Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Robert De Niro übernimmt Rolle in New Yorker Crime-Thriller "Candy Store"
    Von Jan Görner — 05.05.2013 um 11:06
    facebook Tweet

    In den vergangenen Jahren hatte Oscar-Gewinner Robert De Niro nicht immer Glück bei der Rollenwahl. Sein neuestes Projekt klingt aber durchaus vielversprechend, zumal der 69-Jährige mit dem Crime-Thriller "Candy Store" in das Genre zurückkehrt, in dem er viele seiner größten Erfolge feierte.

    Wie das Branchenblatt Variety berichtet, hat Robert De Niro ("Silver Linings") seine Unterschrift unter einen Vertrag gesetzt, der ihm eine Hauptrolle in dem Thriller "Candy Store" einbringt. Die Regie übernimmt der oscar-prämierte Drehbuchautor und Regisseur Stephen Gaghan ("Syriana"), der zusammen mit Shannon Burke auch für das Skript verantwortlich sein wird.

    Der zweifache Oscar-Gewinner De Niro adelt damit eine Besetzung, der mit Chris Hemsworth ("Thor 2 – The Dark Kingdom"), Omar Sy ("Ziemlich beste Freunde") und Jason Clarke ("Der große Gatsby") bereits weitere namhafte Akteure angehören. Es ist nicht unwahrscheinlich, dass noch mehr attraktive Rollen zu besetzen sind. Wie die ebenfalls geschriebenen "Traffic" und "Syriana" soll "Candy Store" nämlich aus mehreren ineinander verwobenen Storysträngen bestehen. Den gemeinsamen Hintergrung für die einzelnen Subplots bildet die kriminelle Unterwelt von Brighton Beach, Brooklyn.


    Hier das Handlungsgerüst: Als ein ehemaliger Undercover-Agent (Clarke) herausfindet, dass eine kriminelle Organisation, die er einst ausheben sollte, ihr Gebiet nun auf seine direkte Nachbarschaft ausgebreitet hat, tut er sich mit einem in Ungnade gefallenen Cop (De Niro) zusammen. Ihre gemeinsamen Ermittlungen führt das Duo zu einem Zuhälter (Sy). Nach und nach decken sie eine Verschwörung auf, die eine ernste Gefahr für New York darstellen könnte.


    Derzeit gibt es weder einen offiziellen Drehbeginn noch einen Starttermin für das Projekt.

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    Kommentare anzeigen
    Back to Top