Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Fortsetzung zu Danny DeVitos Klassiker "Der Rosenkrieg" mit Michael Douglas geplant
    Von Björg Prüßmeier — 14.11.2013 um 09:47
    facebook Tweet

    Der Fortsetzungswahn geht weiter: Nun trifft es auch die schwarze Komödie "Der Rosenkrieg" von und mit Danny DeVito sowie mit Michael Douglas und Kathleen Turner in den Hauptrollen. Das Sequel soll sich auf die zwei Kinder des Ehepaares aus dem Original konzentrieren, die mittlerweile selbst in der Midlife Crisis stecken.

    Autor Warren Adler hat eine Fortsetzung zu seinem Roman "Der Rosenkrieg" namens "The War of the Roses: The Children" geschrieben, die nun, 24 Jahre nach dem Erscheinen der Komödie "Der Rosenkrieg", verfilmt werden soll. Regie führte damals Danny DeVito, der außerdem neben den Hauptdarstellern Michael Douglas ("Last Vegas") und Kathleen Turner ("Marley & ich") eine Nebenrolle innehatte. "Der Rosenkrieg" war ein echter Kassenschlager und nahm mehr als 160 Millionen Dollar ein.

    Im Original geht es um das Ehepaar Oliver und Barbara Rose, das sich scheiden lassen will, allerdings ist keiner der beiden bereit, die Luxuswohnung für den jeweils anderen aufzugeben und es kommt zu einem erbitterten Rosenkrieg. Im Mittelpunkt der Fortsetzung stehen die beiden Kinder Josh und Evie, die mittlerweile natürlich selbst erwachsen sind. Josh, in "Der Rosenkrieg" übrigens von "Der Herr der Ringe"-Star Sean Astin verkörpert, ist mit Victoria verheiratet, doch mit der Ehe geht es nach einem Zwischenfall, bei dem verschwundene Schokoriegel eine Rolle spielen, steil bergab. Und auch Evie hat ihre eigenen Probleme…

    Ob die Stars des ersten Teil für "The War of the Roses: The Children" wiederkehren, ist noch nicht sicher. Genauso fraglich ist, ob Danny DeVito wieder die Regie übernehmen wird, denn diese Funktion hat er seit 2003 nicht mehr ausgeübt.

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Jimmy V.
      Für mich klingt das alles andere als innovativ, sondern nur nach weiterer Verwurstung. "Der Rosenkrieg" ist echt gut, daran wird eine "Und jetzt die Kinder!"-Fortsetzung nicht herankommen.
    • Jannek
      Wär ja toll, wenn Sean Astin wieder in die Rolle schlüpfen würde! Und ich würde mich auf ein Wiedersehen mit Marianne Sägebrecht freuen!
    Kommentare anzeigen
    Back to Top