Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Fast & Furious"-Star Paul Walker im Kampf gegen die Zeit: Erster deutscher Trailer zum Thriller "Hours"
    Von Rüdiger Brandis — 21.10.2013 um 16:42
    facebook Tweet

    Der Veröffentlichungstermin von "Hours - Wettlauf gegen die Zeit", dem Regiedebüt von Eric Heisserer, der vor allem für seine Drehbücher zu "The Thing" und dem Remake von "A Nightmare On Elm Street" aus dem Jahr 2010 bekannt ist, rückt immer näher. Nun gibt es den ersten deutschen Trailer zum Thriller-Drama mit Paul Walker in der Hauptrolle, das in den USA in ausgewählte Kinos kommt und in Deutschland auf DVD und Blu-ray erscheint.

    In "Hours" erwarten Nolan, der von Paul Walker ("Fast & Furious 6") gespielt wird, und seine Frau Abigail, dargestellt durch Genesis Rodriguez ("The Last Stand"), ihr erstes Kind. Doch nach einer komplizierten Frühgeburt überlebt nur das Baby, das die nächsten 48 Stunden auf eine Atemmaschine angewiesen ist, bevor es eigenständig atmen kann. Nolan ist am Boden zerstört und erkennt sein Kind zunächst nicht an. Doch als die Stadt durch den Hurricane Katrina verwüstet wird, das Krankenhaus evakuiert wird und schließlich sogar der Strom ausfällt, beginnt Nolan mit allen Kräften um das Leben seines Kindes zu kämpfen.

    Ansehen könnt ihr euch Nolans Kampf gegen die Zeit ab dem 29. November 2013, dann steht "Hours - Wettlauf gegen die Zeit" auf DVD und Blu-ray im Kaufhandel. Hier jedoch erst einmal der deutsche Trailer:

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Skywalker
      Zitat: auf DVD und Blu-ray im Kaufhandel. Sorry, aber eure Texte werden immer schlechter! Ist mir die letzten Tage schon aufgefallen. Aber ich dachte, ok, dass war viell. nicht IHR Tag. Es gab hier mal Zeiten, wo alles ganz anders war. Ja, ich bin hier schon viele Jahre angemeldet und kann das ganz gut beurteilen. Zb war da mal ein schönes Forum, was es auch nicht mehr gibt. Warum auch immer!? Man hätte sich schön von der Masse abheben können, wenn man nur ein wenig seinen Wurzeln treu geblieben wäre. Aber Geld regiert halt die Welt.. Leider & Schade!
    Kommentare anzeigen
    Back to Top