Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Six Billion Dollar Man": Mark Wahlberg wird zum Cyborg
    Von Tobias Mayer — 07.11.2014 um 19:32
    facebook Tweet

    Der Titel "Six Billion Dollar Man" bezieht sich nicht auf das Vermögen Mark Wahlbergs, sondern auf den neuen Sci-Fi-Thriller Peter Bergs. Der hat mit Wahlberg schon bei "Lone Survivor" gearbeitet – im neuen Film spielt letzterer einen Cyborg.

    Universum Film GmbH
    In Peter Bergs umstrittenem Action-Film "Lone Survivor" kämpft Mark Wahlberg als Sniper gegen die Taliban. Deadline nach wird Wahlberg auch in Bergs neuem Sci-Fi-Thriller "Six Billion Dollar Man" Arbeit verrichten, die der US-Regierung schmeckt: Der Ex-Astronaut Steve Austin (Wahlberg) überlebt einen schweren Unfall, doch er tut das nicht ohne Folgen. Austins Beine, sein rechter Arm und sein linkes Auge werden durch bionische Körperteile ersetzt, der Mann wird zum Cyborg. Seine neuen Kräfte stellt er in den Dienst der Regierung…

    "Six Billion Dollar Man" soll auf Martin Caidins Roman "Cyborg" (dt. "Der korrigierte Mensch") von 1972 basieren, bei dem sich auch die Autoren der Fernsehserie "Der sechs Millionen Dollar Mann" (1974 bis 1978) inspirierten. Lee Majors ("Ein Colt für alle Fälle") war damals der Astronaut mit den Implantaten.

    "Lone Survivor", "an vielen Stellen für Nicht-Militärfetischisten nur schwer zu ertragen", bekam 2,5 Sterne von uns. Bis zur Kritik zu "Six Billion Dollar Man" dauert es noch, ein Kinostart ist bisher nicht angesetzt.



    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top