Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    20 erfolgreiche Profi-Sportler als Kinostars - der Karriere-Check
    Von Carsten Baumgardt — 03.06.2015 um 11:20
    facebook Tweet

    So mancher Filmstar legte vor seiner Laufbahn auf der großen Leinwand bereits eine Karriere als Profi-Sportler hin. Jason Statham als Turmspringer? Bud Spencer als Olympia-Schwimmer? Wir machen den Karriere-Check - wer überzeugte als Schauspieler?


    Eric Cantona (Fußball)


    Film: Eric Cantona bringt es inzwischen auf stattliche 26 Credits als Schauspieler – vorwiegend in französischen Produktionen. Zu seinen bekanntesten Filmen zählen „Elizabeth“ und „Looking For Eric“, zuletzt war der Franzose als Western-Bösewicht neben Mads Mikkelsen in „The Salvation“ zu sehen.

    Sport: Bei Manchester United erlangte der Fußballer Eric Cantona Kultstatus – aber nicht nur sein legendärer Kung-Fu-Tritt gegen einen Fan (siehe Video unten) machte ihn berühmt-berüchtigt. Der Offensivspieler wurde vier Mal englischer Meister mit Manchester, zwei Mal französischer Meister mit Olympique Marseille und absolvierte 45 Spiele für die französische Nationalmannschaft (20 Tore).

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Truman
      Hallo Arnie-Fan,wir haben Bruce Lee und Jackie Chan nicht vergessen (und auch nicht Michael Jordan, der hat aber nur einen Credit als Schauspieler). Dass die beiden Kampfkunst-Ikonen im Filmbusiness sind, ist unbestritten. Aber in diesem Special konzentrieren wir uns explizit auf ehemalige Profi-Sportler (oder die damalige Entsprechung dafür), die um Meisterschaften und Titel gekämpft haben. Bei Bruce Lee ist eine Cha-Cha-Meisterschaft 1958 und eine Schulmeisterschaft im Boxen protokolliert sowie Show-Auftritte bei Titelkämpfen, wie zum Beispiel 1967 bei den Long Beach International Karate Championships - allerdings außerhalb des Wettbewerbs. Jackie Chan hat nicht in großen Wettbewerben gekämpft.Viele GrüßeCarsten
    • Jan W.
      Michael AIR Jordan in Space Jam?!
    Kommentare anzeigen
    Back to Top