Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Tongue Tied": Bondage-Kurzfilm mit leicht bekleideter Miley Cyrus wird auf dem Porno-Filmfestival gezeigt
    Von Maren Koetsier — 11.02.2015 um 15:05
    facebook Tweet

    Abrissbirnen und freizügige Instagram-Bilder verbindet man mit Miley Cyrus und ihrer Musik – und nicht selten auch Fesselspiele: Ihr Bondage-Film "Tongue Tied" wird auf dem Porno-Filmfestival in New York gezeigt.

    Fesselspiele, schwarze Farbe, Tape und eine sich räkelnde Miley Cyrus – das bekommen Besucher des Porno-Filmfestivals in New York Ende Februar 2015 zu sehen, denn dort wird der Bondage-Kurzfilm "Tongue Tied" mit der Sängerin gezeigt, wie mehrere Medien übereinstimmend berichten. Die als freizügig bekannte Cyrus soll das Werk von Quentin Jones laut New York Post selbst eingereicht haben. Festivalgründer Simon Leahy erklärte gegenüber der NYP, in Cyrus' Video nähere man sich dem Thema Sadomaso aus der Pop-Perspektive.

    Themen wie SM und Fesselspiele finden derzeit zunehmend Beachtung in medialer Form. "Fifty Shades of Grey", die Verfilmung des Sadomaso-Bestsellers von E.L. James, startet zum Beispiel am morgigen 12. Februar 2015 in den hiesigen Kinos und feiert vorab auf der Berlinale seine internationale Premiere.

    Der obige Clip zum Kurzfilm wurde bereits im Frühjahr 2014 als Promo für ihre "Bangerz"-Tour veröffentlicht.

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Mr Heisenberg
      Naja wuerde ohne Frau Cyres wohl um einiges besser wirken. So ist doch mal wieder nur reines Marketing um zu zeigen wie "Erwachsen" sie doch ist. Laecherlich.
    • Knarfe1000
      Hui, ein kalkulierter Tabubruch...wie oft will Miley das eigentlich noch durchziehen? Mehr als peinlich.
    • aliman91
      An Lob an die Effekte! Miley war jetzt nicht unbedingt ein Mehrwert für das Video! Hätte jedes andere Mädchen genauso gut hinbekommen!
    • greek freak
      Die ist einfach nur noch peinlich,mit ihren Versuchen ihr Disney-Prinzessin Image loszuwerden.
    Kommentare anzeigen
    Back to Top