Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    WM 2014: "Die Simpsons" haben die schwere Verletzung von Neymar vorhergesehen
    07.07.2014 um 19:27
    facebook Tweet

    Die schwere Verletzung von Superstar Neymar vor dem Halbfinale gegen Deutschland schockte ganz Brasilien. Dabei wurde sie vorhergesehen … in einer Episode der Kult-Comedy-Serie "Die Simpsons".

    Fox
    Im März 2014 widmeten sich auch "Die Simpsons" der Fußballweltmeisterschaft 2014. In der Episode "You Don't Have to Live Like a Referee", der 16. Folge der 25. Staffel, wird Homer zum Schiedsrichter für die Fußball-Weltmeisterschaft ernannt. Obwohl er anfangs versucht, die Spiele ehrlich zu leiten, geht er bald dann doch auf die zahlreichen Bestechungsangebote ein und erklärt sich bereit, das Finale Brasilien gegen Deutschland so zu deichseln, dass Brasilien gewinnt. Doch Tochter Lisa redet ihm ins Gewissen. Als der berüchtigte brasilianische Schwalbenkönig Il Divo am Boden liegt, hört Homer auf seine Tochter und lässt weiterspielen. Doch Il Divo ist wirklich verletzt…

    Jener Il Divo wurde offensichtlich Brasiliens Superstar Neymar nachempfunden. Wie ihr dem folgenden Video unserer Partnerseite allocine.fr entnehmen könnt, haben die "Simpsons“-Macher dabei vorausgesehen, dass dieser sich schwer verletzt und nicht mehr weitermachen kann – zum Glück in der Realität nicht ganz so schwer wie in der "Simpsons"-Folge. Ganz stimmt ihre Prophezeiung zwar nicht, verletzt er sich doch hier im Spiel gegen Deutschland und nicht davor. Zudem ist das Aufeinandertreffen der mehrfachen Weltmeister hier das Finale und in der Realität "nur“ das Halbfinale. Dafür hätten wir nichts dagegen, wenn sie mit dem Ergebnis noch einmal ins Schwarze treffen. In der "Simpsons"-Folge gewinnt Deutschland gegen Brasilien 2:0 und wird Weltmeister.




    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top