Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Muskelkraft siegt über Freizügigkeit in den deutschen Charts: Gold für "Pain & Gain" und Bronze für "Feuchtgebiete"
    Von Alex Schultze — 27.08.2013 um 14:24
    facebook Tweet

    Mark Wahlberg, Dwayne Johnson und Co. haben in "Pain & Gain" beim Neueinstieg direkt die deutsche Charts-Spitze erklommen. "Die Schlümpfe 2" halten nach Angaben von media control® GfK International den Silber-Rang und der zweite Neueinsteiger "Feuchtgebiete" landet auf dem Bronze-Platz.

    Es war ein knapper Kampf um die vorderen Ränge der deutschen Kinocharts: Am Ende konnten sich Dwayne Johnson und Mark Wahlberg mit "Pain & Gain" und 209.645 (270.071 inklusive Previews) Zuschauern die goldene Krone aufsetzen. "Die Schlümpfe 2" können im Vergleich zur Vorwoche den zweiten Rang verteidigen und brachten 200.636 Besucher in die Kinos. Deutlich weniger jugendfrei landet die Romanverfilmung von "Feuchtgebiete" auf der untersten Stufe des Sieger-Treppchens und begeisterte 197.488 (239.139 inklusive Previews) Kinogänger mit derben Bildern und Dialogen.


    König der Vorwoche war der Sci-Fi-Actioner "Elysium". Nun stehen noch 174.215 Matt-Damon-Fans zu Buche, was Platz vier bedeutet. Insgesamt begeisterte die Dystopie bereits 603.177 Zuschauer seit dem Neueinstieg in der vergangenen Woche. Johnny Depp und Armie Hammer verlieren mit ihrem Western-Spektakel "Lone Ranger" im Vergleich zur Vorwoche zwei Positionen und finden sich mit 113.711 Besuchern an fünfter Stelle wieder. Nach der rasanten Abnahme der Besucherzahl bleibt offen, ob die Millionen-Grenze noch geknackt wird. Bei aktuell 819.711 Zuschauern insgesamt ist noch ein Stück Weg zu gehen. 100.588 magiebegeisterte Kinogänger haben Logan Lerman und den Zyklopen in "Percy Jackson 2: Im Bann des Zyklopen" auf der großen Leinwand zugesehen. Dies reicht jedoch nur für Rang sechs. Das macht insgesamt 345.183 Besucher. Die 95.404 Minion-Anhänger von "Ich - Einfach unverbesserlich 2" wirken auf den ersten Blick wenig, allerdings konnte der Animationsfilm nach acht Kinowochen bereits 3,14 Millionen Zuschauer in die Lichtspielhäuser locken. Da kann Rang sieben, nach dem Verlust von zwei Positionen, leicht verschmerzt werden.


    Ebenfalls sehr erfolgreich waren die Späße der "Kindsköpfe 2", die in der sechsten Kinowoche noch immer 51.511 Fans des Anarcho-Humors (1,31 Millionen insgesamt) in den Kinos begrüßt haben und damit auf dem achten Platz stehen. Der "Dampfnudelblues" hat sich in die Rangliste zurückgekämpft. Dazu waren 47.395 Zuschauer (265.811 insgesamt) vonnöten, die dem Krimi Platz neun bescherten. Um drei Positionen ging es für die Geisterjäger von "Conjuring - Die Heimsuchung" bergab. Da bleibt die Frage, ob man angesichts von 34.798 Besuchern (343.028 insgesamt) in der zurückliegenden Woche und Rang zehn mehr Angst vor Gespenstern oder dem Abstieg aus den Top-Ten haben muss.

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top