Mein FILMSTARTS
"Star Trek 3": Regisseur Roberto Orci steigt aus, Edgar Wright könnte nachfolgen
Von Annemarie Havran — 06.12.2014 um 09:53
facebook Tweet G+Google

Es sollte das Regie-Debüt von Roberto Orci werden, doch jetzt ist der entsprechende Posten bei "Star Trek 3" wieder vakant. Nun muss ein neuer Mann das Steuer des Franchise übernehmen, das von J.J. Abrams an Orci weitergereicht worden war.

Paramount Pictures
Roberto Orci steuerte die Drehbücher zu "Star Trek" und "Star Trek Into Darkness" von J.J. Abrams bei uns hatte sich seine Sporen im Star-Trek-Universum reichlich verdient, so dass man ihm die Regie des anstehenden Weltraum-Abenteuers "Star Trek 3" anvertraute, womit Orci die Chance auf ein fulminantes Regie-Debüt gegeben war. Doch wie Deadline berichtet, ist Orci nun von dem Posten zurückgetreten und wird dem Projekt lediglich einmal mehr als Co-Autor und Produzent erhalten bleiben. Die Gründe für seinen Ausstieg sind bislang unbekannt.

Nachdem J.J. Abrams das Franchise an Orci weitergegeben hat, um sich der Regie von "Star Wars: Das Erwachen der Macht" zu widmen, steht "Star Trek 3" nun erneut ohne Regisseur da. Ein interessantes Gerücht besagt, dass Edgar Wright, der selbst erst im Mai 2014 für Schlagzeilen sorgte, als er bei Marvels "Ant-Man" ausstieg, die Regie übernehmen könnte. Das gut unterrichtete Branchen-Magazin Deadline will erfahren haben, dass man bereits eine Liste möglicher Nachfolger Orcis zusammengestellt habe, die von Wrights Namen angeführt wird.

"Star Trek 3" soll 2016 zum 50. Jubiläum des Franchise in die Kinos kommen.




facebook Tweet G+Google
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • Cinergie
    Wenn Wright die Regie übernehmen sollte hoffe ich nicht, dass es einen "Shaun of the Hot Fuzz"-Verschnitt des Star-Trek-Universums gibt ^^
  • Janos V.
    Super Nachricht, kann dadurch nur besser werden... wurde auch Zeit, das Wright endlich mal nen echten Blockbuster in die Hand bekommt.
  • Markus D.
    Ich liebe Wright, kann ihn mir aber nicht bei Star Trek vorstellen. Nach seinen Ankündigungen möchte ich lieber, das er sich an neue Pegg-Frost-Filme wagt, oder ganz neue Dinge angeht, bei denen er seine Art mit einbringen kann.Bei Star Trek sehe ich einfach nicht die Möglichkeit, dass er am Ende einen echten Wright-Film liefert und fände das sehr schade.
  • PaddyBear
    Schade, ich hätte lieber Orcis Version gesehen. Schätze mal die wäre zu den Teilen davor stimmiger gewesen. Edgar Wright ist natürlich auch ein toller Regisseure aber trotzdem. Hätte nix dagegen wenn es jemand anderes machen würde. Wright passt, meines Erachtens nach, nicht zu Star Trek.
  • Empirical
    Die Beste Nachricht für das Star Trek Franchise seit langem!
  • Stepp W.
    Dafür kann man Orci nur danken: Danke!Jetzt muss er nur noch vom Drehbuchschreiben zurücktreten :D
  • Stepp W.
    Absoluter Scheiss war es nicht, aber der zweite erinnerte stellenweise eher an einen Star Wars Film ;)
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Skin Creepers Trailer DF
Action Point Trailer DF
Robin Hood Trailer DF
Ralph reichts 2: Chaos im Netz Trailer (2) OV
Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen Trailer DF
#Female Pleasure Trailer DF
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten In Produktion
"Sherlock Holmes 3" kommt wohl endlich! Robert Downey Jr. übt schon einmal
NEWS - In Produktion
Montag, 20. August 2018
"Sherlock Holmes 3" kommt wohl endlich! Robert Downey Jr. übt schon einmal
"Ralph reichts 2": Disney erntet Kritik nach Änderung eines Prinzessinnen-Looks
NEWS - In Produktion
Montag, 20. August 2018
"Ralph reichts 2": Disney erntet Kritik nach Änderung eines Prinzessinnen-Looks
Alle Kino-Nachrichten In Produktion
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top