Mein FILMSTARTS
    Kein Geld mehr: Dreharbeiten zum Action-Thriller "Wake" mit Bruce Willis wurden abgebrochen
    Von Björn Becher — 27.02.2015 um 11:07
    facebook Tweet

    Nach einer guten Woche Dreh wurden nun die Arbeiten an dem Action-Thriller "Wake" mit Bruce Willis in der Hauptrolle eingestellt. Der Grund: Der Produktionsfirma ging das Geld aus.

    KSM
    In "Wake" spielt Bruce Willis einen Soziopathen, der einst von seiner Familie verstoßen wurde. Anlässlich des Todes seines Bruders kehrt er auf die abgelegene Insel, auf der er seine Kindheit verbrachte, zurück. Als die Insel attackiert und belagert wird, ist der in Ungnade gefallene Sohn die einzige Hoffnung der Familie auf Rettung… Neben Bruce Willis standen unter anderem Ben Kingsley, Ellen Burstyn und Piper Perabo seit einer guten Woche in Cleveland für den Film von Regisseur John Pogue ("Quarantäne 2: Terminal", "The Quiet Ones") vor der Kamera – momentan aber nicht mehr…

    Denn wie die Branchenmagazine Variety und Deadline übereinstimmend berichten, wurden die Dreharbeiten nun wegen finanzieller Probleme abgebrochen. Laut einer Quelle von Deadline sei dieses Problem abzusehen gewesen. Die Produktionsfirma Benaroya Pictures gab sich in einer Stellungnahme trotzdem optimistisch, bald die nötige Finanzierung aufzutreiben und in zwei bis drei Wochen wieder mit dem Dreh anfangen zu können. Die Frage bleibt, ob die Schauspieler auch dann noch verfügbar sind. Laut Deadline kehrten sie allesamt nach Hause zurück und es gebe bereits neue Angebote für andere Rollen.

    Ein solcher Ausfall eines Drehs entbindet die Schauspieler nämlich meist von ihren vertraglichen Pflichten und erlaubt ihnen, sich neuen Projekten zuzuwenden. Hierfür sind sie aufgrund der Kurzfristigkeit und weil sie für den ausgefallenen Job meist trotzdem bezahlt werden, oft recht günstig zu bekommen. Der deutsche Filmemacher Uwe Boll ("Schwerter des Königs", "BloodRayne") nutzte dies zum Beispiel früher sehr ausgiebig und verpflichtete für seine Filme bekannte Schauspieler, denen gerade ein Job weggebrochen war und die dann für eine Summe deutlich unter ihren sonst üblichen Salär arbeiteten.

    Für Produktionsfirma Benaroya Pictures ist es übrigens bereits das zweite Mal, dass es solche finanziellen Probleme bei einem Projekt gibt. Erst im November 2014 wurde der Thriller "Idol’s Eye" von Regisseur Olivier Assayas ("Carlos – Der Schakal") mit Robert Pattinson, Robert De Niro und Rachel Weisz in den Hauptrollen kurzfristig abgesagt. Damals stellte man immerhin noch vor Drehbeginn fest, dass das Geld nicht ausreicht.

    Ob wir Bruce Willis irgendwann noch in "Wake" sehen werden, steht damit in den Sternen. Massig andere Projekte mit dem "Stirb langsam"-Star gibt es aber. In den USA wurde zuletzt zum Beispiel der Sci-Fi-Actioner "Vice" veröffentlicht, der aktuell auch in einigen europäischen Ländern anläuft, aber noch keinen deutschen Starttermin hat.




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • lukimalle
      Ist Blade Runner damals auch passiert, es konnten aber innerhalb von 3 Tagen neue Studios zur Finanzierung gefunden werden.
    • WhiteNightFalcon
      Und ich hoffe immernoch, dass er den Mist mit Die Hard 6 wieder ausbügelt und der Serie nen würdigen Abschluss gönnt....
    • WhiteNightFalcon
      Jo und der einzigste, dessen Karriere durch Boll nicht noch tiefer gestürzt ist, war Jason Statham. Der hat keinen Schaden genommen mit Die Schwerter des Königs.
    • Monty
      Was ne geile Storyzusammenfassung: Soziopath, Insel, Angriff*reicht dir einen Bierdeckel*
    • WhiteNightFalcon
      Warum Himmel ist das nicht auch mit Stirb langsam 5 passiert. WARUM?????Ist ja nix ungewöhnliches, dass Willis auch Nichtmainstream Projekte annimmt, die völlig gegen sein Image sind, von Der Tod steht ihr gut bis Number # Slevin, die teils sogar gut waren. Aber nach dem Die Hard 5 Desaster und dem Gagen-Gezicke bei Expendables 3 geht seine Karriere jetzt mit solchen Dingen, wie Wake den Bach runter. Fehlt nur noch, dass auch er demnächst mit Uwe Boll arbeitet.
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    The First King - Romulus & Remus Trailer DF
    Gesponsert
    Die Känguru-Chroniken Teaser DF
    Hustlers Trailer DF
    Sonic The Hedgehog Trailer DF
    Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers Trailer DF
    SpongeBob Schwammkopf: Eine schwammtastische Rettung Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten In Produktion
    So anders soll "Doctor Strange 2" werden: Das gab's im MCU noch nie!
    NEWS - In Produktion
    Sonntag, 17. November 2019
    Prominenter Rückkehrer für "Aquaman 2": Wird er der Loki von DC?
    NEWS - In Produktion
    Freitag, 15. November 2019
    Prominenter Rückkehrer für "Aquaman 2": Wird er der Loki von DC?
    "Hustlers"-FSK: Überraschende Altersfreigabe für Stripperinnen-Thriller mit Jennifer Lopez
    NEWS - In Produktion
    Freitag, 15. November 2019
    "Hustlers"-FSK: Überraschende Altersfreigabe für Stripperinnen-Thriller mit Jennifer Lopez
    Alle Kino-Nachrichten In Produktion
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top