Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Deutsche Charts: "Der Hobbit" weiter ganz oben, "Jack Reacher" steigt auf Platz drei ein
    Von Martin Minke — 08.01.2013 um 11:52
    facebook Tweet

    Der Spitzenreiter der deutschen Kinocharts heißt es ein weiteres Mal "Der Hobbit". Doch auch "Life of Pi" kann gut mithalten und platziert sich vor Neueinsteiger "Jack Reacher" auf Rang zwei. "Silver Linings" steigt neu auf Platz zehn ein.

    Die unerwartete Reise geht weiter. Bereits zum vierten Mal in Folge gelingt es Peter Jacksons Fantasy-Abenteuer "Der Hobbit: Eine unerwartete Reise", die Spitzenposition der deutschen Kinocharts zu erobern. Mit 678.721 Zuschauern am Wochenende und insgesamt über 5,4 Millionen Zuschauern steht der erste Teil der Trilogie sehr gut da. Auch auf Platz zwei wird es bunt und spektakulär. "Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger" bleibt auch in der zweiten Spielwoche stark und lockt weitere 374.017 Zuschauer an. Insgesamt haben bisher 1,1 Millionen Kinobesucher den Film von Ang Lee gesehen. Auf dem dritten Platz drängt ein Neueinsteiger nach vorne. Tom Cruise als "Jack Reacher" wollten am vergangenen Wochenende 232.953 Menschen sehen, mit Previews sind es insgesamt schon 273.193.

    Auf den Plätzen vier bis sechs wird es familienfreundlich. Auf Rang vier befindet sich das Gesangs-Spektakel "Pitch Perfect", das nun bereits von mehr als 800.000 Menschen in Deutschland gesehen wurde. An diesem Wochenende ließen sich 172.701 Musikbegeisterte von Elizabeth Banks und Anna Kendrick beschallen. Auf Platz fünf machen "Die Vampirschwestern" eine deutsche Kleinstadt unsicher. 164.155 Zuschauer ließen sich das nicht entgehen, so dass die Komödie nun bereits 444.740 Zuschauer zählt. Schließlich gibt es auf Platz sechs ein Wiedersehen mit der Schildkröte Sammy aus "Sammys Abenteuer 2". Das Unterwasser-Abenteuer sahen an diesem Wochenende 110.924 Zuschauer (insgesamt 437.855).

    Der wahre Dauerbrenner der Kinocharts befindet sich in dieser Woche auf Platz sieben. "Skyfall" wollten auch in der zehnten Spielwoche noch 106.184 Zuschauer sehen, so dass der Zähler für den 23. Bond-Film nun schon bei 7,6 Millionen steht. Rang acht und neun gehen an "Ralph reichts" mit 103.073 (insgesamt 833.663) Zuschauern und "Jesus liebt mich" mit 96.365 (insgesamt 516.036) Zuschauern. Den Abschluss der Top-Zehn bildet der Neueinsteiger "Silver Linings". Robert De Niro, Bradley Cooper und Jennifer Lawrence lockten 83.801 Menschen ins Kino. Inklusive Previews wurden 107.733 Tickets für den Oscar-Anwärter verkauft.

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top