Mein FILMSTARTS
Bestätigt: Neill Blomkamps nächste Regie-Arbeit wird neuester Teil des "Alien"-Franchise
Von Annemarie Havran — 19.02.2015 um 08:53
facebook Tweet

Eine außergewöhnlich schnelle Entwicklung gibt es in Sachen "Alien": Nachdem "Chappie"-Regisseur Neill Blomkamp kürzlich durchblicken ließ, dass er gerne einen Film des berühmten Sci-Fi-Franchise inszenieren würde, wurde dies nun offiziell bestätigt.

20th Century Fox
Neill Blomkamps ("Elysium") nächste Regie-Arbeit steht fest: Er wird sich mit dem Wesen beschäftigen, das Sci-Fi-Fans weltweit seit 1979 schlaflose Nächte beschert – dem "Alien". Wie nun laut Variety offiziell von Fox bestätigt wurde, wird Blomkamp einen weiteren Film in der Franchise-Reihe inszenieren, die nicht nur mit der von HR Giger entworfenen außerirdischen Lebensform eine Ikone geschaffen hat, sondern auch mit Weltraum-Amazone Ellen Ripley, gespielt von Sigourney Weaver. Auf Instagram veröffentlichte Blomkamp ein Bild des berühmten Aliens mit den bescheidenen Worten: "Öhm… Ich denke mal, das ist jetzt offiziell mein nächster Film. #Alien."

Mit Weaver arbeitete Blomkamp auch bereits bei seinem jüngsten Projekt "Chappie" zusammen, das am 5. März 2015 in die deutschen Kinos kommt. Für seinen Star hat er bereits auch einige Konzeptbilder entworfen, die Weaver u. a. in futuristischer Kulisse zeigen, doch wie der Regisseur selbst sagte, hatte er dabei noch keinen konkreten Film im Sinn. Ob Weaver auch bei dem neuen "Alien"-Film dabei sein wird, ist noch nicht bekannt, doch erst vor wenigen Tagen äußerte sich die Schauspielerin in einem Interview mit Comingsoon begeistert von Blomkamps Ideen und deutete eine Rückkehr zum Franchise an, was nun allen Fans Hoffnung auf ein Wiedersehen mit der legendären Ellen Ripley machen dürfte.

Inwiefern dieser neue "Alien"-Film und ein möglicher "Prometheus 2" zusammenhängen, ist nicht bekannt – Fox soll klargestellt haben, dass es sich aber tatsächlich um zwei unterschiedliche Filme handelt. "Alien"-Urvater Ridley Scott soll weiterhin eine Fortsetzung von "Prometheus" mit Noomi Rapace und Michael Fassbender anstreben. The Wrap will herausgefunden haben, dass das neue "Alien"-Sequel zeitlich nach den Ereignissen in "Prometheus 2" stattfinden soll. Außerdem soll Scott den Film vom Blomkamp produzieren. Deadline bestätigt die Arbeit von Scott an "Prometheus 2" und Blomkamp und Scott am neuen "Alien", ergänzt aber, dass es zu diesem Zeitpunkt noch keine Drehbücher zu beiden Filmen gibt. Hier könnt ihr euch noch einmal einige der Konzeptbilder ansehen, die Neill Blomkamp via Instagram veröffentlicht hat:

Neill Blomkamp via Instagram


Neill Blomkamp via Instagram


Neill Blomkamp via Instagram




facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten
  • Sigourney Weaver ist offen für neuen "Alien"-Film von Neill Blomkamp
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • Mr Heisenberg
    Ja Geil, ein neuer Alien, von Blomkamp und mit Sigourney Weaver, her damit, sofort!
  • PaddyBear
    Ich bin nicht so euphorisiert wie Heisenberg aber ich denke man kann Blomkamp gratulieren. Das er sich an so eine Reihe heranwagen darf ist ein großer Vertrauensbeweis seitens Fox. Jetzt liegen aber auch große Erwartungen auf demProjekt. Ich persönlich brauche ja nicht unbedingt ein neuen Alien Film aber wenn´s jetzt schon offiziell ist, dann hoffe ich das Blomkamp einen guten und spannenden Film hinlegt. Zuzutrauen ist es ihm.
  • Goodfella
    District 9 war in Ordnung, Elysium hingegen hat mir überhaupt nicht gefallen, daher bin ich etwas skeptisch, was Blomkamp anbelangt. Na wenigstens scheint er begeistert an die Sache ranzugehen und ein echter Fan zu sein, das lässt hoffen.
  • Fain5
    Nerd.
  • Fain5
    Seh ich zwar auch so aber inszenieren kann Blomkamp auf jeden Fall. Jetzt muss halt nur die Story stimmen.
  • Mark R.
    Sorry, aber ich finde das ist alles keine gute Idee. Blokamp halte ich für einen überschätzten Regisseur. District 9 war zwar ein guter Genremix, mehr aber nicht. Persönlich brauche ich keinen weiteren Alien Film mehr. Anscheinend kann man sich aber mit Videospielen und Merchandise eine goldene Nase verdienen. In Hinblick darauf macht ein weiterer durchschnittlicher Film für das Studio vermutlich Sinn.
  • Cinergie
    Ich bin da auch etwas zweigeteilt: Zum einen finde ich, haben beide Filme ihre Reize. Den dritten sehe grundsätzlich noch als Teil der Geschichte um Ripley, der vierte war zwar handwerklich nicht schlecht gemacht aber stortytechnisch und mit der Klonversion von Ripley komplett unnötig. Das heisst jedoch, dass wenn man den dritten Teil noch einbezieht, Ripley nicht mehr dabei sein wird (ich will keinen Klon ;-)).Daher gehe ich mit Dir grundsätzlich einig, dass man die ersten beiden Filme wohl als Basis nehmen sollte. Diese zwei Filme gehören noch heute zu meinen absoluten Favoriten im Bereich des SciFi-Horror!!
  • Cinergie
    Das stimmt sicher, man kann nachträglich nicht einfach zwei Filme streichen die einem allenfalls nicht so gepasst haben, wobei man das ja kennt, dass aus einer Reihe auch schon Filme ignoriert wurden (Terminator ;-)).Trotzdem würde ich mich freuen, wenn die Geschichte um die echte Ripley weitergeht!
  • Luphi
    Großartig! Mehr möchte ich dazu nicht sagen.
  • Fain5
    Wenn seine Settings zum Alienuniversum gepasst hätten, dann hätten alle geschrien dass er nur kopiert ;)
  • greek freak
    Ganz ehrlich,ich bin deutlich mehr auf Blomkamp's Film gespannt,als auf 'nen weiteren ''Prometheus''-Teil von R.Scott.
  • sprees
    News des Tages!!! Allerdings ist gerade bei so einem Prestigeprojekt die Frage wie weit das Mitspracherecht des Regisseurs geht. Die Alien Reihe hat auch den faden Beigeschmack, dass ein Meisterregisseur wie David Fincher dort seinen in seinen Augen schwächsten Film zurückgelassen hat und das es da große Probleme mit der künstlerischen Freiheit mit dem Studio gab. Also die Nachricht ist toll. Doch Vorsicht. Gerade bei der Alien Reihe bedeutet ein sehr guter Regisseur noch nicht einen super Film der Alienreihe. Das A und O wird das Drehbuch sein und vorallem wie sie wenn Ripley dabei sein wird die Geschichte um sie herum aufziehen werden. Denn Elysium hatte auch super Ideen aber wurde einfach langweilig und schwach umgesetzt.
  • lukimalle
    Bitte mit Cpl. Hicks!
  • Scorpio Kjam
    Auf den einen concept Bild neben Rpley soll das Michael Biehn sein? Der im 2 Teil mitgespielt hat? ?
  • BobRoss
    Neil Bloomkamp und Alien. Zwei Dinge die ich mag :D
  • Fain5
    Ich dachte Finchers grösstes Problem war, dass das Drehbuch noch nicht fertig war, als man mit den Dreharbeiten schon begonnen hatte. Ausserdem hatte er ja von Kollegen trotzdem Lob bekommen, dass er mit den chaotischen Gegebenheiten bestens umgegangen ist.
  • Fain5
    Wenn du eh keinen Alienfilm brauchst kann es dir doch egal sein wer Regie führt, oder?
  • Fain5
    Naja ihr verwechselt hier ein Mitwirken der Schauspielerin damit, dass ihre Rolle im Film einen hohen Stellenwert hat. Man kann auch auf Aufzeichnungen von Ripley zurückgreifen, die Weaver halt nur neu einspielt.
  • Mark R.
    Nur weil ich keine Fortsetzung brauche darf ich keine Meinung zum Thema haben? Wenn du Blomkamp für den Richtigen hälst ist doch alles gut, wo ist das Problem?
  • Knarfe1000
    Warum? Ist Allgemeinwissen unter Filmfans...
  • Knarfe1000
    Blomkamp ist sicherlich sehr gut geeignet. Aber auf das Drehbuch kommt es an.Wie schon erwähnt, lässt man Teil 3 und 4 am besten links liegen, um Logikbrüche zu vermeiden.
  • 1907
    Nach alien 3 hätte sie Schluss machen müssen und 4 hätte es gar nicht geben dürfen Jean piere Jeanette's französische Humor wäre damit erspart geblieben... Bei teil 4 waren eigentlich nur die Unterwasser Aufnahmen gut
  • WhiteNightFalcon
    Gute Vorzeichen. Warten wir mal, was nach kommt......
  • Fain5
    Was ist Allgemeinwissen unter Filmfans?
  • Fain5
    Du kannst eine Meinung haben nur ist es irgendwie sinnlos bestimmen zu wollen, wer zu einem neuen Film passen würde wenn man selber garkein interesse an einem neuen Film hat. Das ist ja so als ob es mich interessiert wer im Orchester der Wiener Oper spielen darf obwohl ich sie nie besuchen werde.
  • Mark R.
    Ich seh schon, du kannst oder willst mich leider nicht verstehen....
  • Sentenza93
    "Ja, ist denn heut schon Weihnachten?" :-)Die beste News des Tages!!!!Immer her damit, aber ich hoffe auf folgende Punkte:1. R-Rating!!!2. Sigourney Weaver DEFINITIV mit an Bord!!!3. Michael Biehn bitte auch!!!4. Zumindest für die deutschen Zuschauer: Christian Brückner wieder auf Michael Biehn, falls er mitspielt. Und bitte, holt wenn, für Weaver, nochmal Hallgard Bruckhaus aus dem Ruhestand. Die Frau ist und bleibt für mich die deutsche Ripley. Für die Nachsynchro von Teil 1 und 3 hat sie sich ja auch nochmal breitschlagen lassen. Mit Karin Buchholz auf Weaver bin ich nie so richtig warm geworden. Zwar absolut nicht schlecht (Gott bewahre), aber trotzdem keine Konkurrenz.Ich bin nur mal gespannt, wann der spielt. Nach Teil 4 oder ob die das wie bei z.B. Superman Returns machen und nur die ersten beiden Filme plus der neue Streifen noch zum Kanon gehören?!
  • Sidekick
    Strike!
  • Der Eine vom Dorf
    Ich weiß nicht, was immer alle meckern. ;) Ich fand Alien 3 zwar nicht so gut wie die herausragenden beiden ersten Teile, jedoch immer noch sehr stark. Klasse Atmosphäre!
  • Fain5
    Sehe ich auch so.
  • Fain5
    Man kann nicht immer einer Meinung sein ;)
  • Monty
    1.2.3.4. Unterschreib ich!Ein Ansatz nach Teil 2 wäre gut, finde ich.Und Hicks überlebt :DAuf den Bildern ist er zumindest schon (der Entstellte)Kriege wieder Lust Teil 1+2 zu gucken..... bald Wochenende !!!
  • Monty
    Teil 4 ist bestimmt der schwächste der Reihe, aber irgendwie hat er was. Die Beleuchtung, die Atmo, die Stimmung im allgemeinen.....der hat schon einige gute Momente (Laborszene mit Klonen)Finde die Idee nach Teil 2 anzuknüpfen nicht uninteressant. Falls dem so ist, bin ich sehr gespannt wie das umgesetzt wird.
  • Da HouseCat
    geiler scheiss. aber erstmal chappi abwarten...elisium gefiel mir eigentlich nur optisch.aber! fände schon gut, wenn teil4 auch beachtet wird und da wird es doch kompliziert.ripley ist doch kein mensch mehr, oder? die echte ist tod und hicks genauso. ausserdem weiss ich garnicht mehr wieviele jahre teil 4 nach teil3 spielt und wieviele jahre dann zwischen prometheus1, prom.2 und alien 4 oder ebend alien 5 ist.wie groß ist denn der abstand zwischen prometheus und alien1?
  • Monty
    Du sagst es, aber genau deswegen war Teil 3 genau so gut. Weil er nichts gemacht hat, was in den Teilen zuvor schon gemacht wurde. Teil 1 SciFi Horror2 SF Action3 SF Drama ....vll?!
  • 1907
    ich glaube kaum das 3 und 4 ausgelassen wird egal wie schlecht sie sind gehören leider zum gleichen Universum genau so wie "der unglaubliche Hulk" zu marvel Universum aber müssen nicht unbedingt eine Verbindung aufbauen... naja kurz gesagt rechnen wir mit dem schlimmsten und hoffen auf das beste
  • hibb
    Neuer Alien Teil von Blomkamp freut mich seht, aber Weaver ist echt zu alt für die Rolle. Ihr nehme ich einfach nicht mehr die eiserne Heldin ab. Hoffentlich nur eine kleinere Rolle für sie.
  • Monty
    2091 - Prometeus startet2092 - Geburt Ellen Ripley2093/94 - Im Dezember erreicht die Prometeus ihr Ziel2111 - Geburt Amanda Ripley (Ellen war 19)2120 - August; Ellen kommt auf die Nostromo2122 - Ereignisse aus Alien 12123 - Nostromo offiziell vermisst2179 - Ereignisse Alien 2Späte 22.Jhrd - Ereignisse Teil 3(schon gewußt? Kinofassung: Alien schlüpft aus einem Hund; Im Directors Cut aus einer Kuh....nur so nebenbei *Klugscheiss*) ;)2379 - Ereignisse Alien 4Details gibts hier:http://alienanthology.wikia.co...
  • Da HouseCat
    ah, sehr gut, vielen dank. ganz vergessen, dass ihre tochter ja schon tot war am anfang von teil2.
  • Monty
    Fehlt leider in der Kinofassung. Gibt dem Handeln von Ripley mehr tiefe im Umgang mit Nwet (?...Rebeca).Sowieso ist der Directors Cut um längen besser. Was so ein paar Szenen ausmachen können (Stichwort: Selbstschussanlagen).
  • Der Eine vom Dorf
    Was ist denn mit den Anlagen in der Kinofassung?
  • Monty
    Die Szene mit den Selbstschussanlagen fehlt in der Kinofassung. Ich finde das ist eine starke Szene, weil da nochmal deutlich wird, welcher Bedrohung sich die Truppe stellen muss. Da gehen gut 500 Schuss pro Anlage durch und die haben 4 davon aufgestellt. Zum einen, zum anderen: jedes Alien ist aus einem Menschen geschlüpft und da waren Familien stationiert oO
  • Kosch Arts
    Seh ich nicht so!Ein weiterer Alienfilm veraust einfach das Universum, wie Alien 4.Ist wie bei Matrix... es gibt nur einen Matrix-Film... "Aber Daaad..." "Nuuuukulaaaar..."
  • Kosch Arts
    Ich denke, Bomkamp könnte tatsächlich nen coolen Alienfilm generieren.District 9 war epic, weil einfach so noch nie da gewesen, schräg, absurd, einfach nur geil.Elysium war... sorry, gelinde gesagt... Schwach! Schauspieler und Storry waren flach... und ja, es war auch reichlich schwach inszeniert.Chappie ist wieder cool absurd und richtig gut!
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Verschwörung Trailer DF
Gesponsert
Pokémon Meisterdetektiv Pikachu Trailer (2) OV
Toy Story 4 Teaser OV
Godzilla 2: King Of The Monsters Trailer DF
Captain Marvel Trailer DF
Alita: Battle Angel Trailer (2) DF
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten In Produktion
"Unboxing": Kinofilm über den YouTube-Hype kommt!
NEWS - In Produktion
Mittwoch, 14. November 2018
"Das Boot" - die neue Serie bei Sky: Was läuft wann und wo?
NEWS - Kommende Serien
Mittwoch, 14. November 2018
Gesponsert
"Phantastische Tierwesen 2"-Interview: Grindelwald ist viel unheimlicher als Voldemort!
NEWS - In Produktion
Dienstag, 13. November 2018
"Phantastische Tierwesen 2"-Interview: Grindelwald ist viel unheimlicher als Voldemort!
Auch in "Phantastische Tierwesen 3" geht's wieder zurück nach Hogwarts [exklusiv]
NEWS - In Produktion
Dienstag, 13. November 2018
Auch in "Phantastische Tierwesen 3" geht's wieder zurück nach Hogwarts [exklusiv]
Alle Kino-Nachrichten In Produktion
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top