Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Dredd": Produzent Adi Shankar stellt diesen Monat kostenlose Online-Miniserie zur Verfügung
    Von Felix Woywode — 07.10.2014 um 08:31
    facebook Tweet

    Zwar gibt es keine Neuigkeiten zu einer Fortsetzung des Comic-Actioners "Dredd", jedoch hat Adi Shankar eine inoffizielle Mini-Serie produziert, die er diesen Monat online und kostenlos anbieten wird.

    Lionsgate
    Zwar floppte "Dredd" von Regisseur Pete Travis ("8 Blickwinkel") mit Karl Urban ("Riddick") in der Hauptrolle an den Kinokassen, dafür wurde der Actioner zu einem Heimkino-Hit. Die offizielle Fortsetzung ist noch ungewiss, wird aber von den Fans sehnsüchtig erwartet. Wie The Wrap berichtet, dankt Adi Shankar ("Killing Them Softly"), ausführender Produzent von "Dredd", den treuen Anhängern des behelmten Richters nun mit einer Mini-Serie, die er seit zwei Jahren inoffiziell produziert hat. Dabei wird es sich um eine siebenteilige Live-Action-Serie handeln, in der die Dark Judges den zentralen Bestandteil darstellen. Noch diesen Monat will Shankar die Serie online und kostenlos zur Verfügung stellen.

    Die Dark Judges stammen aus einem Paralleluniversum und betrachten das Leben selbst als das ultimative Verbrechen. Daher ist für sie jeder Lebende ein Schuldiger. In Anlehnung an die Apokalyptischen Reiter gibt es vier Dark Judges: Judge Death, Judge Fear, Judge Fire und Judge Mortis. Ob "Dredd"-Darsteller Karl Urban ("Star Trek Into Darkness") im Projekt involviert ist, ist noch nicht bekannt, aber nicht unwahrscheinlich. Denn Shankar drehte bereits den ebenfalls inoffiziellen "Punisher"-Kurzfilm "Dirty Laundry" mit Thomas Jane ("The Punisher") und Ron Perlman ("Hellboy - Die goldene Armee").

    In seinem Dank-Video, das er auf YouTube veröffentlichte, ging Shankar auf den katastrophalen Effekt ein, den das Scheitern von "Dredd" an den Kinokassen für ihn bewirkte. Er stellte darüber hinaus klar, dass seine Motivation hinter der Serie nicht Geld sei, denn seit er sieben Jahre alt ist, sei Judge Dredd für ihn ein Herzensprojekt.

    Wann und wo genau die Mini-Serie veröffentlicht werden soll, ist noch nicht bekannt. Hier könnt ihr euch den Trailer zu "Dredd" ansehen:






    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top