Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Frankreichs Antwort auf "The Shield": Free-TV-Premiere der brutalen Cop-Serie "Braquo" auf ServusTV
    Von Markus Trutt — 11.02.2015 um 07:58
    facebook Tweet

    Auf DVD sind die ersten beiden Staffeln der knallharten Krimi-Serie "Braquo" in Deutschland bereits erhältlich. Nun startet die erste Season des französischen TV-Hits auch im hierzulande frei empfangbaren Fernsehen.

    Capa Drama / Canal+
    Dreh- und Angelpunkt der Krimi-Serie "Braquo" ist eine Spezialeinheit der Pariser Polizei, der jedes Mittel recht ist, um Kriminellen das Handwerk zu legen. Bei den dafür genutzten brutalen Methoden nehmen es die Teammitglieder unter Führung des skrupellosen Eddy Caplan (Jean-Hugues Anglade) mit dem Gesetz häufig selbst nicht so genau. Dadurch rückt die Truppe immer wieder ins Zentrum interner Ermittlungen, die eines Tages sogar Caplans Chef Max Rossi (Olivier Rabourdin) angesichts einer drohenden Haftstrafe zum Selbstmord treiben. Fortan versuchen Caplan und seine Kollegen, für die die Loyalität zueinander an erster Stelle steht, Rossis Namen unter allen Umständen reinzuwaschen.

    Schon vor "Braquo" hat Serien-Schöpfer Olivier Marchal mit Kinofilmen wie "36 - Tödliche Rivalen" sein Faible für düstere Krimi-Stoffe unter Beweis gestellt. Von seiner vor allem in seinem Heimatland äußert beliebten Polizei-Serie wurden zwischen 2009 und 2014 bislang drei Staffeln mit jeweils acht Folgen produziert. Eine Fortsetzung des Formats, das aufgrund seiner teils drastischen Gewaltdarstellungen bereits einiges an Kritik einstecken musste, ist derzeit noch ungewiss.

    In Deutschland hat der Streaming-Dienst Watchever die ersten beiden Staffeln von "Braquo" seit 2014 im Angebot. Im gleichen Jahr waren diese auch in den hiesigen DVD- und Blu-ray-Regalen zu finden. Der österreichische und auch hierzulande via Satellit und Kabel frei empfangbare Privatsender ServusTV zeigt "Braquo" ab dem heutigen 11. Februar 2015 immer mittwochs um 23.15 Uhr in Doppelfolgen erstmals im Free-TV.



    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top