Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Oscars 2014: "12 Years A Slave" mit vier Nominierungen bei den Screen Actors Guild Awards
    Von Björn Becher — 11.12.2013 um 15:26
    facebook Tweet

    Die Oscar-Saison kommt immer mehr ins Rollen. Ein wichtiger Indikator auf dem Weg zum begehrtesten Filmpreis der Welt sind in jedem Jahr die Screen Actors Guild Awards, die Preise der Gewerkschaft der Schauspieler. Schließlich stellen die Schauspieler in der die Oscars vergebenden Academy die größte Gruppe. Nun wurden die Nominierungen für die diesjährigen Screen Actors Guild Awards bekannt gegeben. Ganz vorne dabei: "12 Years A Slave" mit vier Nominerungen.

    In den vergangen Jahren galt meist: Wer einen Preis in einer der vier Schauspieler-Kategorien bei den Screen Actors Guild Awards gewann, konnte auch anschließend den Goldjungen bei den Oscars mit nach Hause nehmen. Es gibt nur wenige Beispiele für Abweichungen. 2013 gewann Christoph Waltz zum Beispiel den Oscar als Bester Nebendarsteller und war bei den SAG-Awards nicht einmal nominiert, wo Tommy Lee Jones für "Lincoln" noch gewann. Der Grund war aber eher banaler Natur: Produzent Harvey Weinstein verriet später, dass die "Django Unchained"-Screener zu spät verschickt wurden, so dass viele SAG-Mitglieder den Film einfach vor dem Nominierungsprozess noch nicht gesehen hatten. Auch in diesem Jahr fehlt ein Film, bei den SAG-Awards völlig, den man im Oscar-Rennen trotzdem nicht abschreiben sollte: Martin Scorseses "The Wolf of Wall Street". Die Finanzsatire wurde wohl so spät fertig, dass sie vielen Mitgliedern nicht mehr rechtzeitig vorgeführt werden konnte. Folglich gibt es keine Nominierungen für Leonardo DiCaprio, Jonah Hill und Co.

    Der große Favorit bleibt ohnehin "12 Years A Slave" mit vier Nominierungen. Konkurrent "American Hustle" kam nur auf zwei Nominierungen. Der Weltraum-Thriller "Gravity" bekam nur eine Nominierung für Sandra Bullock als Beste Hauptdarsteller. Dass der Film in der oft als wichtiger Indikator herangezogenen Kategorie "Bester Cast" nicht auftaucht, dürfte nicht verwundern: Der Cast war ja schließlich sehr klein. Im Übrigen wurde Kritikerliebling "Her" komplett übergangen und auch Robert Redfords Oscar-Chancen sind gesunken. Sein Überlebenskampf in "All Is Lost" findet sich ebenfalls nicht auf der Auszeichnungsliste. Aus deutscher Sicht freut uns natürlich die Nominierung von Daniel Brühl für "Rush" als Bester Nebendarsteller. Nachdem Brühl direkt nach der Premiere des Films ein sicherer Kandidat für eine Nominierung zu sein schien, geriet er in den vergangenen Wochen etwas in Vergessenheit. Diese Nominierung könnte nun genau den richtige Auftrieb geben.

    Bei den TV-Serien steht wenig überraschend "Breaking Bad" glänzend da. Nach dem Abschluss der Serie dürfte nicht nur Hauptdarsteller Bryan Cranston gute Chancen auf einen Award haben.

    Nachfolgend alle Nominierten in der Übersicht:

    KINO


    Bester Hauptdarsteller:
    Bruce Dern, Nebraska
    Chiwetel Ejiofor, 12 Years A Slave
    Tom Hanks, Captain Phillips
    Matthew McConaughey, Dallas Buyers Club
    Forest Whitaker, Lee Daniels’ The Butler

    Beste Hauptdarstellerin:
    Cate Blanchett, Blue Jasmine
    Sandra Bullock, Gravity
    Meryl Streep, Im August in Osage County
    Emma Thompson, Saving Mr. Banks
    Judi Dench, Philomena

    Bester Nebendarsteller:
    Barkhad Abdi, Captain Phillips
    Daniel Brühl, Rush
    James Gandolfini, Genug gesagt
    Michael Fassbender, 12 Years A Slave
    Jared Leto, Dallas Buyers Club

    Beste Nebendarstellerin:
    Jennifer Lawrence, American Hustle
    Lupita Nyong’o, 12 Years A Slave
    Julia Roberts, Im August in Osage County
    June Squibb, Nebraska
    Oprah Winfrey, Lee Daniels’ The Butler

    Beste Leistung eines Casts:
    12 Years A Slave
    American Hustle
    Im August in Osage County
    Dallas Buyers Club
    Lee Daniels’ The Butler


    TV


    Bester Hauptdarsteller in einer Drama-Serie:
    Steve Buscemi, Boardwalk Empire
    Bryan Cranston, Breaking Bad
    Jeff Daniels, The Newsroom
    Peter Dinklage, Game Of Thrones
    Kevin Spacey, House Of Cards

    Beste Hauptdarstellerin in einer Drama-Serie:
    Claire Danes, Homeland
    Anna Gunn, Breaking Bad
    Jessica Lange, American Horror Story
    Maggie Smith, Downton Abbey
    Kerry Washington, Scandal

    Bester Hauptdarsteller in einer Comedy-Serie:
    Alec Baldwin, 30 Rock
    Jason Bateman, Arrested Development
    Ty Burrell, Modern Family
    Don Cheadle, House Of Lies
    Jim Parsons, The Big Bang Theory

    Beste Hauptdarstellerin in einer Comedy-Serie:
    Mayim Bialik, The Big Bang Theory
    Julie Bowen, Modern Family
    Edie Falco, Nurse Jackie
    Tina Fey, 30 Rock
    Julia Louis-Dreyfus, Veep

    Beste Leistung eines Casts in einer Drama-Serie:
    Boardwalk Empire
    Breaking Bad
    Downton Abbey
    Game Of Thrones
    Homeland

    Beste Leistung eines Casts in einer Comedy-Serie:
    30 Rock
    Arrested Development
    The Big Bang Theory
    Modern Family
    Veep


    Bester Schauspieler in einem TV-Film oder eine Mini-Serie:
    Matt Damon, Behind the Candelabra
    Michael Douglas, Behind the Candelabra
    Jeremy Irons, The Borgias
    Rob Lowe, Killing Kennedy
    Al Pacino, Phil Spector

    Beste Schauspielerin in einem TV-Film oder eine Mini-Serie:
    Angela Bassett, Betty & Corretta
    Helena Bonham Carter, Burton & Taylor
    Holly Hunter, Top Of The Lake
    Helen Mirren, Phil Spector
    Elisabeth Moss, Top Of The Lake


    Stunt

    Beste Action-Darstellung eines Stunt-Teams in einem Kinofilm:
    All Is Lost
    Fast & Furious 6
    Lone Survivor
    Rush
    The Wolverine

    Beste Action-Darstellung eines Stunt-Teams in einer Drama- oder Comedy-Serie:
    Boardwalk Empire
    Breaking Bad
    Game Of Thrones
    Homeland
    The Walking Dead

    Die Screen Actors Guild Awards werden dann am 18. Januar 2014 verliehen. Unsere Vorhersage zu den Oscars 2014 gibt es übrigens in unserem großen Special: Oscars 2014: Die ultimative Vorhersage der FILMSTARTS-Redaktion!

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top