Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Tina Fey verhandelt mit Disney über Hexen-Film, allerdings keine Fortsetzung von "Hocus Pocus" in Planung
    Von Florian Schmitt — 03.07.2014 um 13:50
    facebook Tweet

    Zu schön um wahr zu sein: Tina Fey produziert zwar einen Hexen-Film für Disney, jedoch wird es nicht die Fortsetzung des Klassikers "Hocus Pocus" von 1993 sein. Das "noch unbetitelte Hexen-Projekt" ist noch in der frühesten Entwicklungsphase.

    Universal Pictures
    Laut Variety brachen gestern bei Twitter schon die Nostalgie-Anfälle aus, weil sich viral die Nachricht verbreitete, es könnte eine Fortsetzung des Klassikers "Hocus Pocus – Drei zauberhafte Hexen" von 1993 geben (wir berichteten). Tina Fey sollte das Sequel angeblich produzieren und eventuell auch als Schauspielerin in der Disney-Produktion zu sehen sein. Aber die Nachricht wurde mittlerweile dementiert. Demnach stehe Fey in Verhandlungen mit Disney über einen Film, der von Hexerei und Zauberkräften handelt – jedoch sei keine Fortsetzung von "Hocus Pocus" in Planung. Für viele Fans ist eine Fortsetzung der Horror-Komödie ohnehin nur mit der Original-Besetzung denkbar. Bette Midler, Sarah Jessica Parker und Kathy Najimy spielten die drei Hexen-Schwestern, die Kinder-Seelen in der Halloween-Nacht jagten, um ewige Jugend zu erlangen…

    Das neue, "noch unbetitelte Hexen-Projekt", über das Disney gerade verhandelt, soll neben Tina Fey von "Cinderella"-Produzentin Allison Shearmur nach der Art von "Ghostbusters" produziert werden. Tina Fey soll darin ebenfalls als Schauspielerin zu sehen sein. Der nächste Film von Fey, wo sie zusammen mit Amy Poehler auch vor der Kamera zu sehen sein wird, ist der am 7. Januar 2016 anlaufende "The Nest".
    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    • Hexen-Komödie "Hocus Pocus" mit Bette Middler könnte Fortsetzung von "30 Rock"-Produzentin Tina Fey bekommen
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    Kommentare anzeigen
    Back to Top