Exklusives Video zu Pixars Animationshit "Findet Nemo"
Dienstag, 26. Februar 2013 - 08:09

Zur 3D-Wiederaufführung des Pixar-Animationshits "Findet Nemo" in den deutschen Kinos präsentieren wir euch ein exklusives Video, in dem Regisseur Andrew Stanton die Verwendung von Rückblenden erläutert. Dabei geht er besonders auf die Vater-Sohn-Beziehung zwischen dem sorgengeplagten Clownfisch Marlin und dem abenteuerlustigen Nemo ein.

Wer kennt ihn nicht? Den quirligen kleinen Clownfisch Marlin und seinen Sohn Nemo. Schon 2003 lief der Animationshit "Findet Nemo" in den Kinos. Nun startet er noch einmal durch - und zwar in 3D. Marlin ist einfach immer besorgt, wenn es um das Wohlbefinden seines Sohnes Nemo geht, der will aber nicht immer nur behütet werden, sondern auch tolle Abenteuer erleben. Eines Tages treibt ihn seine Neugier aus dem trauten Korallenriff-Heim und schon ist das Unheil komplett, denn der kleine Clownfisch geht einem Angler ins Netz. Marlin ist außer sich vor Sorge und macht sich auf die Suche nach dem wichtigsten Fisch in seinem Leben. Ein buntes Ozean-Abenteuer beginnt. Schon 2003 planschte Nemo auf den großen Leinwänden der deutschen Kinos, doch dieses Mal - bereits seit dem 14. Februar 2013 - zeigen die Lichtspielhäuser seinen großen Auftritt in drei Dimensionen. Außerdem erscheint der Animitationshit am 7. März 2013 erstmals als High-Definition Blu-ray und 3D-Blu-ray im Handel.



Wir zeigen euch jetzt ein interessantes Video zur Entstehung des Unterwasser-Abenteuers: Regisseur Andrew Stanton berichtet, warum er die bewegende Vater-Sohn-Geschichte nicht gradlinig, sondern mit Rückblenden erzählt.


Das könnte Dich interessieren

Kommentare einblenden

Kommentare

Kino-Nachrichten
"Shinobi": SEGAs Pixel-Ninja-Videospielreihe soll zum Filmfranchise werden
"Shinobi": SEGAs Pixel-Ninja-Videospielreihe soll zum Filmfranchise werden
Tweet  
 
"Die Eiskönigin 2": Fans fordern lesbische Liebesbeziehung für Elsa
"Die Eiskönigin 2": Fans fordern lesbische Liebesbeziehung für Elsa
Tweet  
 
Der Heimkino-Guide von Teufel und FILMSTARTS
Der Heimkino-Guide von Teufel und FILMSTARTS
Tweet  
 
"Harry Potter"-Autorin J.K. Rowling entschuldigt sich für den Tod von Fanliebling Remus Lupin
"Harry Potter"-Autorin J.K. Rowling entschuldigt sich für den Tod von Fanliebling Remus Lupin
Tweet  
 
 In "Jung & schön" verführt uns Marine Vacth als betörende Lolita: Die TV-Tipps für Montag, 02. Mai. 2016
In "Jung & schön" verführt uns Marine Vacth als betörende Lolita: Die TV-Tipps für Montag, 02. Mai. 2016
Tweet  
 
Weiß nichts: Ewan McGregor gibt Update zum "Star Wars"-Spin-off mit Obi-Wan Kenobi
Weiß nichts: Ewan McGregor gibt Update zum "Star Wars"-Spin-off mit Obi-Wan Kenobi
Tweet  
 
Alle Kino-Nachrichten
  1. Ein ganzes halbes Jahr

    Von Thea Sharrock

    Trailer
  2. Tini: Violettas Zukunft
  3. Angry Birds - Der Film
  4. X-Men: Apocalypse
  5. Alice im Wunderland 2: Hinter den Spiegeln
  6. Smaragdgrün
  7. Fifty Shades Of Grey 2 - Gefährliche Liebe
  8. Bad Neighbors 2
  9. Suicide Squad
  10. Independence Day 2: Wiederkehr
Weitere kommende Top-Filme
Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
Bastille Day
  3,5

Pandemic - Fear The Dead
  1,5

Ente gut! Mädchen allein zu Haus
  3,5

FILMSTARTS-Kritiken Archiv