Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Fuller House": Mary-Kate und Ashley Olsen sprechen über ihre Beteiligung an der Fortsetzung des TV-Kults
    Von Tobias Mayer — 23.04.2015 um 11:33
    facebook Tweet

    Mary-Kate und Ashley Olsen wurden Ende der 1980er mit der beliebten Familienserie „Full House“ bekannt, die eine Fortsetzung erhalten wird. Ob die Schwestern zurückkehren, steht noch nicht fest. Sie wollen jetzt aber mit den Machern darüber sprechen.

    Warner Bros. Television
    Die Sitcom „Full House“ lief zwischen 1987 und 1995 im US-Fernsehen, kam auf acht Staffeln und gehörte zu den beliebtesten Familienserien überhaupt. Entsprechend freudig wurde die Nachricht aufgenommen, dass der Streaming-Dienst Netflix dem Kult eine 13-teilige Fortsetzung spendiert, "Fuller House", für die Candace Cameron Bure (D.J. Tanner), Jodie Sweetin (Stephanie Tanner), Andrea Barber (Kimmy Gibbler) ihre alten Rollen wieder aufnehmen werden und John Stamos (Jesse Katsopolis) zumindest als Gastdarsteller auftreten wird. Aber was ist mit den Zwillingsschwestern Mary-Kate und Ashley Olsen, die als Kinder in „Full House“ zu sehen waren? Das Magazin WWD fragte bei den Olsens nach – die selbst erst von der Fortführung erfahren haben sollen, nachdem John Stamos das Projekt bei Jimmy Kimmel angekündigt hatte.

    „Wir haben es selber gerade erst erfahren. Ich denke, wir werden mit den Machern sprechen und schauen, was passiert“, so Mary-Kate. Ashley ergänzte: „Ich werde Bob Saget anrufen und seine Meinung einholen.“

    Bob Saget, dessen erneute Beteiligung noch unklar ist, spielte in „Full House“ den alleinerziehenden Vater Danny, die Olsen-Zwillinge teilten sich die Rolle einer seiner Töchter. Damit reicht es auch, sollte nur eine der Olsens wieder beteiligt sein.

    "Fuller House" soll 2016 auf Netflix laufen, wieder unter Federführung von Jeff Franklin, dem Schöpfer des Originals.




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Drittel
      Haben die Olson Zwillinge nicht zusammen EINE Tochter gespielt?
    Kommentare anzeigen
    Back to Top