Superhelden treffen auf Jedi-Ritter im Poster zu Patton Oswalts "Star Wars 7"
von Björn Becher ▪ Freitag, 19. April 2013 - 20:15

In den vergangenen Tagen sorgte ein YouTube-Video für Wirbel, in dem Comedian Patton Oswalt ("King Of Queens") in einem Outtake aus der TV-Serie "Parks and Recreation" die Story für "Star Wars 7" improvisiert und dabei Thanos aus dem Marvel-Universum zum Bösewicht macht, Iron Man an der Seite der Jedi-Ritter kämpfen lässt und noch einige abgefahrene Ideen mehr parat hatte. Nun wurde ein Poster zu "Star Wars 7", wie es sich Patton Oswalt vorstellt, veröffentlicht.

In einer neuen Episode der TV-Serie "Parks and Recreation", die auf dem US-Sender NBC am 18. April 2013 ausgestrahlt wurde, hatte Patton Oswalt einen Gastaufritt. Dabei entert er bei Ratshausversammlung das Rednerpult und fängt an ohne Punkt und Komma zu reden. Bei dieser als "Filibuster" bezeichneten Tätigkeit geht es darum, eine Beschlussfassung zu verhindern oder zu verzögern, in dem man immer weiter redet und so nicht abgestimmt werden kann. Aus der Filmgeschichte bekannt ist dabei vor allem James Stewarts Auftritt in "Mr. Smith geht nach Washington".

Und was hat das alles mit "Star Wars 7" zu tun?: Comedian Patton Oswalt improvisierte seine Rede und zwar weit über das hinaus, was im TV gezeigt wurde. Und die Macher der Serie waren so schlau und ließen die Kameras einfach weiter laufen. Für satte acht Minuten ließ sich dann Patton Oswalt über "Star Wars" aus, fing erst an Nerd-Details zu erzählen und erfand schließlich einen Plot für "Star Wars 7", in dem Thanos (Kinogängern evtl. bekannt aus der Abspannszene in "Marvel's The Avengers") zum Bösewicht wird und schließlich Jedi-Ritter und Marvel-Helden vereint sind. Dazu gibt es noch einen enthaupteten Chewbacca und einen Han Solo mit einigen Problemen.

Nachdem das von NBC auf YouTube veröffentlichte Video (leider nicht für Deutschland zur Verfügung gestellt, von uns hier trotzdem verlinkt für unsere Leser aus dem Ausland), zum Renner im Netz wurde, hat Entertainment Weekly nun ein Poster zu diesem "Star Wars"-Film von Patton Oswalt veröffentlicht.

Kleinbild (Nachrichten) - ARTICLE : 18478135

In Deutschland erlang Patton Oswalt vor allem Bekanntheit durch seinen Auftritt in der TV-Serie "King Of Queens", wo er Spence, einen, von seinen Freunden belächelten Spätzünder, spielt, der immer noch bei seiner Mutter wohnt. Der erfolgreiche Stand-Up-Komiker und Gagschreiber hatte jüngst auch Gastauftritte in den TV-Serien "Justified" und "Two And A Half Men" und ist auch immer wieder im Kino zu sehen. In "Young Adult" überzeugte er zum Beispiel als verkrüppelter Nerd und wurde sogar für eine Oscar-Nominierung gehandelt.

Das könnte Dich interessieren

Kommentare einblenden

Kommentare

  • WhiteFalcon

    Hat zwar nicht so wirklich was mit Star Wars zu tun, aber sieht cool aus. Thanos wirkt mal in jedem Fall bedrohlicher, als Lord Vader und bei Mark Hamill gibt das nen guten Eindruck, was bei Episode 7 als gealterter Jedi Meister auf uns warten könnte.

  • Willi

    Das Video kann man übrigens in Deutschland sehen :) einfach mal dem @EtienneToGo bei twitter suchen. Der hat einen funktionierenden Link.

Kino-Nachrichten
Joss Whedon ist bereit für möglichen "Black Widow"-Film mit Scarlett Johansson – und sagt, warum
Joss Whedon ist bereit für möglichen "Black Widow"-Film mit Scarlett Johansson – und sagt, warum
Tweet  
 
"Pitch Perfect", neu frisiert: Jason Moore arbeitet an Musik-Komödie "Hair Wars"
"Pitch Perfect", neu frisiert: Jason Moore arbeitet an Musik-Komödie "Hair Wars"
Tweet  
 
Vor Gericht enthüllt: Harrison Ford hätte bei seinem Unfall am Set von "Star Wars - Das Erwachen der Macht" sterben können
Vor Gericht enthüllt: Harrison Ford hätte bei seinem Unfall am Set von "Star Wars - Das Erwachen der Macht" sterben können
Tweet  
 
Was macht eigentlich... Rudy-Darstellerin Keshia Knight Pulliam aus der "Bill Cosby Show"?
Was macht eigentlich... Rudy-Darstellerin Keshia Knight Pulliam aus der "Bill Cosby Show"?
Tweet  
 
"Stirb langsam" im Fußballstadion: Pierce Brosnan und Dave Bautista in "Final Score"
"Stirb langsam" im Fußballstadion: Pierce Brosnan und Dave Bautista in "Final Score"
Tweet  
 
"Hangover" im Büro: Jennifer Aniston und Jason Bateman im ersten Trailer zu "Office Christmas Party"
"Hangover" im Büro: Jennifer Aniston und Jason Bateman im ersten Trailer zu "Office Christmas Party"
Tweet  
 
Alle Kino-Nachrichten
Weitere kommende Top-Filme
Die beliebtesten Trailer
Alle Trailer ansehen
Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
El Olivo - Der Olivenbaum
  3,0

Das Jerico Projekt - Im Kopf des Killers
  1,5

Batman: The Killing Joke
  4,0

FILMSTARTS-Kritiken Archiv