Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Al Bundy" Ed O'Neill verrät: Fortsetzung von Kult-Sitcom "Eine schrecklich nette Familie" in Planung
    Von Björn Becher — 28.03.2014 um 15:30
    facebook Tweet

    Jahrelang war Ed O’Neill nur Al Bundy, das missmutige Oberhaupt einer Trash-Familie. Das Ergebnis, "Eine schrecklich nette Familie", avancierte zum Kult. Im Gespräch mit der Süddeutschen Zeitung verriet O'Neill, der uns seit mehreren Jahren als Patriarch in "Modern Family" begeistert, dass es sein könnte, dass man ihn noch einmal als Al Bundy sehen wird. Es werde eine Nachfolgeserie zu "Eine schrecklich nette Familie" entwickelt, in der er einen Gastauftritt haben könnte.

    Während Ed O'Neill mit "Modern Family", seine Filmfrau Katey Sagal mit der Rockerserie "Sons Of Anarchy" und ihre Filmtochter Christina Applegate mit "Samantha Who?" und diversen Kinofilmen auch nach der Kultserie "Eine schrecklich nette Familie" weiter Erfolge feiern konnten, hat das bei Filmsohn David Faustino bislang nicht so richtig funktioniert. Sein Image als gescheiterter Ex-Star nahm er sogar in der Internet-Serie "Star-ving" mit dem sein Schicksal teilenden Corin Nemec (alias Parker Lewis, der Coole von der Schule) aufs Korn. In dieser wird auch über eine Bundy-Reunion nachgedacht und die könnte nun Wirklichkeit werden.

    In einem Hintergrundgespräch mit der Süddeutschen Zeitung verriet Ed O’Neill, dass die Produzenten von "Eine schrecklich nette Familie" für David Faustino alias Bud Bundy eine Pilotfolge für eine neue Serie schreiben, die an den Kultklassiker anknüpfen soll. Die Story sei, dass Peg und Al im Lotto gewonnen haben und mit dem Geld nach Las Vegas abgehauen sind. Bud lebt nun mit ähnlich abgehalfterten Freunden im ehemaligen Familienhaus.

    Da es vom Schreiben einer Pilotfolge bis zur Serienproduktion und dann noch bis zu einer Ausstrahlung ein ziemlich weiter Weg ist, ist bislang noch nicht absehbar, ob und wann das Projekt jemals das Licht der Welt erblicken wird. Aber die Bundys nochmal vereint? Da dürfte dem einen oder anderen Nostalgiker warm ums Herz werden. Dafür geeignet ist auch das nachfolgende Video mit dem Titelsong und einem Zusammenschnitt des über die Jahre variierten Intros:

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Stepp W.
      Noch weniger Informationen und ne noch gruseligere Musik als in dem Video geht wohl nicht.
    • DanielJackson
      Das muss jetzt nicht unbedingt sein, dann lieber weiter mit Modern Family ;)
    Kommentare anzeigen
    Back to Top