Mein FILMSTARTS
    Massentauglicher? Neuer Cut vom Double-Feature-Experiment "The Disappearance Of Eleanor Rigby" für US-Kinos
    Von Maren Koetsier — 08.05.2014 um 08:20
    facebook Tweet

    "The Disappearance Of Eleanor Rigby" ist ein Double-Feature-Experiment, es gibt zwei Filme mit den Titelzusätzen "Her" und "Him" aus verschiedenen Perspektiven. Doch nun kommt ein dritter, kinotauglicherer Cut hinzu: "Them" wird in Cannes aufgeführt.

    Myriad Pictures
    Mit "The Disappearance Of Eleanor Rigby" verfolgt Regisseur Ned Benson einen höchst interessanten Ansatz. Dabei handelt es sich nämlich um ein Kollektiv von drei Filmen. Bis jetzt war schon klar, dass der Filmemacher die Geschichte über Connor Ludlow (James McAvoy) und Eleanor Rigby (Jessica Chastain) und ihre Ehe-Probleme aus zwei verschiedenen Perspektiven veranschaulicht. Unter dieser Prämisse entstanden die beiden Filme "The Disappearance Of Eleanor Rigby: Her" und "The Disappearance Of Eleanor Rigby: Him", die im September 2013 bereits in einer Rohfassung auf dem Toronto Filmfestival gezeigt wurden. Auf dem vom 14. bis zum 25. Mai 2014 stattfindendem Festival in Cannes wird es – wie Deadline nun berichtet – eine dritte Version zu sehen geben, die in den USA auch ab dem 26. September 2014 im Kino ausgestrahlt wird.

    Aus zwei werden also drei Filme: Das mit dem Titelzusatz "Them" versehene Werk ist etwa zwei Stunden lang und mehr traditionell gehalten und dadurch sicher besucherfreundlicher und eignet sich dadurch wohl auch eher für die breite Masse. Benson beschrieb diese Erfahrung gegenüber Mike Fleming Jr. von Deadline wie folgt: "Verrückt ist vermutlich der beste Weg, um es zu beschreiben. Die Idee einer dritten Fassung der Geschichte, also einen zweistündigen Beziehungsfilm zu schaffen, oder dem Zuschauer die Möglichkeit zu geben, die Geschichte auch in einer Drei-Stunden-Version aus zwei verschiedenen Perspektiven zu schauen, ist eine der bedeutendsten Lehrfilm-Erfahrungen, die ich in meinem Leben gemacht habe. Und das Ergebnis ist überwältigend, wie ein Gewinn in der Lotterie."

    Benson betonte außerdem, dass US-Verleiher Harvey "Scissorhands" Weinstein - berüchtigt für drastische Eingriffe im Schnittraum - nicht auf die omnipotente Version gepocht habe. Der Regisseur selbst sei mit der Idee zu dem Co-Gründer von The Weinstein Company gegangen und dieser habe ihm die Möglichkeit gegeben, noch eine neue Version zu kreieren. Darin seien außerdem viele Szenen, die zunächst herausgeschnitten wurden. Der Film habe außerdem einen ganz neuen Rhythmus.

    Das Publikum in den USA muss aber nicht auf die beiden längeren Einzelversionen "Her" und "Him" verzichten, diese sollen etwa vier bis sechs Wochen nach dem Start der kompakten Fassung in ausgewählten Lichtspielhäusern zu sehen sein. Wir sind gespannt, in welcher Form das Film-Kollektiv nach Deutschland kommt. Bisher sind noch keine Starttermine bekannt.
    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Ragism
      Ich bin sehr gespannt, ob der Regisseur die dreifache Arbeit an einer Grundidee meistern kann. Die Idee mit beiden Einzelfilmen ist natürlich eine sehr originelle, und gleichzeitig auch umsetzbare. Aus dem Material beider Filme einen dritten zu schaffen, der auch noch für sich funktionieren kann, ist aber eine absolute Mammutaufgabe. Ich bin sehr skeptisch ob das gelingt, aber auch gewillt, mich darauf einzulassen!
    • Jimmy V.
      Das klingt nach einer höchst interessanten Idee. Ich frage mich nur, inwiefern das schnittmäßig denn allein ausreicht. Müsste man nicht neue Szenen drehen, zumindest aber Voice-Overs, andere Einstellungen und was weiß ich nicht alles haben? Aber ambitioniert ist es sehr und könnte auch cool werden. Zu einer Beziehung gehören nämlich nicht nur zwei, sondern auch immer zwei zusammen. :)
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Booksmart Trailer DF
    Gesponsert
    Sonic The Hedgehog Trailer DF
    Fantasy Island Trailer DF
    Last Christmas Trailer DF
    The Irishman Trailer OmdU
    Die Eiskönigin 2 Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten In Produktion
    Disneys "Arielle"-Remake hat nun endlich seinen Prinz Eric!
    NEWS - In Produktion
    Mittwoch, 13. November 2019
    "Star Wars 9": Auf diese Art half  "Star Wars 8"-Regisseur Rian Johnson
    NEWS - In Produktion
    Dienstag, 12. November 2019
    Die zukünftigen Avengers? Alle neuen Marvel-Serien-Helden kommen auch ins Kino
    NEWS - In Produktion
    Montag, 11. November 2019
    Die zukünftigen Avengers? Alle neuen Marvel-Serien-Helden kommen auch ins Kino
    Nach "Der Killer & sein Bodyguard": So geht es in "Killer's Bodyguard 2" weiter
    NEWS - In Produktion
    Montag, 11. November 2019
    Nach "Der Killer & sein Bodyguard": So geht es in "Killer's Bodyguard 2" weiter
    Alle Kino-Nachrichten In Produktion
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top