Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Die 25 besten Debütfilme
    Von Micha Kunze, Julius Vietzen, Gregor Torinus, Carsten Baumgardt und Woon-Mo Sung — 05.04.2015 um 01:00
    facebook Tweet

    Die FILMSTARTS-Redaktion hat diskutiert, gewählt und sich entschieden. Hier sind sie, unsere 25 besten Regiedebüts aller Zeiten!

    Warner
    Platz 23: „Wer hat Angst vor Virginia Woolf?
    (Mike Nichols, USA 1966)


    In drei Akten beschreibt Regiedebütant Mike Nichols die Geschichte von George (Richard Burton) und Martha (Elizabeth Taylor), die sich nach einer durchzechten Nacht gehörig in die Wolle kriegen und fortan einen Machtkampf ausüben. Das junge Paar Nick (George Segal) und Honey (Sandy Dennis), die von Martha eingeladen wurden, stehen heillos überfordert zwischen den Fronten...


    „Wer hat Angst vor Virginia Woolf?“ ist beileibe kein einfacher Film, denn hier fliegen buchstäblich die Fetzen. Genüsslich legen sich die Hauptfiguren immer wieder gegenseitig den Finger in die Wunde, attackieren an den schwächsten Stellen, verzweifeln, resignieren, übertreiben. Vor allem die Hauptdarsteller Taylor und Burton - damals noch verheiratet und das Traumpaar Hollywoods - liefern die Performance ihres Lebens ab. Gekonnt stellen beide ihre Figuren dar: anfangs noch scherzend, passiv-aggressiv stichelnd, schließlich brutal und herzlos. Ein absolutes Tabu bei den damaligen Vorstellungen des idyllischen Familienlebens. Mike Nichols nahm das als Vorlage dienende Theaterstück und würzte es mit kreativen Kameraeinstellungen und Szenenwechsel. „Wer hat Angst vor Virginia Woolf?“ bleibt bis heute ein mitreißender, teils unerträglicher Kultklassiker mit zwei brillant aufspielenden Hauptdarstellern.






    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • niman7
      In einem Interview soll ein Journalist Welles gefragt haben, wie das sein kann und daraufhin soll er entsetzt gesagt haben "das haben Sie nie gefragt". Was soviel heißt wie: Welles ist ein kleines Missgeschick passiert! Niemand hätte mitbekommen können, wie er das Wort flüstert.
    • akosch
      Was ich bis heute nicht verstehe:Wie kann Citizen Kane 50 Jahre lang auf Platz 1 stehen und wird dann von einem Film abgelöst, der auch schon 1958 entstanden ist? Warum ist Vertigo nicht schon früher mal auf Platz 1 gestanden?Hätte das ja nachvollziehen können, wenn er durch einen neueren Film abgelöst worden wäre, aber so?
    • Gravur 51
      Wo zum Teufel ist Memento? Klar, vor diesem hat Nolan Following gemacht, aber auch dieser hätte es in die Liste geschafft.
    • gergela
      Schrödinger bitteschön...Oder meinst Du den Klavierspieler der Peanuts? ;-)
    • Mills P.
      gattaca hätte auch gut gepasst...
    • KenKesey
      Ist kein Debütfilm.
    • Schnafffan
      Sehr schöne Idee, Filmstarts.Auswahl insgesamt finde ich sehr gelungen, über die Platzierungen selbst kann man sich natürlich zweifelsohne streiten.Lediglich ein Film wie "Garden State" (süßer Film, schauspielerisch und inszenatorisch außergewöhnlich, aber kein Meisterwerk) hat neben so vielen großen Namen nichts verloren. Dann schon viel eher ein "City of God".Sehr gefreut hab ich mich über Aronofskys "Pi", ein absolutes Meisterwerk!!!
    • NOACKR
      Whiplash fehlt!
    • Fabian G.
      hahaha und ich dachte mir geht es alleine so beim anschauen von seinen Filmen,
    • Fabian G.
      Wenn ich mich richtig entsinne, ist das debutwerk von Tarantino im schnittraum draufgegangen, somit wäre Reservoir dogs sein zweiter Film, nur so ein Gedanke am rande
    • Zach Braff
      oh. tatsache... da hab ich mich zu sehr auf filmstarts verlassen. hier ist es jeweils das erste gelistete werk des jeweiligen regisseurs
    • Stefan L.
      Sehr interessante Liste. Einige Filme davon habe ich noch nicht gesehen. Die ersten beiden Plätze gehen völlig in Ordnung. Auch in dieser Reihenfolge. "Shotgun Stories" von Jeff Nichols und "In the Bedroom" von Todd Field sind meines Erachtens auch starke Debütfilme. Die hätte ich noch gerne in dieser Liste gesehen.
    • Fain5
      Brügge sehen und sterben und The Guard fehlen mir persönlich. Ansonsten schöne Liste.
    • DerPjoern
      Du missachtest mit Absicht die soziale Kritik an der Entnatuaralisierung durch den Menschen und die Ressourcenpolitik der ersten gegenüber der dritten Welt, sowie der Kritik an der Privatisierung von Wasser durch EU-Gremien, wenn du den tropfenden Wasserhahn von Lynch als "langweiligen Scheiss" abtust. In was für ignoranten Zeiten leben wir? ;-)
    • Jimmy V.
      Auf jeden Fall mehr als das Debüt des Bruders Dan Gilroy, ja. "Nightcrawler" war schon ziemlich gut, aber das lag eher an Gyllenhaal oder dem Kameramann, weniger unbedingt wegen dem großen Ganzen.
    • Jimmy V.
      Du liegst richtig. Aber ich glaube, dass Rosebud-Wort taucht auch später eh noch einmal auf durch die Aufzeichnungen etc. So genau weiß ich es aber gerade nicht mehr. Interessanter Punkt, allerdings!
    • Jimmy V.
      Ich mag Lynch. Mir ging es allerdings eher bei "Inland Empire" so. Sein schwächster Film, wie ich finde.
    • Jimmy V.
      Ja, ein gutes Special. Ihr hättet allerdings wieder etwas mehr aufpassen können. Gibt überall wieder kleine Fehlerchen...
    • niman7
      starkes Special.
    • BobbyStankovic
      Hiroshima, Mon Amour fehlt !!!
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Filme-Specials
    "Joker" und Netflix auf Oscarkurs, kaum "Game Of Thrones": Die Golden-Globe-Nominierungen 2020
    NEWS - Festivals & Preise
    Montag, 9. Dezember 2019
    "Joker" und Netflix auf Oscarkurs, kaum "Game Of Thrones": Die Golden-Globe-Nominierungen 2020
    Die besten Filme 2020: Die große Vorschau auf die Highlights im Kino
    NEWS - Reportagen
    Freitag, 6. Dezember 2019
    Die besten Filme 2020: Die große Vorschau auf die Highlights im Kino
    Die besten Horrorfilme aller Zeiten
    NEWS - Bestenlisten
    Freitag, 4. Oktober 2019
    Die besten Horrorfilme aller Zeiten
    Nach "ES 2": Was machen Bill Skarsgård, James McAvoy & Co. eigentlich als nächstes?
    NEWS - Reportagen
    Donnerstag, 3. Oktober 2019
    Nach "ES 2": Was machen Bill Skarsgård, James McAvoy & Co. eigentlich als nächstes?
    Alle Kino-Specials
    Die beliebtesten Trailer
    Ghostbusters: Legacy Trailer DF
    Berlin, Berlin Teaser DF
    Wonder Woman 1984 Trailer OV
    The Grudge Trailer OV
    James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben Trailer DF
    Ein verborgenes Leben Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Back to Top