Mein FILMSTARTS
25 Filme, die Kinokarrieren (beinahe) ruinierten
Von Carsten Baumgardt, Tobias Tißen — 20.02.2015 um 15:00
facebook Tweet

In diesem Special untersuchen wir die Knackpunkte, die einige vielversprechende Kinokarrieren ins Straucheln oder sogar komplett zum Absturz gebracht haben. Wir haben euch 25 Beispiele herausgesucht!

StudioCanal
Taylor Lautner
Atemlos – Gefährliche Wahrheit“ (2011)

Mit den damals superpopulären „Twilight“-Filmen, in denen er den Werwolf Jacob verkörpert, wurde Taylor Lautner in den späten 2000er Jahren zum Mädchenschwarm und Teenie-Idol. Daher schien es nur logisch, dass man ihn 2011 als Leading Man und Star etablieren wollte – doch der Action-Thriller „Atemlos – Gefährliche Wahrheit“ bewies stattdessen vor allem, dass der Nachwuchsschauspieler dieser Aufgabe schlicht nicht gewachsen ist.

Der Film von Regisseur John Singleton („2 Fast 2 Furious“) floppte kolossal, spielte in den USA nicht einmal sein Produktionsbudget von schmalen 35 Millionen Dollar wieder ein und fiel vor allem auch bei den Kritikern durch – vier Prozent positive Bewertungen bei Rotten Tomatoes sprechen eine deutliche Sprache. Nach diesem Misserfolg folgte für Lautner zwar noch das große Finale der „Twilight“-Saga, abgesehen von dem kaum beachteten Teen-Actioner „Tracers“ sowie einem Auftritt in „Kindsköpfe 2“ blieb er der großen Leinwand danach jedoch fern. Zuletzt gehörte er zum Cast der mittlerweile abgesetzten Serie „Scream Queens“. 

 

facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • WhiteNightFalcon
    Showgirls hat hier echt nix zu suchen. Der Film ist ein tolles Drama über knallhartes Business in den grossen Las Vegas Shows. Ein Film wie Träume wahr werden bis zum bösen Erwachen. Einer der unterbewertetsten Filme überhaupt.Auch Postman ist besser als sein Ruf, bisschen zäh am Anfang aber dann richtig gut.Der Knaller auf der Liste: Jar Jar Binks.Aber auf der Liste fehlt dafür Taylor Kitsch. Brandon Routh hatte nur einen Flop, Kitsch mit Battleship und John Carter gleich zwei. Wobei John Carter besser ist, als sein Ruf.
  • Markus D.
    Bei Chris Klein ist es eher erschreckend das er überhaupt eine "Karriere" hatte. In American Pie war er zwar okay, aber was er abseits dessen geliefert hat ist schauspielerisch einen schrecklick. Dafür muss man sich nur den miserablen Street Fighter anschauen in dem er zwischen all den anderen schlechten Darstellern (und den wenigen guten) selbst noch hervorsticht.
  • JohnDoe2081
    Mark Hamill hat auch sehr viel als Synchronsprecher gearbeitet.
  • NOACKR
    M im
  • greek freak
    Fun Fact:Sean Connery sollte eigentlich Gandalf in "Herr der Ringe" spielen,es war alles schon unter Dach und Fach,dann erklärte ihm Peter Jackson,das alle 3 Teile in Neu Seeland am Stück gedreht werden sollen und er schmiss hin.Er hat zugeben,dass das die dümmste Entscheidung seiner Kariere war.Zu Madonna und "Swept Away":die hatte eigentlich nie eine echte Kariere als Schauspielerin,aber ihr damaliger Gatte Guy Richie,der bei diesem Quark Regie führen musste,hat einen echten Karriereknick abbekommen,erst mit "Sherlock Holmes" ist er wieder gut im Geschäft.
  • TresChic
    Mark Hamill hatt einfach Pech mit einem Unfall.
  • TresChic
    Sean Connery passt da jetzt nicht so rein. Welche Karriere hätte er denn mit 72 noch anstreben sollen? Irgendwo ein Granddad in einem erfolgreichen Disney Film? Ich würde ihn aus der Liste streichen, einfach aus Respekt vor seinem Talent und Lebenswerk.
  • Knarfe1000
    Dass der Film peinlicher Bullshit ist. Und das sage ich, obwohl ich Verhoeven sonst schätze.
  • Knarfe1000
    Ja, für Hamill tat es mir auch leid. Klar, er hat als Synchronsprecher und kleine Rollen sein Auskommen. Aber eine echte Karriere hatte er nicht wirklich. Genau wie Carrie Fisher. Nur Harrison Ford konnte sich behaupten und profitierte von seiner Rolle in SW.
  • Knarfe1000
    Sicher waren das Flopps. Aber seine Karriere ist nicht zu Ende.
  • Knarfe1000
    Humor. Schon davon gehört?
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Filme-Specials
"Suspiria" und weitere ungewöhnliche Remakes, die Filmgeschichte schrieben
NEWS - Im Kino
Donnerstag, 15. November 2018
"Suspiria" und weitere ungewöhnliche Remakes, die Filmgeschichte schrieben
"Operation: Overlord" und "Verschwörung" ohne Chance gegen "Der Grinch": Die Top-10 der US-Kinocharts
NEWS - Im Kino
Sonntag, 11. November 2018
"Operation: Overlord" und "Verschwörung" ohne Chance gegen "Der Grinch": Die Top-10 der US-Kinocharts
Warte mal, ist dieser Typ schwarz? Die Macher von "Spider-Man: A New Universe" im Interview
NEWS - Stars
Samstag, 10. November 2018
Warte mal, ist dieser Typ schwarz? Die Macher von "Spider-Man: A New Universe" im Interview
"Bohemian Rhapsody" übertrifft alle Erwartungen: Die Top-10 der US-Kinocharts
NEWS - Im Kino
Sonntag, 4. November 2018
"Bohemian Rhapsody" übertrifft alle Erwartungen: Die Top-10 der US-Kinocharts
Alle Kino-Specials
Die beliebtesten Trailer
Verschwörung Trailer DF
Gesponsert
Backtrace Trailer OV
Pokémon Meisterdetektiv Pikachu Trailer DF
Alita: Battle Angel Trailer (2) DF
Godzilla 2: King Of The Monsters Trailer DF
Fighting With My Family Trailer OV
Alle Top-Trailer
Back to Top