Mein FILMSTARTS
  • Meine Freunde
  • Meine Kinos
  • Schnell-Bewerter
  • Meine Sammlung
  • Meine Daten
  • Gewinnspiele
  • Trennen
Stanley Kubrick plante Trilogie zu "Dr. Seltsam" mit Terry Gilliam als Regisseur
Von Björg Prüßmeier — 18.10.2013 um 10:22
facebook Tweet

Regisseur und Drehbuchautor Stanley Kubrick war nicht gerade für Fortsetzungen seiner Filme bekannt. Doch wie jetzt bekannt wurde, plante er zwei Sequels seiner schwarzen Komödie "Dr. Seltsam oder: Wie ich lernte, die Bombe zu lieben" und hatte dafür "12 Monkeys"-Regisseur Terry Gilliam im Sinn.

Stanley Kubrick ("Full Metal Jacket") hatte offensichtlich noch einige Projekte vor seinem Tod 1999 geplant. Nach und nach werden immer mehr davon bekannt, entweder durch Drehbücher, die gefunden werden, oder durch andere Regisseure, die mit den Projekten in Verbindung gebracht werden., wie z.B. Steven Spielbergs Plan zur Vollendung von Kubricks Traumprojekt "Napoleon" als Miniserie. Jetzt meldete sich "12 Monkeys"- und "Fear and Loathing in Las Vegas"-Regisseur Terry Gilliam zu Wort und bestätigte, dass ihm von einem Vertrauten Kubricks erzählt wurde, dass dieser mindestens ein Sequel zu "Dr. Seltsam oder: Wie ich lernte, die Bombe zu lieben" produzieren wollte, mit Gilliam als Regisseur. "Ich habe erfahren, dass er daran interessiert gewesen ist, einen weiteren 'Dr. Seltsam'-Teil zu machen und dass ich Regie führen sollte, nachdem er gestorben ist. Leider wusste ich es nicht, bis er gestorben ist, aber ich hätte das sehr gerne gemacht". Die Fortsetzung hätte den Namen "Son of Strangelove" getragen.

Doch damit nicht genug: The New York Times hat bereits vor einigen Jahren intensive Nachforschungen diesbezüglich angestellt und fand schließlich heraus, dass "Dr. Seltsam" sogar als Trilogie angelegt war. Dies kann durch Notizzettel Kubricks in der New York Public Library belegt werden, auf denen von zwei Fortsetzungen namens "Turgidson's Mother, or Into the Shaft!" und "Muffley Strikes Back" die Rede ist. Genaue Details über den Plot sind leider nicht zu finden. Zudem stellte sich heraus, dass "Son of Strangelove" der Arbeitstitel zu "2001 – Odyssee im Weltraum" von Drehbuchautor Arthur C. Clarke war, der den Sci-Fi-Film während des Arbeitsprozesses als Fortführung Kubricks früherer Arbeit ansah.

Wie genau die "Dr. Seltsam"-Trilogie hätte aussehen können, werden wir wohl leider nie erfahren.

facebook Tweet
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • AbnerRavenwood
    You either die a genius, or you see yourself become a mainstream sequels maker.
  • niman7
    Ach wenn sich so Gilliam dran wagt, wird bestimmt was geniales dabei rauskommen.
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Game of Thrones: The Last Watch Trailer OV
Terminator 6: Dark Fate Trailer DF
Once Upon A Time In... Hollywood Trailer DF (2)
Apocalypse Now - Final Cut - Trailer DF
Godzilla 2: King Of The Monsters Trailer (2) DF
Downton Abbey Trailer DF
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten Stars
Nach "John Wick 3": Keanu Reeves will "Constantine 2" machen!
NEWS - Stars
Montag, 20. Mai 2019
Nach "John Wick 3": Keanu Reeves will "Constantine 2" machen!
Nach Ausstiegsdrohung vor "Fast & Furious 9": Diese Veränderung setzte Michelle Rodriguez jetzt durch
NEWS - Stars
Freitag, 17. Mai 2019
Nach Ausstiegsdrohung vor "Fast & Furious 9": Diese Veränderung setzte Michelle Rodriguez jetzt durch
Alle Kino-Nachrichten Stars
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top