Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Slow West": Michael Fassbender macht doch noch einen Western
    Von Björn Becher — 20.09.2013 um 05:16
    facebook Tweet

    Michael Fassbender kann sich doch noch seinen Traum von einem Western erfüllen. Nachdem er seine Teilnahme an "Jane Got A Gun" mit Natalie Portman nach einigen Turbulenzen kurz vor Drehstart absagte, hat er jetzt mit "Slow West" ein neues Western-Projekt an der Seite von Ben Mendelsohn und Kodi Smit-McPhee gefunden.

    "Slow West" wird die von Michael Fassbender lang anvisierte erste Kino-Zusammenarbeit mit Ex-Beta-Band-Musiker John Maclean, der sich nun als Regisseur versucht und bereits mit zwei Kurzfilmen (beide auch mit Fassbender) Eindruck hinterließ. Das befreundete Duo hat nun mit "Slow West" laut InsideFilm einen Western auf die Beine gestellt, der in Neuseeland gedreht wird und auch dort finanziert wird. Mit dem renommierten Nebendarsteller Ben Mendelsohn ("The Place Beyond The Pines") und Jungschauspieler Kodi Smit-McPhee ("The Road") stehen bereits zwei weitere Besetzungsmitglieder fest.

    Über den Inhalt ist noch nichts bekannt, allerdings könnte sich dies bald ändern, da die Dreharbeiten möglichst zügig beginnen sollen. Man will diese auf jeden Fall noch 2013 realisieren, damit der Film abgeschlossen ist, bevor Michael Fassbender 2014 für die Videospielverfilmung "Assassin's Creed" vor die Kamera muss. Im Kino können wir den Deutsch-Iren als nächstes ab dem 31. Oktober 2013 im Oscar-Favoriten "Twelve Years a Slave" von Steve McQueen ("Hunger") sehen.

    Für alle, die sich einen Eindruck vom Stil von John Maclean verschaffen wollen, haben wir hier den Trailer zu seinem Schwarz-Weiß-Kurzfilm "Pitch Black Heist" mit Michael Fassbender in der Hauptrolle:

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    Kommentare anzeigen
    Back to Top