Mein FILMSTARTS
Goldene Himbeere 2014: "Movie 43" sowie Will und Sohn Jaden Smith sind die "Gewinner", Adam Sandler ("Kindsköpfe 2") geht leer aus
Von Tobias Mayer — 02.03.2014 um 19:05
facebook Tweet

Mit acht Nominierungen startete "Kindsköpfe 2" – Hauptdarsteller und Co-Drehbuchautor: Adam Sandler – ins Rennen um den Anti-Oscar "Goldene Himbeere", bekam am Ende aber keine der Trophäen. Schlechtester Film wurde stattdessen die Episoden-Komödie "Movie 43"; das Vater-Sohn-Duo Will und Jaden Smith erhielt für den Sci-Fi-Actioner "After Earth" die Dreifach-Klatsche: Schlechtester Hauptdarsteller (Jaden), Schlechtester Nebendarsteller (Will) und Schlechtestes Leinwandgespann (Jaden und Will).

Zum 34. Mal wurden am gestrigen 1. März 2014, traditionell einen Abend vor der Oscar-Verleihung, die Goldenen Himbeeren ("Razzies") vergeben. Das Ergebnis ist eine Überraschung: Die Adam-Sandler-Komödie "Kindsköpfe 2" war acht Mal nominiert, ging jedoch komplett leer aus – dabei hatte "Jack und Jill", ebenfalls ein Film mit großer Sandler-Involvierung, 2012 einen "Razzie"-Rekord aufgestellt: zehn Goldene Himbeeren. Runtergeputzt wurden 2014 andere, etwa die Mannschaft hinter den Kameras von "Movie 43". Die Episoden-Komödie wurde Schlechtester Film, an die 13 Regisseure und 19 Drehbuchautoren gingen Himbeeren für die Schlechteste Regie und das Schlechteste Skript.

Will und Sprössling Jaden Smith werden sich nach ihrem Flop "After Earth" zwei Mal überlegen, ob Vater-Sohn-Aktivitäten vor der Kamera wirklich eine gute Idee sind – wahrscheinlich überlegen sie sogar drei Mal, denn die beiden kassierten insgesamt drei Razzies: Schlechtester Hauptdarsteller (Jaden), Schlechtester Nebendarsteller (Will) und Schlechtestes Leinwandgespann (beide).

Disney-Bauchlandung und Tarantino-Liebling "Lone Ranger" mit Johnny Depp ist nach Meinung der Juroren das Schlechteste Reboot 2013 (basiert auf einer Fernsehserie).

Es folgen alle "Gewinner" in der Übersicht:

Schlechtester Film:
"Movie 43"


Schlechtester Hauptdarsteller:
Jaden Smith für "After Earth"

Schlechteste Hauptdarstellerin:
Tyler Perry (in Frauenkleidung) für "A Madea Christmas"

Schlechtester Nebendarsteller:
Will Smith für "After Earth"

Schlechteste Nebendarstellerin:
Kim Kardashian für "Tyler Perry's Temptation"

Schlechteste Leinwandkombination:
Jaden Smith und Will Smith für "After Earth"

Schlechteste Regie:
Die 13 Leute, die bei "Movie 43" Regie geführt haben

Schlechtestes Remake, Rip-Off oder Sequel:
"Lone Ranger"

Schlechtestes Drehbuch:
"Movie 43": geschrieben von 19 Drehbuchautoren

Und nun Ladies and Gentlemen, bitte erheben Sie sich für den Trailer zum Gewinner-Film:


facebook Tweet
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • UGotCaged
    Movie 43 ist wirklich peinlicher Scheißdreck. Außer die Story mit den Kobolden, die ist okay.
  • Barbaros
    Ich habe bei Movie 43 vom Anfang bis zum Ende gelacht und ich schäme mich nicht dafür, auch wenn ich dafür in meinem Freundeskreis fast geächtet wurde ^^'
  • ChiliPalmer
    Kann ich dir nur zustimmen, hat mich bestens unterhalten... Finde es saugeil, dass das Smith-Gespann hier die volle Dröhnung abbekommen hat... Die habens echt verdient... Hoffentlich lernen sie draus...
  • X3ll
    Ich fand Movie43 auch ziemlich lustig. Der Humor ist ganz schön derb aber genau nach meinem Geschmack. Allein die Szene mit Emma Stone hat für alles entschädigt.
  • greek freak
    Ich bin überrascht das Adam Sandler´s "Kindsköpfe 2" keinen Razzie bekommen hat,DAS war nämlich die Devinition eines schlechten Films.
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Tolkien Trailer OV
Avengers 4: Endgame Super-Bowl-Trailer DF
After Passion Trailer DF
Aladdin Teaser DF
Der Goldene Handschuh Trailer DF
No Manches Frida 2 Trailer OmeU
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten Festivals & Preise
Perspektive Deutsches Kino: Unsere Favoriten
NEWS - Festivals & Preise
Samstag, 16. Februar 2019
Perspektive Deutsches Kino: Unsere Favoriten
Nach Mega-Shitstorm: Die Oscars 2019 sind (nun doch) ein Sieg für die Filmkunst
NEWS - Festivals & Preise
Samstag, 16. Februar 2019
Nach Mega-Shitstorm: Die Oscars 2019 sind (nun doch) ein Sieg für die Filmkunst
Alle Kino-Nachrichten Festivals & Preise
Die besten Filme im Kino
Bohemian Rhapsody
Bohemian Rhapsody
4,2
Von Bryan Singer
Mit Rami Malek, Gwilym Lee, Lucy Boynton
Trailer
Aquaman
Aquaman
4,0
Von James Wan
Mit Jason Momoa, Amber Heard, Willem Dafoe
Trailer
Alita: Battle Angel
Alita: Battle Angel
4,0
Von Robert Rodriguez
Mit Rosa Salazar, Christoph Waltz, Jennifer Connelly
Trailer
Der Junge muss an die frische Luft
3,9
Von Caroline Link
Mit Julius Weckauf, Luise Heyer, Sönke Möhring
Trailer
Green Book - Eine besondere Freundschaft
3,9
Von Peter Farrelly
Mit Viggo Mortensen, Mahershala Ali, Linda Cardellini
Trailer
Alle besten Filme im Kino
Back to Top