Mein FILMSTARTS
Bestätigt: Quentin Tarantino inszeniert Western "The Hateful Eight", Drehbeginn ist Anfang 2015
Von Alexander Graf — 28.07.2014 um 08:30
facebook Tweet G+Google

Anzeichen gab es einige, jetzt wurde es bestätigt: Quentin Tarantino wird seinen zunächst auf Eis gelegten Western "The Hateful Eight" doch inszenieren. Die Dreharbeiten sollen Anfang 2015 beginnen.

The Weinstein Company
Wie Collider berichtet, hat Quentin Tarantino auf der Comic-Con 2014 bestätigt, dass das Western-Projekt "The Hateful Eight" tatsächlich gedreht werde. Während eines Panels habe der 51-Jährige auf die Frage eines Fans aus dem Publikum - nach kurzem Zögern - Folgendes zu Protokoll gegeben: "Ja, wir werden 'The Hateful Eight' machen!" Nach Joblo-Informationen habe der zweifache Oscar-Preisträger auch die Meldung bestätigt, dass die erste Klappe Anfang 2015 fallen werde.

Der neue Western hat eine bewegte Vergangenheit hinter sich: Nachdem das Drehbuch im Netz gelandet war, legte Tarantino "The Hateful Eight" Anfang 2014 auf Eis. Im Mai 2014 kursierten schließlich Gerüchte, dass die Geschichte, die nach dem US-amerikanischen Bürgerkrieg spielt, doch in Angriff genommen werde – als Film, Buch oder Theaterstück. Die jüngste Meldung, Drehbeginn sei bereits Anfang 2015, bezieht sich auf eine Aussage von Kurt Russel, der im Film einen Kopfgeldjäger spielen soll, der zusammen mit anderen schießwütigen Halunken, Raubeinen und Ex-Sträflingen für eine Weile in einem Saloon mitten im Nirgendwo festsitzt.

Wann wir "The Hateful Eight", in dem auch Samuel L. Jackson, Bruce Dern, Michael Madsen, James Remar, Amber TamblynWalton Goggins und Zoe Bell einen Auftritt haben sollen, auf der Kino-Leinwand zu Gesicht bekommen, steht jedoch noch in den Sternen. Bis es soweit ist, könnt ihr euch noch einmal Tarantinos jüngsten Western "Django Unchained" zu Gemüte führen – hier der Trailer:




facebook Tweet G+Google
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • niman7

    Oh man kann er nicht jetzt sofort anfangen?
    Und wieso spielt Uma Thurman eig. nicht mehr in seinen Film mit?

  • Mr Heisenberg

    Das freut mich zu hoeren, obwohl die Vorfreude damit natuerlich wieder unertraeglich wird. Als naechstes dann bitte noch einen Horrorfilm, Gansgterstreifen und Sci-fi Ausflug, damit waere fuer mich dann alles abgedeckt.

  • Bj?rn Becher, FILMSTARTS.de

    Wegen Sci-Fi: Dann schau mal in 5 Minuten nochmal auf unserer Startseite vorbei ;)

  • Bruno D.

    Vielleicht waren ja 5 Quentin Tarantino Stunden sprich Tage gemeint :)

Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
<strong>Jumanji: Willkommen im Dschungel</strong> Trailer (2) DF
Jumanji: Willkommen im Dschungel Trailer (2) DF
16 130 Wiedergaben
Gesponsert
<strong>Dieses bescheuerte Herz</strong> Trailer DF
Dieses bescheuerte Herz Trailer DF
18 493 Wiedergaben
<strong>Jurassic World 2: Das gefallene Königreich</strong> Trailer DF
Jurassic World 2: Das gefallene Königreich Trailer DF
15 939 Wiedergaben
<strong>A Better Tomorrow 4</strong> Trailer OV
A Better Tomorrow 4 Trailer OV
686 Wiedergaben
<strong>Fifty Shades Of Grey 3 - Befreite Lust</strong> Trailer DF
Fifty Shades Of Grey 3 - Befreite Lust Trailer DF
22 041 Wiedergaben
<strong>Alita: Battle Angel</strong> Trailer DF
Alita: Battle Angel Trailer DF
5 403 Wiedergaben
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten In Produktion
Fast wie Tarantino: Im Trailer zu "Please Stand By" bringt Dakota Fanning ihr "Star-Trek"-Skript nach Hollywood
NEWS - In Produktion
Sonntag, 17. Dezember 2017
Fast wie Tarantino: Im Trailer zu "Please Stand By" bringt Dakota Fanning ihr "Star-Trek"-Skript nach Hollywood
"Dragonball": Neuer Kinofilm zur Anime-Kultreihe angekündigt – mit den Saiyajin im Mittelpunkt
NEWS - In Produktion
Samstag, 16. Dezember 2017
"Dragonball": Neuer Kinofilm zur Anime-Kultreihe angekündigt – mit den Saiyajin im Mittelpunkt
Alle Kino-Nachrichten In Produktion
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top