Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Doctor Strange": Joaquin Phoenix und Ethan Hawke sind nicht dabei
    Von Felix Woywode — 04.10.2014 um 12:12
    facebook Tweet

    Die Spekulationen, wer die Hauptrolle in Marvels kommendem Superhelden-Film "Doctor Strange" übernehmen wird, können wieder von vorn anfangen. Denn Joaquin Phoenix und Ethan Hawke sind wohl aus dem Rennen.

    Marvel
    Erst kürzlich berichteten wir, dass sich Joaquin Phoenix ("Gladiator") mit Marvel in Verhandlungen über die Hauptrolle in Scott Derricksons ("Sinister") "Doctor Strange" befindet. Angeblich zierte er sich jedoch, weil er ungern einen Vertrag abschließen wollte, der ihn gleich für mehrere Filme verpflichtet hätte. Dazu kam das Gerücht, dass Ethan Hawke ("Boyhood") ebenfalls ein Anwärter für die Rolle des zaubernden Doktors sei. Doch mit großer Wahrscheinlichkeit sind sowohl Phoenix als auch Hawke nicht am Projekt beteiligt - das schreiben die verlässlichen Kollegen von Deadline. Die Frage, wer Dr. Stange verkörpern wird, ist damit wieder offen.

    "Doctor Strange" wurde in den 1960er Jahren von Stan Lee und Steve Ditko geschaffen. Bei der Figur handelt es sich um den Neurochirurgen Dr. Stephen Strange, der durch einen Auto-Unfall seinen Beruf nicht mehr ausüben kann, dem sich dank eines Heilers aus Tibet aber ein neuer Weg erschließt. Denn Strange entdeckt, dass er magische Mächte kontrollieren kann, die er fortan als Oberster Zauberer ("Sorcerer Supreme") für das Wohl der Menschheit einsetzen will. Das Drehbuch zum Film stammt von Jon Spaihts ("Prometheus – Dunkle Zeichen").

    Weitere Kandidaten, die für die Hauptrolle gehandelt wurden, waren u. a. Benedict Cumberbatch ("Sherlock") und Jon Hamm ("Mad Men"), aber beide sind ebenfalls aus dem Rennen. Ab Mai 2015 sollen die Dreharbeiten zu "Doctor Strange" beginnen, der Film am 8. Juli 2016 in Großbritannien starten. Ein deutscher Termin ist noch nicht bekannt.

    Hier könnt ihr euch den Trailer zum Horror-Thriller "Erlöse uns von dem Bösen" ansehen, dem jüngsten Projekt von "Dr. Strange"-Regisseur Scott Derrickson:




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Jimmy V.
      Es will sich einfach wohl niemand so lange an die Filme binden. Und heißt es auch nicht, dass Marvel eher schlecht bezahlt? Schon sind zwei Gründe gefunden. :DIch bin, wie schon oft gesagt, eher froh, dass Cumberbatch oder Phoenix oder Hardy oder wer auch immer nicht ihre wertvolle Zeit mit so einer Rolle vergeuden, egal wie kreativ sie gegenüber anderen Superheldenfiguren auch sein mag.
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Ghostbusters: Legacy Trailer DF
    Berlin, Berlin Teaser DF
    Wonder Woman 1984 Trailer OV
    The Grudge Trailer OV
    James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben Trailer DF
    Ein verborgenes Leben Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten In Produktion
    Verrückter Meta-Trailer zu "Die Känguru-Chroniken" zeigt extra (!) langweilige Szenen
    NEWS - In Produktion
    Donnerstag, 12. Dezember 2019
    Verrückter Meta-Trailer zu "Die Känguru-Chroniken" zeigt extra (!) langweilige Szenen
    "Matrix 4" und "John Wick 4" kommen am selben Tag: Dieses Datum sollten sich Keanu-Reeves-Fans merken!
    NEWS - In Produktion
    Donnerstag, 12. Dezember 2019
    "Matrix 4" und "John Wick 4" kommen am selben Tag: Dieses Datum sollten sich Keanu-Reeves-Fans merken!
    Alle Kino-Nachrichten In Produktion
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top