Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Kristen Stewart ist erste Amerikanerin, die bei den französischen Oscars einen Darstellerpreis gewinnt
    Von Christoph Petersen — 22.02.2015 um 15:19
    facebook Tweet

    Mit dem Sieg als Beste Nebendarstellerin hat mit Kristen Stewart erstmals eine amerikanische Schauspielerin bei den Césars einen Darstellerpreis abgeräumt. Der große Gewinner ist allerdings ein anderer Film: „Timbuktu“ holte sieben Auszeichnungen.

    In den Listen der Lieblingsfilme der FILMSTARTS-Redakteure aus dem vergangenen Jahr wurde „Die Wolken von Sils Maria“ nicht nur mehrfach genannt, in einer der Top Tens bekleidet das Drama von Olivier Assayas sogar die Sptzenposition. Es ist also alles andere als unverdient, dass „Twilight“-Star Kristen Stewart für ihre Rolle an der Seite von Juliette Binoche gestern Abend bei den französischen Césars in der Kategorie Beste Nebendarstellerin ausgezeichnet wurde.

    Allerdings blieb es für „Die Wolken von Sils Maria“ bei diesem einen Preis, während es für den großen Abräumer des Abends, das auch für den Besten fremdsprachigen Film bei den Oscars nominierte Drama „Timbuktu“, am Ende gleich sieben französische Filmpreise hagelte.

    Hier gibt es die komplette Liste der Preisträger:

    Bester Film: „Timbuktu“
    Beste Schauspielerin: Adèle Haenel für „Liebe auf den ersten Schlag
    Bester Schauspieler: Pierre Niney für „Yves Saint-Laurent
    Beste Nebendarstellerin: Kristen Stewart für „Die Wolken von Sils Maria“
    Bester Nebendarsteller: Reda Kateb für „Hippocrate

    Bester Regisseur: Abderrahmane Sissako für „Timbuktu“
    Bestes adaptiertes Drehbuch: „Diplomatie
    Bestes Original-Drehbuch: „Timbuktu“

    Bester Auslandsfilm: „Mommy
    Bester Dokumentarfilm: „Das Salz der Erde
    Bester Animationsfilm: „Minuscule: Valley of The Lost Ants“
    Bester Debütfilm: „Liebe auf den ersten Schlag“

    Beste Kamera: „Timbuktu“
    Bester Schnitt: „Timbuktu“
    Bestes Set-Design: „Die Schöne und das Biest
    Beste Kostüme: „Saint-Laurent“
    Beste Filmmusik: „Timbuktu“
    Bester Ton: „Timbuktu“

    Bester Kurzfilm: „Le Femme De Rio“
    Bester animierter Kurzfilm: „Le Petits Cailloux“

    Bester Newcomer (männlich): Kevin Azaïs für „Liebe auf den ersten Schlag“
    Bester Newcomer (weiblich): Louane Emera für „Verstehen sie die Béliers?




    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top