Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Warner plant "Full House"-Wiederbelebung mit Darstellern der Original-Serie
    Von Maren Koetsier — 27.08.2014 um 07:56
    facebook Tweet

    Das Haus soll sich wieder füllen: Warner Bros. TV belebt ihre Erfolgs-Sitcom "Full House" wieder und entwickelt eine neue Runde für die Fernsehserie und zwar mit Darstellern der Original-Serie.

    Warner Bros. Television
    Seit fast 20 Jahren wird die Sitcom "Full House" nicht mehr produziert. In der Zeit von 1987 bis 1995 flimmerten acht Staffeln (insgesamt 192 Episoden) über die Bildschirme und dann wurde es still in dem vollen Haus. Nun soll es wieder belebt werden: John Stamos (Darsteller von Jesse Katsopolis), Robert L. Boyett (Ausführender Produzent der Original-Serie) und Serien-Erfinder Jeff Franklin sind federführend beim Revival von Warner Bros. Television. Und dabei soll es keine Neuauflage im Sinne eines Remakes werden, sondern eine Wiederbelebung oder Fortführung dessen, was wir schon vor zwei Jahrzehnten im Fernsehen gesehen haben. So soll auch der Original-Cast zurückkehren, zumindest einige der Darsteller.

    Candace Cameron Bure und Jodie Sweetin werden wieder in ihre Rollen als D.J. und Stephanie Tanner zurückkehren, ebenso wie Andrea Barber, die wieder als D.J.s beste Freundin Kimmy an Bord ist. Danny-Tanner-Mime Bob Saget und Dave Coulier (Joey Gladstone) sind ebenfalls involviert und werden vermutlich gelegentlich Cameo-Auftritte absolvieren. Zuerst berichtete tvguide.com über die Wiederbelebung der Serie und dem Branchenblatt The Hollywood Reporter liegt nun auch eine Bestätigung seitens des Studios vor.

    In "Full House" geht es um das chaotische Leben der Familie Tanner. Nach dem Tod seiner Ehefrau ziehen der beste Freund und sein Schwager in das Haus des Witwers Danny und seiner Töchter D.J., Stephanie und Michelle. Letztere wurde von Ashley und Mary-Kate Olsen gemeinsam verkörpert. Die beiden Darstellerinnen werden wohl nicht wieder dabei sein.

    Wenn ihr wissen wollt, was in den vergangenen Jahren aus den Serienstars geworden ist, klickt euch durch unser Special: Damals & heute: Die Stars aus "Full House".

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    • Damals & heute: Die Stars aus "Full House"
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Klaus S.
      es gibt auch heute noch niveauvolle Familiensendungen, ich denke du schwelgst bei den genannten Sendungen einfach nur in Nostalgie aber das geht vielen so, auch mir :)
    • Klaus S.
      die Darsteller haben ja auch sonst nix besseres zu tun als ein paar Gastauftritte in anderen TV Serien. Wenn der Aufguß aber tatsächlich vom Publikum gefressen wird dann schwant mir übles, eine ganze Welle an "Wiederbelebungen" O_O
    • Admiratio
      Diese 80er-/ 90er-Jahre Familien-Sitcoms (Full House, Alle unter einem Dach, Prinz von Bel Air, Bill Cosby Show, Hör mal wer da hämmert usw.) strahlen noch heute eine unglaubliche Wärme aus und haben einfach sehr viele sehr schöne Momente. Wenn sie das bei einer Neuauflage wieder hinbekommen, gucke ich es mir an! Auch wenn Full House in der Reihe die am wenigsten interessante Sitcom für mich war.Lasst mich noch kurz in Erinnerungen schwelgen - an eine Zeit, in der das Fernsehen noch niveuvolle Familienunterhaltung produziert hat...
    Kommentare anzeigen
    Back to Top