Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Robert Pattinson in Olivier Assayas‘ Thriller "Idol’s Eye"
    Von Helgard Haß — 22.05.2014 um 15:46
    facebook Tweet

    Im Zuge des Filmfestivals in Cannes hat "Twilight"-Star Robert Pattinson in einem Interview preisgegeben, dass er im November 2014 für Olivier Assayas‘ neuen Film "Idol’s Eye" vor der Kamera stehen wird.

    Daniel McFadden
    Robert Pattinson ("Cosmopolis"), der derzeit gleich mit zwei Filmen bei den Filmfestspielen in Cannes vertreten ist – David Cronenbergs "Maps To The Stars" und David Michôds Drama "The Rover" – hat in einem Interview mit La Nouvel Observateur bekanntgegeben, dass er in Olivier Assayas‘ neuem Film "Idol’s Eye" mitspielen wird. Die Dreharbeiten sollen bereits im November 2014 stattfinden.

    "Idol’s Eye" basiert auf dem Playboy Artikel "Boosting The Big Tuna" aus dem Jahr 2007 und ist von wahren Ereignissen inspiriert - der Geschichte um eine Gruppe von Dieben, die unwissentlich Chicagos Mafia Boss Tony Accardo ausrauben.

    Damit kann Robert Pattinson einen weiteren Film zu seinen zahlreichen kommenden Projekten hinzufügen. Neben Werner Herzogs "Queen Of The Desert" über das Leben von Gertrude Bell, in dem er an der Seite von James Franco und Nicole Kidman spielt, wird er u. a. in Anton Corbijns Drama "Life" zu sehen sein. Des Weiteren stehen für ihn noch die Dreharbeiten zu "The Childhood of Leader" mit Juliette Binoche und Tim Roth und dem Thriller "Hold on to Me" mit Carey Mulligan an. Vor wenigen Wochen verriet der britische Darsteller zudem, dass er auch bei dem neuen Film von "Spring Breakers"-Regisseur Harmony Korine dabei sein wird.

    Robert Pattinson kann sich über Unterbeschäftigung in seiner "Post-Twilight-Ära" demnach keinesfalls beklagen. In Deutschland können wir ihn demnächst neben Mia Wasikowska in "Maps To The Stars" (Kinostart: 11. September 2014) sehen, der in Cannes schon einige positive Kritiken erhalten hat. Hier der Trailer zum Drama:




    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top