Mein FILMSTARTS
Die 30 größten Favoriten für die Oscars 2015
Von Christoph Petersen (Mitarbeit: Yves Arievich) — 23.10.2014 um 11:57
facebook Tweet G+Google

Wie jedes Jahr stellen wir euch auch diesmal wieder jene Filme vor, die aktuell die aussichtsreichsten Chancen haben, bei der Oscarverleihung am 22. Februar 2015 in Los Angeles einen oder mehrere der begehrten Goldjungen abzustauben!

facebook Tweet G+Google
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • Goodfella
    Wundert mich, dass ihr Nightcrawler nicht erwähnt habt, wo er doch von euch die volle Punktzahl erhalten hat. Also zumindest im hinteren Bereich der Top 30 hätte ich eine Platzierung erwartet, auch wenn das nicht unbedingt ein Film für die Academy ist.Inherent Vice, Boyhood, Birdman, Gone Girl, Foxcatcher, Interstellar, Grand Budapest Hotel... was für ein Jahr.Ich drücke natürlich Paul Thomas Anderson die Daumen, aber auch Inarritu, Fincher und Linklater würde ich es sehr gönnen. Hoffentlich halten deren Filme auch alle meinen Erwartungen stand.Interstellar wird in den Hauptkategorien vermutlich eher wenig zu melden haben, vielleicht ist ein Oscar für das beste (Original?)Drehbuch drin. Aber das war es dann auch schon. Und Favorit für die technischen Kategorien scheint mir auch eher Birdman zu sein.
  • Fain5
    Oh man Filmstarts müsst ihr immer so lange Listen machen? Ich meine auch wenn mich die Liste selber interessiert hab ich spätestens nach 10 mal keine Lust weiter zu klicken.
  • _kaphoon_
    Auch klar, dass wieder Filme in der Liste erscheinen, die noch kein Schwein gesehen hat. Interstellar z.B.
  • DerPjoern
    Ich vermisse einige Filme, die meiner Meinung nach eine deutlich stärkere Berechtigung haben hier erwähnt zu werden, wenn man eure Kritik zur Grundlage nimmt. Nightcrawler müsste danach Top-Chancen auf Nominierungen für Bester Hauptdarsteller haben (andere Kategorien nicht ausgeschlossen), Calvary könnte auch Nominierungen für Hauptdarsteller und Drehbuch bekommen und Der Hobbit 3 ist mindestens in den Technik-Kategorien als Nominierter gesetzt.
  • sky_erosion
    Oja, bisher steht Brendan Gleeson mit seiner Leistung in Calvary bei mir noch auf Platz 1 der Hauptdarsteller, und ich hoffe du könntest mit einer Außenseiternominierung für das Drehbuch Recht haben, das wäre echt schön.
  • Janos V.
    Also diese Liste kommt mMn viel zu früh, die Hälfte der Filme haben wir ja noch gar nicht gesehen... und nebenbei, ihr könnt uns doch nicht so heiß auf Nightcrawler machen und den Film dann hier gar nicht erwähnen? :D
  • Borsti
    Wahnsinn wie Boyhood von allen Seiten abgefeiert wird. Aus meiner Sicht hätte Linklater aus dem Konzept mehr rausholen müssen und der Film funktioniert für mich nur über die Nebenfiguren bzw. die Charakterisierung der Eltern (vor allem Arquette, Hawk zieht halt sein gewohntes Ding durch). Der Junge ist einfach zu blass und stagniert in seiner Charakterentwicklung (ist halt die ganze Zeit der liebe und nette Junge von nebenan). Find ich auf jeden Fall bemerkenswert, dass der gerade unter Coming of Age Aspekten so hochgelobt wird.Aus meiner Sicht profitiert der Film medial doch sehr von seinem recht außergewöhnlichen Konzept. Aber nun gut, bin mir bewusst, dass ich mit meiner Meinung wohl ziemlich alleine dastehe.
  • Schnafffan
    Dann machs halt nicht. Punkt.
  • DerPjoern
    Oh ja. Planet der Affen 2 hätte ich fast vergessen. Der war ja auch dieses Jahr. Wobei ein Ehrenoscar für Andy Serkis wohl ein naiver Wunsch bleibt. Technik-Nominierungen sind hier aber zu erwarten.
  • Schnafffan
    Filmstarts geht es bei dieser Liste ja nicht darum, welchen Film sie gerne nominiert und ausgezeichnet sehen würden (sonst wäre "Nightcrawler" wohl in der Tat dabei), sondern wie amerikanische Kritiken, Stimmungen, Erfolg an den Kinokassen und natürlich die ein oder andere gute Klatschgeschichte das Klima zugunsten jener und zuungunsten anderer Filme beeinflusst.
  • Schnafffan
    FILMSTARTS, ich weiß ja, "Nightcrawler" ist viel zu abgründig und böse für die spießigen Oscar-Wähler.... aber selbst Gyllenhaal wird auf keine Nominierung hoffen können? Erfüllt doch mit seiner Abmagerung eines der Top-Kriterien für den Schauspiel-Oscar ;-)
  • DerPjoern
    Ich habe aber meine Zweifel, dass diese Stimmungen am Ende wirklich so aussagekräftig sind. Zugegeben bei Nightcrawler handelt es sich um einen Genrefilm, was berechtigtigte Nominierungschancen etwas einschränkt. Jedoch sind bei Technikfilmen wie Hobbit3 und PdA2 die technischen Qualitäten unbestreitbar, was auch ziemlich sicher zu Nominierungen führt. Calvary hat meiner Meinung nach gute Chancen berücksichtigt zu werden, da britische Dramen mit schwierigen Themen schon häufiger überraschend auf den Nominierungslisten auftauchten.
  • Bruno D.
    Transformers 4? Haben wir da 2 verschiedene Filme gesehen?
  • Borsti
    Danke, ist mir jetzt erst aufgefallen, dass Planet der Affen völlig übergangen wurde. Im Bereich Special Effects/Motion Capturing war das absolut überragend und eindeutig oscarreif.Transformers ist natürlich völliger Quatsch (sorry, nur meine Meinung).
  • Empirical
    Bill Murray hat durch St. Vincent eventuell auch eine Chance auf eine Nominierung für den Hauptdarstellerpreis
  • Schnafffan
    Beim Hobbit und den Affen geb ich dir Recht und man könnte noch weitere auflisten wie den nächsten "Panem"-Teil (Kostüme, Make-up u. ev. Effekte müssten eig zur Auswahl stehen) oder den neuen Transformersquark, der eigentlich jedes Jahr bei Ton und Tonschnitt mitmischt.Das wärn dann wohl aber die Plätze 30-40 und FS macht halt nur 30 ;-)
  • Fain5
    Zu lernen scheinst du auch nciht. Nur weil es dich stört bist du nicht der Chef des Forums. Und wen es interessiert? Ich würde mal spontan sagen, die 7 Leute die auf gefällt mir gedrückt haben. Ist nunmal auch ne Meinung, die man vertreten kann auch wenn du es lieber so hättest das alle dir nach dem Mund reden.
  • Fain5
    Danke
  • niman7
    Hahahahah mehr muss man für das Ding auch nicht tun :D
  • niman7
    Ich hab den Trailer mittlerweile gut und gerne 20x mal gesehen und nicht einmal kam das "wow den muss ich sehen" Gefühl auf.
  • niman7
    Ich finde es schade, dass Planet der Affen 2 kaum eine Chance hat als bester Film nominiert zu werden. Ist doch langweilig. Jedes Jahr entweder ein Historie-Drama (Die Filme von Brad Pitt und Jolie) oder ein Biopic.Ich hab die anderen Darstellungen zwar nicht gesehen, aber ich glaube kaum, dass man irgendwie die Darbietung von Rosmund Pike irgendwie überbieten kann.
  • Bruno D.
    Wobei..wenn ichs mir recht überlege...hinsichtlich der Special Effects, könnte was dran sein..egal wie schlecht der Film ansonsten war.
  • NeonSchwarz
    Verdammt wenig gute Animations-Filme dieses Jahr :(
  • niman7
    Ich würde sehr gerne wissen, wieso ihr Jolie keine Chance auf eine Nominierung einräumt.
  • Fain5
    Wenn du ein Forum nur nutzt um zu gucken, wer dich nervt biste selber Schuld. Ich hatte hier letztens eine sehr interessante Diskussion über Star Wars. Da hat sich komischerweise keiner beschwert. Aber gut, solange ich dann auch vor dir gefeit bin, her mit dem Block.
  • niman7
    Ehm seid wann wir der Oscar für Leistungen in mehreren Filmen verliehen? Wenn jemand DIESES Jahr besser als Moore war, dann hat sie ihn auch verdient. Da spielt es doch keine Rolle wie gut Moore in den vergangen Jahren war. Pflichtoscar für Keaton? Wo hast du bitte den Film gesehen?
  • Borsti
    Kannst du einmal ein wenig konkreter werden und auf meine genauen Kritikpunkte eingehen, anstelle irgendwelche allgemeine Phrasen über den Film rauszuhauen. Ich habe weder davon gesprochen, dass der Film langweilig wäre, noch habe ich irgendwas gegen das Konzept an sich gesagt. Ich sage nur, dass ich einen Coming of Age Film erwartet habe (der mir auch versprochen wurde), diesen aber nicht bekommen habe. Das habe ich an der sehr stagnierenden Charakterisierung des Jungen festgemacht, die es mir eben nicht ermöglicht hat, mich mit den Jungen zu identifizieren und emotional eingebunden zu werden.
  • Dragorem VIII
    Wieso ist der Hobbit nicht mit drin? Man sollte doch davon ausgehen, dass auch dieser Teil der Trilogie wieder für mindestens drei Oscars nominiert wird, da nur wenige Filme mit einem derartigen wie bei der Hobbit aufgebotenem Aufwand mithalten können! Denn technisch überragt der Hobbit die allermeisten Filme dieses Jahr. (Da ich ja nicht alle hier gelisteten Filme gesehen habe, muss ich mich nach den zahlreichen Kritiken der jeweiligen Filme richten. Und in Sachen Technik schneidet der Hobbit mit am besten ab.)
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Filme-Specials
"Das Haus der geheimnisvollen Uhren" setzt sich an die Spitze: Die Top-10 der US-Kinocharts
NEWS - Im Kino
Sonntag, 23. September 2018
"Das Haus der geheimnisvollen Uhren" setzt sich an die Spitze: Die Top-10 der US-Kinocharts
FILMSTARTS am Set von "Narziss und Goldmund" - das "Game Of Thrones" der 30er Jahre
NEWS - In Produktion
Samstag, 22. September 2018
FILMSTARTS am Set von "Narziss und Goldmund" - das "Game Of Thrones" der 30er Jahre
"Predator - Upgrade" setzt sich gegen drei weitere Neueinsteiger durch: Die Top-10 der US-Kinocharts
NEWS - Im Kino
Montag, 17. September 2018
"Predator - Upgrade" setzt sich gegen drei weitere Neueinsteiger durch: Die Top-10 der US-Kinocharts
"The Nun" gelingt bester Start der "Conjuring"-Reihe: Die Top-10 der US-Kinocharts
NEWS - Im Kino
Sonntag, 9. September 2018
"The Nun" gelingt bester Start der "Conjuring"-Reihe: Die Top-10 der US-Kinocharts
Alle Kino-Specials
Die beliebtesten Trailer
Ballon Trailer DF
Gesponsert
Captain Marvel Trailer DF
Captive State Teaser OV
Venom Trailer DF
Mutafukaz Trailer DF
Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen Trailer DF
Alle Top-Trailer
Back to Top