"Hobbit"-Regisseur Peter Jackson plant "Tim und Struppi"-Fortsetzung für 2015
von Philipp Munzert ▪ Donnerstag, 13. Dezember 2012 - 07:41

Nachdem Peter Jackson seine Terminplanung durch die Produktion seiner "Hobbit"-Trilogie ein wenig ändern musste, gibt es jetzt Neuigkeiten für alle "Tim und Struppi"-Fans. Die Fortsetzung des Motion-Capture-Animationsabenteuers soll nächstes Jahr gedreht werden und 2015 in die Kinos kommen.

Der Neuseeländer Peter Jackson hat neben seinem "Herr der Ringe"-Franchise auch eine weitere Filmreihe unter seiner Aufsicht. "Die Abenteuer von Tim und Struppi", dessen erster Teil 2011 weltweit rund 380 Millionen Dollar einspielte. Eigentlich sollte die Fortsetzung schon 2014 in die Kinos kommen. Nachdem aber ein dritter "Der Hobbit"-Film angekündigt wurde und dieser natürlich mehr Arbeit für den Regisseur mit sich bringt, kann dieser Termin nicht eingehalten werden.

In einem Interview während der Promotion-Tour zu "Der Hobbit: Eine unerwartete Reise" in Belgien, verriet Jackson der Internetseite rtbf.de, dass er die Motion-Capture-Aufnahmen zu "Die Abenteuer von Tim und Struppi 2" irgendwann im nächsten Jahr drehen will. Er benötige nur 21 bis 31 Drehtage, um diese Aufnahmen zu machen. Jackson ist zuversichtlich, dass der Film dann 2015 in die Kinos kommt.

Wenn das klappt, können wir also - 2012 eingeschlossen - vier Jahre hintereinander einen Film von Peter Jackson genießen, denn in den nächsten beiden Jahren folgen der zweite und dritte Teil von der "Hobbit"-Trilogie.

Das könnte Dich interessieren

Kommentare einblenden

Kommentare

Kino-Nachrichten
"The Hunger" führt zu Kannibalismus: Drama über die historische "Donner Party" mit Zombie-Elementen in Planung
"The Hunger" führt zu Kannibalismus: Drama über die historische "Donner Party" mit Zombie-Elementen in Planung
Tweet  
 
Wrestler wie John Cena und der Undertaker statt Shia LaBeouf: Erster Teaser zu "Könige der Wellen 2"
Wrestler wie John Cena und der Undertaker statt Shia LaBeouf: Erster Teaser zu "Könige der Wellen 2"
Tweet  
 
"Suicide Squad": Darum macht die Erklärung von Regisseur David Ayer zur Ermordung Robins zeitlich keinen Sinn
"Suicide Squad": Darum macht die Erklärung von Regisseur David Ayer zur Ermordung Robins zeitlich keinen Sinn
Tweet  
 
"The Irishman": Martin Scorseses Mafia-Thriller mit Al Pacino und Robert De Niro soll 2018 in die Kinos kommen
"The Irishman": Martin Scorseses Mafia-Thriller mit Al Pacino und Robert De Niro soll 2018 in die Kinos kommen
Tweet  
 
John Turturro dreht tatsächlich ein "The Big Lebowski"-Spin-off: "Going Places" ist zudem das Remake der Sex-Komödie "Die Ausgebufften"
John Turturro dreht tatsächlich ein "The Big Lebowski"-Spin-off: "Going Places" ist zudem das Remake der Sex-Komödie "Die Ausgebufften"
Tweet  
 
Weder "Thor 3" noch ein anderer Marvel-Film: Natalie Portman ist fertig mit dem MCU
Weder "Thor 3" noch ein anderer Marvel-Film: Natalie Portman ist fertig mit dem MCU
Tweet  
 
Alle Kino-Nachrichten
  1. Swiss Army Man

    Von Daniel Kwan, Daniel Scheinert

    Trailer
  2. Pirates Of The Caribbean 5: Dead Men Tell No Tales
  3. The Shallows - Gefahr aus der Tiefe
  4. Fifty Shades Of Grey 2 - Gefährliche Liebe
  5. Die Unfassbaren 2
  6. Sausage Party - Es geht um die Wurst
  7. Findet Nemo 2: Findet Dorie
  8. Nerve
  9. Rogue One: A Star Wars Story
  10. The Mechanic 2 - Resurrection
Weitere kommende Top-Filme
Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
Seoul Station
  4,0

Kingsglaive: Final Fantasy XV
  3,0

Rache - Bound To Vengeance
  3,0

FILMSTARTS-Kritiken Archiv