Mein FILMSTARTS
Stecker gezogen: Für diese Serien ist 2014 Schluss!
Von Christoph Petersen, Knut Holburg — 08.05.2014 um 15:26
facebook Tweet

Wie jedes Jahr gibt es auch in diesem Sommer wieder zahlreiche, zum Teil sogar sehr prominent besetzte Serien, denen Zuschauer oder Ideen fehlten, um eine weitere Staffel zu rechtfertigen - und dann wird halt der Stecker gezogen!

Hier geht's zu den abgesetzten Serien 2014!

Hier geht's zu den regulär beendeten Serien 2014!

facebook Tweet
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • SonnyC
    "Der zynisch-trockene Humor von Hank Moody wurde auch nach 78 Episoden nie alt."Naja, der Humor nicht, aber die Stories die drumherum gestrickt wurden, schon. Letztlich ging es nur noch um Titten in Kombi mit coolem Hank und Charlie der sich dauernd blamiert. Was bis Staffel drei absurd komisch war, flachte immer mehr ab. Zum nebenbei gucken wars aber, aufgrund der kurzen Folgen, immer noch ganz geeignet.Hoffe dennoch auf eine gute letzte Staffel.
  • ChiliPalmer
    Weiß eigentlich einer was über Fargo ??? Wird das auch nur eine 1-Staffel-Serie?Was ich bis jetzt gesehen ist einfach nur herrlich... Konnte mich seit BB nicht mehr auf die kommende Folgen so begeistern...
  • PaddyBear
    Richtig tolles Special! Muss zugeben, dass ich einige der Serien noch nie gehört habe. Aber gut, hat ja auch Gründe warum die serien abgesetzt wurden.
  • Slicer77
    True Blood wurde nicht der Stecker gezogen. Quoten waren konstant. Hier wurde doch von Autoren und HBO beschlossen, dass es Zeit ist aufzuhöhren. Außerdem hättet ihr ein Highlight vergessen:Sons of AnarchyDa ist nach 7 Staffeln 2014 auch Schluss.Werd ich sehr vermissen.Besser aufhöhren so lange es gut ist, alls unötig in die Länge ziehen!!
  • scorch
    Sehr schade für Hello Ladies, Raisng Hope und Eastbound and Down. Sehr coole & kurzweilige Serien. Und bei einer meiner Fav's, Californication, bin ich eher froh, 7 Staffeln reichen vollkommen, mehr wäre nicht gut gewesen.
  • Jimmy V.
    Was mich an "Californication" immer gestört hat, waren diese so verdammt selbstgerechten weiblichen Charaktere, insbesondere die Ex-Frau und Tochter. Das hat mit dem Humor gar nicht recht zusammengepasst.
  • Venom
    Ich fand Community göttlich. Mit Arrested Development und SouthPark die beste Comedy Serie des letzten Jahrzehnts für mich, auch wenn sie am Ende ein wenig nachgelassen hat. Chevy war zwar der coolste Character, aber das sag ich wohl auch nur, weil ich son 80er Kind bin. Abed und Annie sind auch sehr sehr witzig....und am krassesten sind eh die Nebencharaktere: Chang und Pelton. Ich finds auf jeden Fall sehr schade, dass die Serie eingestellt wird. Das war auf jeden Fall tausendmal besser als dieser ganze Mainstream-Müll wie Two and a Half Man oder HIMYM.
  • Mordecai
    ich bin einfach froh, dass Walking Dead, Arrow, Agents of Shield (trotz einiger Schwächen) und Big Bang dabei bleibt :) und ansonsten muss ich irgendwann Lost mal zu Ende schauen und mit 24 anfangen :P
  • ChiliPalmer
    Sowas kann auch seinen Reiz haben, hätte auf jeden Fall nichts dagegen...Man merkt total, dass die Coen-Brüder beteiligt sind, ich hoffe das wird auch so bleiben falls eine weitere Staffel kommen sollte...
  • Mr Heisenberg
    SixSeasonsAndAMovie! :(
  • SonnyC
    Die Figur der Tochter ist auch irgendwo fehlbesetzt und in dem Fall auch schon immer gewesen mMn. Rebecca ist irgendwo einfach nur unsympathisch.Wohingegen Karen immer schon bezaubernd gespielt wurde, so dass man Hank auch verstanden hat. Auch schwach ist, dass Hank selbst verdrogt und verkatert immer noch aussieht, als hätte er gerade 5 Stunden Personal Training mit anschliessendem Friseurbesuch hinter sich. Das nimmt man dann irgendwann auch trotz comedyfaktor nicht mehr für voll. Dann sollten sie die ganzen Pseudo Herz Schmerz Geschichten einfach zurück schrauben.
  • SonnyC
    Ich habs befürchtet....
  • SonnyC
    Generell @filmstarts:Man sollte zwischen "Ende finden" und "wg. schlechter Quoten" unterscheiden. Selbst dann, wenn irgendwo beides zutrifft. Ansonten hätte man auch BB rein packen können, was absoluter Quatsch wäre. Die True Blood Argumentation macht in dieser Hinsicht auch Sinn. Bin auch der Meinung, dass eine Serie NUR dann gut sein kann, wenn sie ein schlüssiges Ende findet.
  • Michael B.
    Mir fehlt ein wenig der Grund für das Aus einer jeden Serie. Das hätte mich irgendwie am meisten interessiert.Ach schade, Almost Human klang echt interessant ... :/
  • Michael B.
    Haha oh ja da kann ich nur zustimmen. Hab mir die Serie ab und zu bei meinem Mitbewohner mit angeschaut und musste ständig lachen. Glaub das hat ihm ein wenig die "Stimmung" verdorben. Aber ich konnte einfach nicht anders bei den lächerlichen Charakteren, der vorhersehbaren Handlung. Zu der Serie kann man nur sagen: Nette Idee aber total vergeigt.
  • Mordecai
    glaub auch dass das ne kurzzeitbeschäftigung wird ;)
  • Jimmy V.
    Aber völlig zurecht wird dieser Mist abgesetzt. :D Vielleicht meinten sie ihre eigene Redaktion...
  • sander90
    Community war in den ersten 3 Staffeln super, danach gings aber wirklich bergab, was ich sehr schade fand. Mob City war zwar nicht die beste Gangster-Serie aber irgendwie hatte dieser trashige Noir Stil einen gewissen Charme, da hätte ich mir gern noch mehr von angesehen.
  • Mr Heisenberg
    Ich find Community hat in der fuenften Staffel wieder sher starkt zugenommen. Find es sehr schade, dass sie ihr Ziel mit sechs Staffeln und einem Film nicht realisieren koennen. Haette ich zu gerne gesehen.
  • greek freak
    Zuerst mal, bei vielen dieser Serien,wurde nicht der "Stecker gezogen" sondern sie gingen planmässig zuende(siehe "Nikita","True Blood","Californication" oder auch "Eastbound & Down") Desweiteren finde ich es schade das "Almost Human" und "Dracula" gecancelled wurden.Bei der ersten hat der Sender Mist gebaut(die haben Folgen in falscher Reihenfolge gesendet!),ausserdem wurden viele Story-Arcs einfach nicht weitergeführt(Beispiel:im Pilot greift ein Verbrechersyndikat das Polizeirevier an um etwas aus der Aserwatenkammer zu stehlen,Agriff wird abgewehrt,wir erfahren aber nicht was die klauen wollten.Du denkst dir, das wird dann wohl die Main Story-Arc in der Staffel,nix da in den weiteren Folgen wird darauf nicht weiter eingegangen.)Bei "Dracula" ist es schade,das die meisten wieder so einen "Twillight"-Mist vermuteten,dabei hatte das sehr interessante Elemente(die ganze Geschichte mit dieser Geheimloge,die "Geomagnetische Energie" ala Tesla und sowohl Dracula als auch Prof. Van Helsing waren sehr ambivalente Figuren) und schöne Gore-Szenen gab´s auch stellenweise.Schade.
  • Glal B.
    Leider nicht
  • Kassii W.
    schade das "Intelligence" schon abgesetzt wird. Die Serie hatte noch sehr viel potenzial. Ich mochte sie..
  • rugai
    Gottogott, diese ganzen furchtbaren, durchgestylten, oberflächlichen Sitcoms und die ebenso durchgestylten oberflächlichen Protagonisten darin - Abziehbilder aus dem Hochglanzparadies made in US...Wer guckt denn so nen Scheiß ? Hatte mich immer über die seltsame Parodie von "Two and a half men" bei switch reloaded gewundert dann habe ich mal ne Folge gesehen, seitdem weiß ich warum...selten so einen unlustigen Blödsinn gesehen ebenso wie "How I met your Mother" etc....es muss ja nicht immer "Breaking Bad" sein aber wenigstens sowas wie Lillyhammer oder auch Fargo....
  • greek freak
    Ich hab die gesamte Serie gesehen,der Angriff des Syndikats wird ein Mal kurz erwähnt,das war´s.In einer weiteren Folge wird eine weitere Story-Arc begonnen(mit dem Erfinder der Androiden,der klaut diese speziellen A.I. Chips und taucht unter),wird auch nicht weiter verfolgt oder die Story mit den Erinnerungen,die Android Dorian hat.Die Serie hatte so viel Potential,aber die haben´s einfach vergeigt,schade.
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Filme-Specials
"Phantastische Tierwesen 2" startet schwächer als Teil 1: Die Top-10 der US-Kinocharts
NEWS - Im Kino
Sonntag, 18. November 2018
"Phantastische Tierwesen 2" startet schwächer als Teil 1: Die Top-10 der US-Kinocharts
"Suspiria" und weitere ungewöhnliche Remakes, die Filmgeschichte schrieben
NEWS - Im Kino
Donnerstag, 15. November 2018
"Suspiria" und weitere ungewöhnliche Remakes, die Filmgeschichte schrieben
"Operation: Overlord" und "Verschwörung" ohne Chance gegen "Der Grinch": Die Top-10 der US-Kinocharts
NEWS - Im Kino
Sonntag, 11. November 2018
"Operation: Overlord" und "Verschwörung" ohne Chance gegen "Der Grinch": Die Top-10 der US-Kinocharts
Warte mal, ist dieser Typ schwarz? Die Macher von "Spider-Man: A New Universe" im Interview
NEWS - Stars
Samstag, 10. November 2018
Warte mal, ist dieser Typ schwarz? Die Macher von "Spider-Man: A New Universe" im Interview
Alle Kino-Specials
Die beliebtesten Trailer
Verschwörung Trailer DF
Gesponsert
Dumbo Trailer DF
The Favourite - Intrigen und Irrsinn Trailer DF
Godzilla 2: King Of The Monsters Trailer DF
Pokémon Meisterdetektiv Pikachu Trailer DF
Fighting With My Family Trailer OV
Alle Top-Trailer
Back to Top