Eddie Redmayne als Physik-Genie Stephen Hawking in "Theory of Everything"
von Sarah Bechtolsheim ▪ Donnerstag, 13. Juni 2013 - 06:30

Eddie Redmayne ("Les Misérables") ist einer der aufstrebendsten Jungstars Hollywood. Aktuell steht er noch für "Jupiter Ascending", den neuen Film der "Matrix"-Macher vor der Kamera, da bietet sich ihm bereits die nächste vielversprechende Rolle: Laut Deadline soll er Physiker Stephen Hawking in dem Biopic "Theory of Everything" verkörpern.

Laut dem Branchenblatt Deadline wollen die Produzenten nur Eddie Redmayne für die Hauptrolle des Stephen Hawking in "Theory of Everything" haben. Der hat zwar noch nicht endgültig zugesagt, doch die Kollegen der gut vernetzten Internetseite sind sich sicher, dass er den Part übernehmen wird. Es wird bereits nach einem passenden weiblichen Co-Star gesucht.

Die Regie übernimmt James Marsh, unter anderem bekannt für die Dokumentation "Man on Wire". Das Drehbuch hat Anthony McCarten geliefert. Der Film wird sich vor allem auf die Beziehung zwischen dem wegen einer schweren Erkrankung des motorischen Nervensystems im Rollstuhls sitzenden Stephen Hawking und seiner Frau konzentrieren. Hawking, der 1985 die Fähigkeit zu sprechen verlor und seitdem einen Sprachcomputer nutzt, den er mit der Bewegung seiner Augen steuert, ist der weltweit bekannteste Astrophysiker. Die Dreharbeiten zu dem Biopic sollen im Herbst 2013 beginnen.

Eddie Redmayne steht momentan an der Seite von Channing Tatum und Mila Kunis für die Warner-Produktion "Jupiter Ascending" vor der Kamera.

Das könnte Dich interessieren

Kommentare einblenden

Kommentare

Kino-Nachrichten
Kickstarter-Ziel erreicht: Dennis Hoppers letzter Film "The Last Film Festival" kommt
Kickstarter-Ziel erreicht: Dennis Hoppers letzter Film "The Last Film Festival" kommt
Tweet  
 
"Spy - Susan Cooper undercover": Neuer Trailer zur Agenten-Komödie von "Ghostbusters"-Regisseur Paul Feig
"Spy - Susan Cooper undercover": Neuer Trailer zur Agenten-Komödie von "Ghostbusters"-Regisseur Paul Feig
Tweet  
 
"Deadpool": Ryan Reynolds kämpft für hohe Altersfreigabe + Neues zum Cast
"Deadpool": Ryan Reynolds kämpft für hohe Altersfreigabe + Neues zum Cast
Tweet  
 
Simon Pegg: "Star Trek 3" wird wieder mehr wie die Original-Serie und Idris Elba spielt keinen Klingonen
Simon Pegg: "Star Trek 3" wird wieder mehr wie die Original-Serie und Idris Elba spielt keinen Klingonen
Tweet  
 
Neue Plotdetails und weiterer Neuzugang zum Frauen-Horror "The Neon Demon" von Nicolas Winding Refn
Neue Plotdetails und weiterer Neuzugang zum Frauen-Horror "The Neon Demon" von Nicolas Winding Refn
Tweet  
 
Die TV-Tipps für Dienstag, 31. März 2015
Die TV-Tipps für Dienstag, 31. März 2015
Tweet  
 
Alle Kino-Nachrichten
  1. Fast & Furious 7

    Von James Wan

    Trailer
  2. Die Tribute von Panem 4 - Mockingjay Teil 2
  3. Marvel's The Avengers 2: Age of Ultron
  4. James Bond 007 - Spectre
  5. Minions (3D)
  6. Star Wars: Das Erwachen der Macht
  7. Pitch Perfect 2
  8. Best Exotic Marigold Hotel 2
  9. Kein Ort ohne Dich
  10. Terminator: Genisys
Weitere kommende Top-Filme
Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
Das Glück an meiner Seite
  3,0

Wyrmwood: Road of the Dead
  3,0

Automata
  2,5

FILMSTARTS-Kritiken Archiv