Mein FILMSTARTS
    "Fifty Shades of Grey": Fortsetzungen zur SM-Romanze bestätigt
    Von Tobias Mayer — 09.02.2015 um 08:48
    facebook Tweet

    Auf einer Fan-Vorführung wurde verkündet, dass zwei weitere "Fifty Shades of Grey"-Filme kommen werden. Eine Überraschung ist das nicht, schließlich besteht E. L. James Buchvorlage aus drei Teilen.

    Universal International Pictures
    Diesen Donnerstag (12. Februar 2015) startet "Fifty Shades of Grey" in unseren Kinos, einen Tag vorher feiert die SM-Romanze auf der Berlinale ihre internationale Premiere. Offiziell hat Universal bislang keinen weiteren Teil der Sado-Maso-Romanze angekündigt. Wie mtv.com berichtet, gab es die Bestätigung der zwei Fortsetzungen "Fifty Shades of Grey 2: Fifty Shades Darker" und "Fifty Shades of Grey 3: Fifty Shades Freed" exklusiv für Zuschauer eines Fan-Screenings, das am 6. Februar 2015 in Anwesenheit der beiden Hauptdarsteller Jamie Dornan und Dakota Johnson sowie der Regisseurin Sam Taylor-Johnson und der Buchautorin E.L. James stattfand. James hat die Bände "Shades of Grey – Geheimes Verlangen", "Gefährliche Liebe" und "Befreite Lust" geschrieben, ursprünglich war die Geschichte Fan-Fiction zur Twilight Saga.

    In "Fifty Shades of Grey" beginnt die Studentin Anastasia Steele (Johnson) eine Beziehung mit dem ebenso reichen wie charmanten Christian Grey (Dornan). Weil die beiden dabei weniger auf Kuschelsex und mehr auf Fesseln setzen und das Ganze offenbar recht explizit dargestellt wird, hat Malaysia den Kinostart von "Fifty Shades of Grey" als erstes Land verboten.



    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Karsten S.
      Bin gespannt, ob sich ein Kino traut, zu einem SM-Film-Abend einzuladen: Vorfilm: "Geschichte der O" von 1975 (mit Corinne Cléry und Udo Kier) und dann halt "50 Shades of Grey" - idealerweise noch mit anschließender Diskussionsrunde mit den Hauptdarstellern beider Filme ... das hätte doch mal echt was.
    • Sidekick
      Hoffentlich wird der dritte Teil gesplittet.
    • Alex Ru
      Da muss ich Torben Recht geben. Der Erfolg ist da wirklich vorprogrammiert. Zumal das eine erfolgreiche Buch-Vorlage hat und die Sache mit dem meist geschauten Trailer. Das ist ein Hype der unter anderem in den sozialen Netzwerken entfacht ist. Mein Genre ist es nicht, aber meine Frau und Schwiegermutter werden ihn sich angucken - denke mal das ist auch die Zielgruppe des Films.
    • Monty
      Dein Name klingt erwachsener als dein Kommentar, muss ich schon sagen.Das ist nur visualisiertes Kopfkino. Und du gehörst nicht zur Zielgruppe! Verallgemeiner nicht, bring auf den Punkt was dich daran stört
    • Monty
      Nochmal die Kurve gekriegt ;)Ah, sollen die mal machen. Für alles findet sich eine Zielgruppe.Wie heißt es so schön: Angebot bestimmt die Nachfrage.Gute Unterhaltung :)
    • Mr Heisenberg
      Mutiger, ich bitte dich. Nur weil der Film vielleicht mit der Thematik SM daherkommt um die rolligen Hausfrauen ins Kino zu locken ist er noch lange nicht mutiger als jeder andere 0815 Hollywoodfilm.
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Parasite Trailer DF
    Gesponsert
    Die Eiskönigin 2 Trailer DF
    Susi und Strolch Trailer (2) OV
    Die fantastische Reise des Dr. Dolittle Trailer DF
    Ich war noch niemals in New York Trailer DF
    Das perfekte Geheimnis Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten In Produktion
    "Venom 2": Das wird der zweite Bösewicht neben Woody Harrelsons Carnage
    NEWS - In Produktion
    Dienstag, 15. Oktober 2019
    "Venom 2": Das wird der zweite Bösewicht neben Woody Harrelsons Carnage
    Nach "Game Of Thrones"-Erfahrung: Kit Harington hat Angst vor den Marvel-Fans
    NEWS - In Produktion
    Dienstag, 15. Oktober 2019
    Nach "Game Of Thrones"-Erfahrung: Kit Harington hat Angst vor den Marvel-Fans
    Alle Kino-Nachrichten In Produktion
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top