Mein FILMSTARTS
Cannes 2015: Goldene Palme für "Dheepan" von Jacques Audiard, Rooney Mara gewinnt Darstellerpreis
Von Andreas Staben — 24.05.2015 um 21:45
facebook Tweet G+Google

Am Sonntagabend sind im südfranzösischen Cannes die 68. Internationalen Filmfestspiele mit der Preisverleihung zu Ende gegangen. Die Jury unter Vorsitz von Joel und Ethan Coen vergab die Goldene Palme an das Flüchtlingsdrama „Dheepan“.

Zum Abschluss gab es dann doch noch eine Überraschung: Der Hauptpreis des Filmfestivals in Cannes 2015 ging an den Franzosen Jacques Audiard für sein Sozialdrama „Dheepan“. Der neue Film des Regisseurs von Werken wie „Ein Prophet“ und „Der Geschmack von Rost und Knochen“ war an der Croisette zwar gut angekommen, als Favoriten wurden aber eher andere gehandelt. Etwa der Taiwanese Hou Hsiao-Hsien, der für sein Martial-Arts-Epos „The Assassin“ immerhin den Regiepreis gewann sowie der Ungar László Nemes („Son of Saul“) und der Grieche Yorgos Lanthimos („The Lobster“), die ebenfalls von der Jury geehrt wurden. Der chinesische Beitrag „Mountains May Depart“ von Jia Zhang-ke stand auch hoch im Kurs, ging aber zum Erstaunen vieler Beobachter leer aus.

Ex aequo mit Emmanuelle Bercot („Mon roil“) gewann Hollywoodstar Rooney Mara die Auszeichnung als Beste Darstellerin für ihre Rolle in Todd Haynes' Lesbendrama „Carol“ und stach damit ihre Partnerin Cate Blanchett aus. Beiden werden jetzt schon Chancen auf den Oscar 2016 zugesprochen. Was das angeht, dürfte es der Franzose Vincent Lindon, der in Stéphane Brizés tristem Drama „The Measure of a Man“ einen Langzeitarbeitslosen verkörpert, schwerer haben, aber seine Ehrung als Bester Darsteller in Cannes ist nichtsdestotrotz hochverdient. Er wurde bei der Preisverleihung im Palais des Festivals mit stehenden Ovationen gefeiert.

Der Gewinnerfilm von Jacques Audiard hat im Moment noch keinen deutschen Starttermin, aber mit der Auszeichnung im Rücken und angesichts der hoch aktuellen Flüchtlingsproblematik wird das hoffentlich nur eine Frage der Zeit sein. Die FILMSTARTS-Kritik zu der Geschichte um drei Bürgerkriegsflüchtlinge aus Sri Lanka, die sich als Familie ausgeben, um bessere Chancen auf Asyl im Ausland zu haben und schließlich in einer Problemsiedlung bei Paris landen, könnt ihr hier lesen.

Hier die Preisträger des Wettbewerbs im Überblick:

Goldene Palme: „Dheepan“ von Jacques Audiard
Großer Preis der Jury:Son of Saul“ von László Nemes
Beste Regie: Hou Hsiao-Hsien für „The Assassin“
Preis der Jury:The Lobster“ von Yorgos Lanthimos
Bester Darsteller: Vincent Lindon in „The Measure of a Man“
Beste Darstellerin: Rooney Mara in „Carol“ und Emmanuelle Bercot in „Mon roi
Bestes Drehbuch: Michel Franco für „Chronic
Goldene Palme für das Lebenswerk: Agnès Varda
Caméra d'Or:La Tierra y la Sombra“ von César Augusto Acevedo
facebook Tweet G+Google
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
<strong>Call Me By Your Name</strong> Trailer DF
Call Me By Your Name Trailer DF
4 392 Wiedergaben
Gesponsert
<strong>Red Sparrow</strong> Trailer DF
Red Sparrow Trailer DF
32 075 Wiedergaben
<strong>Avengers 3: Infinity War</strong> Trailer DF
Avengers 3: Infinity War Trailer DF
47 943 Wiedergaben
<strong>3 Tage in Quiberon</strong> Trailer DF
3 Tage in Quiberon Trailer DF
2 060 Wiedergaben
<strong>Die Sch’tis in Paris - Eine Familie auf Abwegen</strong> Trailer DF
Die Sch’tis in Paris - Eine Familie auf Abwegen Trailer DF
1 555 Wiedergaben
<strong>Das schweigende Klassenzimmer</strong> Trailer DF
Das schweigende Klassenzimmer Trailer DF
2 353 Wiedergaben
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten Festivals & Preise
Deutsche Filmkritiker wählen "Western" zum besten Film 2017
NEWS - Festivals & Preise
Dienstag, 20. Februar 2018
Oscars 2018: "Three Billboards Outside Ebbing, Missouri" und "Shape of Water" große Abräumer bei den BAFTA-Awards
NEWS - Festivals & Preise
Montag, 19. Februar 2018
Oscars 2018: "Three Billboards Outside Ebbing, Missouri" und "Shape of Water" große Abräumer bei den BAFTA-Awards
Zum Start von "Call Me By Your Name": 7 Sundance-Filme, die zu Welthits wurden
NEWS - Festivals & Preise
Samstag, 17. Februar 2018
Zum Start von "Call Me By Your Name": 7 Sundance-Filme, die zu Welthits wurden
Alle Kino-Nachrichten Festivals & Preise
Die besten Filme im Kino
Greatest Showman
Greatest Showman
4,3
Von Michael Gracey
Mit Hugh Jackman, Zac Efron, Michelle Williams
Trailer
Three Billboards Outside Ebbing, Missouri
Three Billboards Outside Ebbing, Missouri
4,3
Von Martin McDonagh
Mit Frances McDormand, Woody Harrelson, Sam Rockwell
Trailer
Black Panther
Black Panther
4,0
Von Ryan Coogler
Mit Chadwick Boseman, Michael B. Jordan, Lupita Nyong'o
Trailer
Jumanji: Willkommen im Dschungel
3,9
Von Jake Kasdan
Mit Dwayne Johnson, Jack Black, Kevin Hart
Trailer
Coco - Lebendiger als das Leben!
3,9
Von Lee Unkrich, Adrian Molina
Trailer
Paddington 2
3,9
Von Paul King
Mit Hugh Bonneville, Sally Hawkins, Hugh Grant
Trailer
Alle besten Filme im Kino
Back to Top