"kink": Erster Trailer zur Sado-Maso-Dokumentation von James Franco

von Marc Friedrich ▪ Dienstag, 22. Januar 2013 - 08:06

Der vielbeschäftigte James Franco ("127 Hours"), der sich stets um den Independent-Film bemüht, wartet als Produzent mit der neuen Dokumentation "kink" auf. Der erste Trailer gibt FILMSTARTS-Lesern einen ersten Einblick in die Welt des BDSM.

Multitalent James Franco ist neben der Schauspielerei mittlerweile auch regelmäßig als Produzent, Autor und Regisseur aktiv. Das Interessante daran ist, dass sich Franco nicht auf ein Genre festlegen lässt. Der oscarnominierte Schauspieler ist demnächst sowohl in Komödien ("Das ist das Ende"), Familien-Fantasyfilmen ("Die fantastische Welt von Oz") sowie auch in der Porno-Biographie "Lovelace" zu sehen. Auf dem Sundance Film Festival sind mit "Interior. Leather Bar." und "kink" zwei Filme vertreten, mit denen Franco ein weiteres seiner Interessensgebiet bearbeitete. Vor kurzem präsentierten wir euch die Trailernews zu "Interior. Leather Bar.", nun haben wir den Trailer zu "kink" für euch.

Bei der Dokumentation "kink" ist James Franco als Produzent aktiv, Regie führte die Langfilm-Debütantin Christina Voros (Kurzfilm "The Ladies"). In dem Dokumentarfilm geht es um die Arbeit der Firma Kink.com, die sich zum Marktführer für BDSM im Internet gemausert haben. BDSM ist ein Begriff, der die sexuellen Vorlieben verschiedener Szenen umfasst, darunter bondage and discipline, dominance and submission, sadism and masochism. In "kink" werden die Menschen hinter und vor den Kameras bei Kink.com gezeigt und die Filmemacher wollen mittels Aufklärung versuchen, das verruchte Image der Szene ein wenig geradezurücken. Einen Starttermin für die deutschen Kinos gibt es noch nicht. Hier auf FILMSTARTS könnt ihr den ersten Trailer zu BDSM-Doku sehen:


Kommentare einblenden

Kommentare

  • scorch

    wow..dass ich phoenix marie mal in einem trailer hier auf fs sehe, hätte ich nicht unbedingt erwartet ^^ nun...solche filme werden sicherlich nur eine bestimmte zielgruppe ansprechen, dennoch muss ich es franco gut anrechnen, dass er sich auch mit nicht-massentauglichen themen auseinandersetzt. macht einfach, worauf er bock hat, war schon bei howl so, find ich gut.

  • Thawyer

    Irgendwie verrückt. Aber interessant!

  • Saint Ken

    ja, kink hat ganz geile filme.

  • PaddyBear

    interessiert mich zwar nicht so sehr aber ich finds gut, dass Franco solche Projekte unterstützt. Independent ist und bleibt, für mich, immer interessanter als 08/15 Mainstream Blockbuster (welche ich natürlich auch gerne gucke aber längst nicht so interessant finde).

Kino-Nachrichten
Kamehameha! Neuer "Dragon Ball Z"-Kinofilm für Frühling 2015 geplant
Kamehameha! Neuer "Dragon Ball Z"-Kinofilm für Frühling 2015 geplant
Tweet  
 
Ein Vorgeschmack auf die Action und viele Ausschnitte in einem neuen Video zu "The Expendables 3"
Ein Vorgeschmack auf die Action und viele Ausschnitte in einem neuen Video zu "The Expendables 3"
Tweet  
 
Erster Trailer zu Susanne Biers Drama "A Second Chance" mit "Game of Thrones"-Star Nikolaj Coster-Waldau
Erster Trailer zu Susanne Biers Drama "A Second Chance" mit "Game of Thrones"-Star Nikolaj Coster-Waldau
Tweet  
 
Endlich da: Das erste Poster zu "Der Hobbit: Die Schlacht der Fünf Heere"
Endlich da: Das erste Poster zu "Der Hobbit: Die Schlacht der Fünf Heere"
Tweet  
 
Alle Kino-Nachrichten
  1. Shades of Grey - Geheimes Verlangen

    Von Sam Taylor-Johnson

    Trailer
  2. Guardians Of The Galaxy
  3. 22 Jump Street
  4. The Purge 2: Anarchy
  5. Planet der Affen: Revolution
  6. Lucy
  7. Die Tribute von Panem 3 - Mockingjay Teil 1
  8. The Expendables 3
  9. Saphirblau
  10. Step Up: All In
Weitere kommende Top-Filme
Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
Supermensch - Wer ist Shep Gordon?
  4,0

Karneval! Wir sind positiv bekloppt
  2,0

Human Capital
  3,5

FILMSTARTS-Kritiken Archiv