Mein FILMSTARTS
    Prophetische Filme: Was in diesen Filmen beschrieben wird, ist später tatsächlich passiert
    Von Woon-Mo Sung — 22.05.2015 um 08:00
    facebook Tweet

    Auf die hellseherischen Fähigkeiten, die die Macher der acht Filme in diesem Special rückblickend unter Beweis gestellt haben, wäre wohl selbst Nostradamus stolz gewesen.

    Paramount
    Der doppelte Abschied von der Liebsten
    Love Story“ (Arthur Hiller , 1970)


    Als Ryan O’Neal 1970 die männliche Hauptrolle in „Love Story“ übernahm, hat er sicher nicht damit gerechnet, den tragischsten Moment des Films zweimal erleben zu müssen – erst vor der Kamera und dann 39 Jahre später im realen Leben. Während er am Ende des romantischen Films als Oliver seiner an Leukämie erkrankten Filmfrau Jenny (Ali McGraw) an ihrem Sterbebett Lebewohl sagen muss, bandelte O’Neal im privaten Leben mit Schauspielkollegin Farrah Fawcett an. Gemeinsam verbrachte das Paar 18 Jahre, ehe es sich 1997 trennte.

    2001 brachte das Schicksal die beiden wieder zusammen, als bei O‘Neal chronische Leukämie diagnostiziert wurde. Doch gerade als sich sein Zustand zu verbessern begann, erkrankte Fawcett 2006 an Krebs. Nach einem kurzen Moment des Aufatmens, als sie nach nur kurzer Behandlung für krebsfrei erklärt wurde, schlug die Krankheit 2007 erneut zu und diesmal sollte Fawcett den Kampf verlieren. O’Neal stand ihr in der gesamten Zeit bei und verriet in einem Interview 2009: „Es ist eine Liebesgeschichte. Nur habe ich keine Ahnung, wie ich diese hier spielen soll. Ich werde die Welt ohne sie nicht mehr wiedererkennen.“

    Fawcett verstarb am 25. Juni 2009 – mit O’Neal an ihrem Bett.




    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Solecism
      Gab auch eine Folge der Lone Gunmen (Spin Off von X-Files), die den geplanten Crash eines Flugzeugs in das WTC zum Thema hatte. Die Folge wurde am 4 März 2001 ausgestrahlt...
    • Sarr
      eigentlich könnte man noch Uwe Bolls Rampage reinnehmen, Breiviks amoklauf hat nämlich sehr viele gemeinsamkeiten.
    • newhollywood
      Aber jerry Lee wird doch zum Ende in einem "normalem" Krankenhaus operiert und fährt dann mit pudeldame, Jim belushi und Freundin in den Urlaub. (?)
    • Sidekick
      Brazil war geradezu prophetisch. Und Ausnahmezustand (Willis) hats auch ziemlich genau getroffen. Und wenn Google sich in SkyNet umbenennt,..na Ihr wisst schon.
    • niman7
      Wunderbares Special. Der vorletzte Fall gefiel mir am besten.
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Filme-Specials
    Die besten Horrorfilme aller Zeiten
    NEWS - Bestenlisten
    Freitag, 4. Oktober 2019
    Die besten Horrorfilme aller Zeiten
    Nach "ES 2": Was machen Bill Skarsgård, James McAvoy & Co. eigentlich als nächstes?
    NEWS - Reportagen
    Donnerstag, 3. Oktober 2019
    Nach "ES 2": Was machen Bill Skarsgård, James McAvoy & Co. eigentlich als nächstes?
    Darum finde ich "Rambo 5" sexistisch und rassistisch
    NEWS - Reportagen
    Samstag, 28. September 2019
    Darum finde ich "Rambo 5" sexistisch und rassistisch
    Jennifer Lopez landet einen Superhit, Nicole Kidman einen Megaflop: Die Top-10 der US-Kinocharts
    NEWS - Im Kino
    Sonntag, 15. September 2019
    Jennifer Lopez landet einen Superhit, Nicole Kidman einen Megaflop: Die Top-10 der US-Kinocharts
    Alle Kino-Specials
    Die beliebtesten Trailer
    Parasite Trailer DF
    Gesponsert
    Die Eiskönigin 2 Trailer DF
    Susi und Strolch Trailer (2) OV
    Die fantastische Reise des Dr. Dolittle Trailer DF
    Ich war noch niemals in New York Trailer DF
    Das perfekte Geheimnis Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Back to Top