Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    20 erfolgreiche Profi-Sportler als Kinostars - der Karriere-Check
    Von Carsten Baumgardt — 03.06.2015 um 11:20
    facebook Tweet

    So mancher Filmstar legte vor seiner Laufbahn auf der großen Leinwand bereits eine Karriere als Profi-Sportler hin. Jason Statham als Turmspringer? Bud Spencer als Olympia-Schwimmer? Wir machen den Karriere-Check - wer überzeugte als Schauspieler?


    Fred Williamson (American Football)


    Film: Seit seinem Aufritt in dem Kultfilm „M.A.S.H.“ (1970) agierte Fred Williamson in bisher mehr als 80 Filmen. Zu seinen bekanntesten Werken zählen „Der Pate von Harlem“, „From Dusk Till Dawn“ und „Starsky & Hutch“.

    Sport: Von 1960 bis 1967 spielte Fred Williamson erfolgreich als Profi American Football in der NFL bzw. AFL – für die Pittsburgh Steelers, die Oakland Raiders und die Kansas City Chiefs. Von 1961 bis 1963 schaffte er es jeweils in das AFL Allstar Team.

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Truman
      Hallo Arnie-Fan,wir haben Bruce Lee und Jackie Chan nicht vergessen (und auch nicht Michael Jordan, der hat aber nur einen Credit als Schauspieler). Dass die beiden Kampfkunst-Ikonen im Filmbusiness sind, ist unbestritten. Aber in diesem Special konzentrieren wir uns explizit auf ehemalige Profi-Sportler (oder die damalige Entsprechung dafür), die um Meisterschaften und Titel gekämpft haben. Bei Bruce Lee ist eine Cha-Cha-Meisterschaft 1958 und eine Schulmeisterschaft im Boxen protokolliert sowie Show-Auftritte bei Titelkämpfen, wie zum Beispiel 1967 bei den Long Beach International Karate Championships - allerdings außerhalb des Wettbewerbs. Jackie Chan hat nicht in großen Wettbewerben gekämpft.Viele GrüßeCarsten
    • Jan W.
      Michael AIR Jordan in Space Jam?!
    Kommentare anzeigen
    Back to Top