Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Wie der Wind sich hebt": Der letzte Film von Anime-Meister Hayao Miyazaki kommt in die deutschen Kinos
    Von Björn Becher — 28.05.2014 um 12:30
    facebook Tweet

    Anime-Fans dürfen sich freuen. "Wie der Wind sich hebt", der letzte Film von Meisterregisseur Hayao Miyazaki, kommt am 17. Juli 2014 in die deutschen Kinos.

    Nibariki
    Nach Klassikern wie "Chihiros Reise ins Zauberland" oder "Prinzessin Mononoke" kündigte der oscarprämierte Regisseur Hayao Miyazaki 2013 an, in den Ruhestand zu gehen. "Wie der Wind sich hebt" ist sein letzter Film. Sehr zur Freude vieler Kinofans bringt Wild Bunch in Kooperation mit Universum diesen nun in die deutschen Kinos, eine freudige Sache, die nicht jedem Film des Meisters vergönnt war.

    In "Wie der Wind sich hebt" verliebt sich der junge Flugzeugentwickler Jiro in die hübsche Naoko. Doch viele Probleme stehen ihnen im Weg und dann bricht auch noch der Zweite Weltkrieg aus. Kinostart ist am 17. Juli 2014.

    Universum kündigte daneben übrigens auch noch einen deutschen Kinostart für den Anime "Die Legende von Prinzessin Kaguya" an. Das Fantasy-Abenteuer von "Die letzten Glühwürmchen"-Regisseur Isao Takahata startet am 20. November 2014 in den deutschen Kinos.

    Nachfolgend noch der Original-Trailer mit englischen Untertiteln zu "Wie der Wind sich hebt":




    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top