Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Deutlicher Dämpfer: Adaption von Stephen Kings "Dark Tower" hat laut Akiva Goldsman noch kein grünes Licht
    Von Annemarie Havran — 10.02.2014 um 20:51
    facebook Tweet

    Nachdem Regisseur Ron Howard im September 2013 versicherte, die Stephen-King-Adaption "The Dark Tower" werde mit Sicherheit kommen und sich kurz darauf auch schon erste Casting-Meldungen Bahn brachen, dämpft Produzent Akiva Goldsman nun die Hoffnung: Das Projekt befindet sich nicht offiziell in Produktion.

    Für Stephen-King-Fans gab es zuletzt gute Nachrichten: In Sachen Dark-Tower-Verfilmung rührte sich nach langer Stille endlich wieder etwas, Regisseur Ron Howard ("Rush") bestätigte seine fortbestehende Arbeit an dem Projekt und mit "Breaking Bad"-Star Aaron Paul verkündete auch ein Schauspieler, Gespräche über eine Rolle in dem Fantasy-Abenteuer "The Dark Tower" geführt zu haben. Doch dieses Gespräch wird es, wenn überhaupt, tatsächlich nur mit Howard gegeben haben, ein konkretes Rollenangebot an Paul ist auszuschließen, denn wie Produzent und Drehbuchautor Akiva Goldsman ("Winter's Tale") nun gegenüber Collider verlauten ließ, habe die Produktion von offizieller Seite noch gar kein grünes Licht erhalten.

    Akiva bestätigte jedoch, dass die Beteiligten weiterhin mit Zähnen und Klauen an dem Projekt festhalten würden – so lange, bis Stephen King höchstpersönlich es ihnen entreißen würde. Zu den jüngsten Casting-Gerüchten, die u.a. auch Liam Neeson als Kandidaten für die Hauptrolle des Roland Deschain beinhalteten, gab es von Goldsman ebenfalls eine klare Ansage. Derzeit würden die Filmemacher nicht auf der Suche nach Darstellern sei – es würde ihn aber sehr amüsieren, über solche angeblichen Aktivitäten zu lesen.

    Grund zur Freude wird Akiva Goldsman derzeit trotzdem haben, denn sein Regiedebüt "Winter's Tale" mit Colin Farrell kommt am 13. Februar 2014 in die deutschen Kinos. Hier ist der Trailer:

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Sven - Deathcore
      Die sollen es endlich sein lassen. Wird doch sowieso nichts.
    Kommentare anzeigen
    Back to Top