Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Held in Plastik: Neues Promo-Bild zur letzten Staffel von "Dexter" feuert Spekulationen zum Serienfinale an
    Von Marco Alber — 09.08.2013 um 12:10
    facebook Tweet

    Mit Miamis Lieblingsserienmörder geht es bald zu Ende und auf dem neusten Promo-Bild findet sich Dexter Morgan (Michael C. Hall) selbst in Plastik eingehüllt auf einem Seziertisch wieder - ein Szenario, das sonst nur seine Opfer kennen. Was dies nun für die letzten sechs Folgen von "Dexter" bedeutet, ist nicht ganz klar, jedoch werden die Spekulationen über das mögliche Ende noch mehr angeheizt. Endgültige Antworten werden die Fans erst im Serienfinale am 22. September 2013 erhalten.

    Nachdem diese Woche von der Produzentin Sara Coletton bereits vermeldet wurde, dass durchaus einige Fans das Serien-Finale hassen werden, wurde nun ein neues Promo-Bild zu den restlichen Folgen der letzten Staffel von "Dexter" veröffentlicht. Auf diesem ist Dexter Morgan (Michael C. Hall) selbst wie seine Opfer auf dem Seziertisch mit Frischhaltefolie gefesselt. Unscharf im Hintergrund kann man auf dem - zum Ritual gehörenden Opfer-Altar – Quinn (Desmond Harrington), Angel (David Zayas), Masuka (C.S. Lee), Harry (James Remar), Debra (Jennifer Carpenter) und Dexter selbst erkennen. Was das für das Überleben der liebgewonnen Figuren bedeutet, wird erst das Serienfinale zeigen.


    Bedeuten muss das Promo-Bild nichts, es könnte jedoch auf eine Richtung hinweisen, welche "Dexter" noch einschlägt. Es bleibt also weiterhin spannend wie es mit dem Serienmörder, seiner Schwester Debra, Dr. Vogel (Charlotte Rampling) und den restlichen Figuren zu Ende geht.

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top