
John Turturro dreht tatsächlich ein "The Big Lebowski"-Spin-off: "Going Places" ist zudem das Remake der Sex-Komödie "Die Ausgebufften"
John Turturro dreht tatsächlich ein "The Big Lebowski"-Spin-off: "Going Places" ist zudem das Remake der Sex-Komödie "Die Ausgebufften"
Tweet  
 
Weder "Thor 3" noch ein anderer Marvel-Film: Natalie Portman ist fertig mit dem MCU
Weder "Thor 3" noch ein anderer Marvel-Film: Natalie Portman ist fertig mit dem MCU
Tweet  
 
Alle Kino-Nachrichten
  1. Swiss Army Man

    Von Daniel Kwan, Daniel Scheinert

    Trailer
  2. Pirates Of The Caribbean 5: Dead Men Tell No Tales
  3. The Shallows - Gefahr aus der Tiefe
  4. Fifty Shades Of Grey 2 - Gefährliche Liebe
  5. Die Unfassbaren 2
  6. Sausage Party - Es geht um die Wurst
  7. Findet Nemo 2: Findet Dorie
  8. Nerve
  9. Rogue One: A Star Wars Story
  10. The Mechanic 2 - Resurrection
Weitere kommende Top-Filme
Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
Don't Breathe
  4,0

Seoul Station
  4,0

Kingsglaive: Final Fantasy XV
  3,0

FILMSTARTS-Kritiken Archiv